1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neun Live produziert nun auch für Privatradios

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von DasRockstudio, 16. Januar 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DasRockstudio

    DasRockstudio Gesperrter Benutzer

  2. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: Neun Live produziert nun auch für Privatradios

    So etwas gibt es doch schon als 2255 - das Gewinnspielradio. Einen Sender, den ich schon bewusst in den Stationstasten meiner Stereoanlage, die am Kabelnetz angeschlossen ist, nicht aufgenommen habe. :rolleyes:
     
  3. Expresso

    Expresso Benutzer

    AW: Neun Live produziert nun auch für Privatradios

    Bei manchen Sendern habe ich sowieso mittlerweile den Eindruck, sie seien NEUN LIVE im Radio.
     
  4. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: Neun Live produziert nun auch für Privatradios

    Übrigens: 9live produziert nun auch für Mexiko und Belgien. Fernsehen. Nur, weil es grad hier rein paßt. Und 9live produziert ab Freitag nicht mehr die Sat.1-Quiznight. Der Grund: Miese Quoten (kein Wunder) und rückläufige Anruferzahlen. Hoffnung für's Radio?
     
  5. ziyati

    ziyati Benutzer

    AW: Neun Live produziert nun auch für Privatradios

    Welches Programm in BE meinst du denn genau?
     
  6. mustermann

    mustermann Benutzer

    AW: Neun Live produziert nun auch für Privatradios

    Gestern war auch bei der sächsischen SLP-Kette Gewinnspielradio zu hören. Vom Klang her etwas dumpf, wer weiß wo das Zuspiel herkam...
     
  7. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

  8. Faultier

    Faultier Benutzer

    AW: Neun Live produziert nun auch für Privatradios

    Scheiße hoch neun und Radiogewinnspiele (versuchen sie zwei Kugeln aufeinander zu stellen und gewinnen sie 50 Milliarden Euro) kann man sowieso kaum auseinander halten. Radio und Fernsehen nehmen sich im Qualitätsverfall nicht viel. Da wundert es auch nicht, dass die nun auch fürs Radio produzieren. Arme Radiolandschaft!
     
  9. Maschi

    Maschi Benutzer

  10. Wichtel

    Wichtel Benutzer

    AW: Neun Live produziert nun auch für Privatradios

    Schlimm finde ich, das sich selbst RPR1 auf so ein Niveau herablässt. Ich kann nicht verstehen, das man diese Scheiße wirklich "eins zu eins" im Radio umsetzt. :wall:
     
  11. muted

    muted Benutzer

    AW: Neun Live produziert nun auch für Privatradios

    Wobei bei RPR ja immernoch "LarsVegas" läuft. Dieses Format wird meines Erachtens nicht von 9Live produziert.

    Und ja: Ich bin neidisch auf die Eigentümer von 9Live (namentlich Pro7Sat1Media AG), das Geld, was die einnehmen hätte ich auch gerne. Da machen 1 Mio./Monat an ausgespielten Gewinnen auch nix mehr.
     
  12. Wichtel

    Wichtel Benutzer

    AW: Neun Live produziert nun auch für Privatradios

    ... das hab ich auch nicht gesagt. Aber so ein Format ist nur eine reine abkupferung von 9Live und damit derselbe Schwachsinn. 9Live hin oder her, sowas gehört meines erachtens nicht ins Radio...
     
  13. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Neun Live produziert nun auch für Privatradios

    Auf MainFM läuft dfie Grütze jetzt abends auch.
     
  14. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: Neun Live produziert nun auch für Privatradios

    Ich sage mal ketzerisch: Da abends ab spätestens ab 22 Uhr sowieso Sendeschluss ist, können die doch da auch Gewinnspielradio machen und dabei sogar noch die Kassen füllen. So wird zumindest die Argumentation der Geschäftsführungen sein.
     
  15. Wichtel

    Wichtel Benutzer

    AW: Neun Live produziert nun auch für Privatradios

    Das ist auch nachvollziehbar. Schließlich verdient man mit diesen 01379er Nummern wesentlich mehr als was an gewinnen ausgeezahlt wird. Für mich ist es aber ein Grund den Sender ganz zu meiden. Dann sollte man lieber durchgehend Musik und max. Werbezeit durchlaufen lassen. Ich werf mal in den Raum, dass die meisten Hörer um die Zeit, die Sender solange switchen, bis irgendwo ihre Musik läuft.
     
  16. muted

    muted Benutzer

    AW: Neun Live produziert nun auch für Privatradios

    Es soll auch Leute in der Zielgruppe geben, die diese Sender zwar kennen und möglicherweise gespeichert haben, sich aber auch tagsüber nicht bei ihnen wohlfühlen.

    Jüngst erklärte mir ein Kollege recht stolz, sein 18 jähriger Sohn könne den Dudelfunk nicht mehr ertragen und höre beim Autofahren ausschließlich DLF, oder eine empfangbare ÖR-Kultur/ÖR-Infowelle. Dies mag ein Einzelfall sein, sollte sich hieraus ein Trend in großem Stile entwickeln, könnte so macher PD einer Jugendwelle auf die Idee kommen, demnächst auch Bach und Brahms ins Programm hiefen zu müssen.
     
  17. Sebastian1985

    Sebastian1985 Benutzer

    AW: Neun Live produziert nun auch für Privatradios

    Ich glaube weniger, dass der 18jährige wegen Bach und Brahms die anspruchsvollen ÖR-Wellen hören will, sondern weil er das dumme, inhaltsleere Geblubber in den Mainstream-Sendern nicht mehr ertragen kann. Von der Musik ganz zu schweigen. Außerdem hört er ja offenbar auch Informationsprogramme.

    Wenn ich - als 22jähriger - die Wahl habe zwischen einem Dudelprogramm und einer anspruchsvollen Kulturwelle würde ich mich für die Kulturwelle entscheiden.
    Warum? Weniger wegen der Musik, sondern weil ich mich als Hörer dort ernst genommen fühle und auch wirklich das Gefühl habe, dass ich hier Informationen vermittelt bekomme.
    Bei den Dudlern fühle ich mich tagsüber nicht ernst genommen und Abends bekomme ich, sozusagen als Dank dafür, dass ich Tagesprogramm lebend überstanden habe, in Form von Quiz-Shows à la 9Live auch noch das Geld aus der Tasche gezogen und somit, im übertragenen Sinne, einen Tritt in den Allerwertesten.

    Das scheinen inzwischen auch die normalen Hörer zu merken und hören lieber ein anspruchsvolles Kulturprogramm, welches zwar keine Popmusik spielt, aber wo man nicht über den Tisch gezogen wird. Sowohl im übertragenen Sinne als auch direkt.
     
  18. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Neun Live produziert nun auch für Privatradios

    Zu anderen Zeiten dürfte die Zahl dieser Hörer aber nicht viel kleiner sein.
     
  19. Wichtel

    Wichtel Benutzer

    AW: Neun Live produziert nun auch für Privatradios

    Ich denke zu anderen Zeiten ist die Zahl dieser Hörer wesentlich kleiner. Tagsüber ist man eher dazu geneigt (oder gezwungen, wenn z.bsp. im Büro nur ein Sender läuft) sich von seinem Lieblingssender berieseln zu lassen und sich vorallem auch für die kulturellen Themen zu interessieren. Nachts oder am frühen Abend hat man jetzt die Wahl zwischen Gewinnspielradio,Talkradio oder eben seiner Musik. Da fällt die Wahl doch nicht schwer, oder? ...
     
  20. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Neun Live produziert nun auch für Privatradios

    Kulturelle Themen?? Im Lieblingsdudelsender, wie er in jenen Büros läuft, wo man anscheinend ohne Schallteppich nicht leben kann????
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen