1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[NL:] Entwicklung von 3FM

Dieses Thema im Forum "Radioszene Weltweit" wurde erstellt von NurzumSpassda79, 28. Juli 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    Täusche ich mich oder sieht die Gemeinde es ähnlich, dass die musikalische Vielfalt bei 3FM erheblich abgenommen hat?

    Hintergrund meiner Vermutung:
    Durch meine wenige Zeit und die Tatsache, dass 3FM in meiner früheren Wohnung per Antenne (Gemeinschaftsantenne) nicht empfangen werden konnte, blieb mir nur die Möglichkeit, den Sender im Auto oder bei Freunden/Bekannten zu hören. Während dieser Zeit hatte 3FM eine "Tagesschiene", welche einen guten Mix aus Mainstreamtiteln, neuen Songs und unbekannten Tracks enthielt. Diese war auch von Omroep zu Omroep (bzw. von Moderator zu Moderator) leicht unterschiedlich, was wiederum die musikalische Vielfalt noch erhöht hat.

    Zudem gab es musikalische Sondersendungen, welche vor allem im Rahmen des von der VPRO geschaffenenen Konzepts "3voor12" zwischen 22:00 Uhr und 01:00 Uhr, ausgestrahlt wurden. An jedem Wochentag gab es eine andere musikalische Ausrichtung zu hören. Auch an Samstagen (speziell abends und nachts) sowie Sonntagabend (X-Noizz) wurde von der Tagesschienen-Musik häufiger abgewichen; die Sendungen ließen sich leicht unterscheiden, man hörte einen deutlicheren (musikalischen) Unterschied zwischen den Sendungen heraus.

    Seit etwa einem Jahr habe ich nun per Internetstream (als jetzt-DSLer) die Möglichkeit, das Programm wieder aufmerksamer zu verfolgen. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Sendung 3voor12 zwar mit Rob Stenders einen der besten niederländischen Moderatoren hat, sich in der Musik aber kaum noch von den übrigen Sendungen unterscheidet. Überhaupt sind viele Sondersendungen verschwunden; es existieren noch die Sendungen "Disco Classics", "That's Live", "White Noizz" sowie "Los". "X-Noizz" habe ich - bedingt durch meine Arbeit und den dadurch nötigen Schlaf (;)) nicht mehr vergleichen können.

    Auch ist der Unterschied unter den Omroeps quasi gen Null gegangen. Die Musik in der Tagesschiene ist nahezu identisch, es werden viele "Requests" gemacht, die Unterscheidungen unter den Sendungen sind quasi nicht mehr vorhanden, das Programm ist m. E. "glattgebügelter" geworden. Womit 3FM noch aufarten kann, sind die Moderatoren (Giel Beelen, Gerard Ekdom, Rob Stenders u. a.), die einen guten Job machen. Die Musik ist aus meiner Sicht allerdings in vielen Sendungen vereinheitlicht worden.

    Wie sehen die 3FM-Hörer, die hier im Forum aktiv sind, meine Ausführungen? Ist mein Anspruch einfach gestiegen oder ist die Musikvielfalt von 3FM tatsächlich verengt worden?
     
  2. chapri

    chapri Benutzer

    AW: [NL]: Entwicklung von 3FM

    Sehe ich aehnlich. Allerdings laesst BNN noch hoffen.
    Was VPRO als Innovation in den Neunzigern, ist jetzt halt BNN...
    Legendaer - und fuer mich Anlass, damals die VPRO zu bevorzugen, war uebrigens "Villa 65" in den Neunzigern! In den spaeten Abendstunden liefen da die besten Indie-Tipps, die ich bis dato gehoert hatte. Und das Ende der Sendung (Schlussjingle wuerde es zu schlecht umschreiben) hat jedes Mal sooo was von Gaensehaut verursacht. Hat jemand einen entsprechenden Mitschnitt fuer mich???
     
  3. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: [NL]: Entwicklung von 3FM

    Du meinst den Mitschnitt, wo ein Mann am Ende sagt "When The Sun Goes Down To The Night" und ein Wolfsheulen kommt oder?

    Den habe ich in einer super Qualität auf Kassette, stelle ihn die Tage mal online.
     
  4. chapri

    chapri Benutzer

    AW: [NL]: Entwicklung von 3FM

    INDERDAAD!
    *HECHEL*
     
  5. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: [NL]: Entwicklung von 3FM

    http://www.radiofreak.nl/nieuws.php?id=7500

    Die älteste Sendung 3FMs verliert eine Stunde an Giel Beelen. Die Morningshow soll jetzt von 6 bis 10 Uhr gehen, die Arbeidsvitaminen nur noch zwei Stunden lang von 10 bis 12 Uhr.

    Unter radioforum.nl wird schon heiß diskutiert. Auch hier ist man der Ansicht, dass 3FM längst begonnen hat, sich der privaten Konkurrenz qualitativ anzunähern.
     
  6. Funkbude

    Funkbude Benutzer

    AW: [NL]: Entwicklung von 3FM

    @Nur zum Spassda

    Ich höre das Programm täglich und dabei meist die Arbeidsvitaminen bzw. Rab Radio. Das mit der "Verflachung der Musik" ist mir auch aufgefallen, allerdings erst seit ein paar Monaten.
    Es gibt aber noch Musikalische Unterschiede zwischen der Morgen bzw Nachmittagschiene. So gibt es Nachmittags weniger Klassiker zu hören wie es z.b. in den Arbeidsvitaminen der Fall ist. Auch sind ein paar "härtere Platten" mitunter am Nachmittag und am Abend im Einsatz.
    Aber speziell bei den alten Titeln sehe ich einen Trend hin zum Play der üblichen Verdächtigen, wobei die Bandbreite um einiges noch Größer ist wie bei einem vergleichbaren deutschen Dudler. Aber auch Gerhard Ekdom hat in seiner Sendung Arbeidsvitaminen kaum noch "Perlen" im Programm, was früher ja durchaus noch gegeben war. Aber vielleicht wird das ja wieder, zumal es in der Programmreform so angekündigt wurde.;)

    Das Giel nun 4 Stunden Programm machen darf, sei ihm mal gegönnt, zumal er sowieso ständig überzogen hatte. Im übrigen findet auch ein Angleich an die Sendezeiten am Wochenende statt, wo bereits seit 2-3 Jahren die Morgensendung bis 10 Uhr geht.

    Dennoch finde ich es schade, das ich demnächst nur noch 2 Stunden Arbeidsvitaminen hören kann.
     
  7. AW: [NL]: Entwicklung von 3FM

    Giel Beelen wurde ja nicht nur für den "guten Job", den er macht, bekannt, sondern vor allem für den guten Job, den er sich hat machen lassen, während einer Livesendung.... herinnert u zich nog : 8-------- p-:
    :D
    Ansonsten trauere ich, ehrlich gesagt, den Zeiten von Hilversum III nach. Wurde zwar damals viel kritisiert, da es keine einheitliche Radiostation war (jeden Tag eine andere Omroep), aber das war noch Radio! Und abwechslungsreich war das auch: Avro maandag, Vara op Doensdag, der TROS-Donderdag met Ferry Maat, VOO am Freitag... Naja, vielleicht bin ich auch nur ein unverbesserlicher Nostalgiker ;)
     
  8. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: [NL]: Entwicklung von 3FM

    Für Nostalgiker habe ich mal die Programmschiene von 1997 (habe sie im Kopf mal durchgespielt), hoffe, ich habe alle Sendungen noch auf der Reihe :D (in Klammern die veranstaltende Omroep):

    Maandag t/m Vrijdag (damit war auch die Nacht von Sonntag auf Montag gemeint, wortwörtlich von 0 bis 24 Uhr)
    00:00-02:00 Umma Gumma (3FM)
    02:00-04:00 TROS Nachtwacht (TROS)
    04:00-06:00 Sendenamen entfallen (3FM)
    06:00-09:00 Breakfast Club (KRO), später Evers Staat Op (KRO)
    09:00-12:00 Arbeidsvitaminen (AVRO)
    12:00-14:00 Denk aan Henk (VARA)
    14:00-16:00 Rob Stenders (VARA)
    16:00-18:00 Somertijd (TROS)
    18:00-20:00 Kort en Klijn (NPS)
    20:00-21:00 Buzz (NCRV)
    21:00-22:00 Spoor 7 (EO)
    22:00-24:00 Villa 65 (VPRO)
    Mo: Sendenamen entfallen
    Di: De Stompin Velden
    Mi: Einfach Rockmusik
    Do: Rumble
    Fr: DJ Element

    Zaterdag:
    00:00-02:00 Freak-O-Lympics (VARA) - eine der genialsten Sendungen
    02:00-06:00 Mark van de Akker - später Giel Beelen (3FM)
    von 06:00 bis 20:00 Uur - de Zinderende Zaterdag (TROS)
    06:00-09:00 De Havermoutshow (TROS)
    09:00-11:00 De Gouden Uren (TROS) - mit der legendären Melodie nach dem ersten Song
    11:00-14:00 Van Rob Los (TROS)
    14:00-18:00 De Mega Top 100 (TROS)
    18:00-20:00 Dance Trax (TROS)
    20:00-22:00 Forza (AVRO)
    22:00-23:00 Poster (TROS)
    23:00-24:00 Bad Girrrrrrrrl (NPS)

    Zondag:
    00:00-06:00 De Overnachting (AVRO)
    06:00-09:00 De Aanzet (3FM)
    09:00-12:00 Zondagvitaminen (AVRO)
    12:00-14:00 Sendenamen entfallen (3FM)
    14:00-18:00 Koud Zweet (VPRO)
    18:00-19:00 De Moordlijst (VPRO)
    19:00-20:00 Mr. Lee's Mysterious Washing Machine (VPRO)
    20:00-22:00 Forza (AVRO)
    22:00-00:00 Dutch Masters - später The Choisest Hops (VPRO)
     
  9. Funkbude

    Funkbude Benutzer

    AW: [NL]: Entwicklung von 3FM

    @NurzumSpassda

    Dann werde ich mal versuchen den Donnerstag von 1988 zusammen zu bekommen.:D Alle Sendungen TROS sofern nicht anders angegeben.;)

    07:00-09:00 De Havermoutshow
    09:00-12:00 De Gouden Uren
    12:00-14:00 Spiel Show .... en een envelop (oder so ähnlich)
    14:00-18:00 Top 100 (zeitweilig auch als Top 50)
    18:00-19:00 Avondspitz (NOS)
    19:00-21:00 Dance Traxx (vorher Soul en Disco Show)
    21:00-24:00 CD Show
    24:00 Sendeschluß mit Nationalhymne


    Und hier noch der Freitag, so um 1987/88.:) Alle Sendungen Veronica, sofern nicht anders angegeben.;)

    07:00-09:00 Rinkel de Kinkel of Ook Goidemorgen (Jeroen van Inkel)
    09:00-12:00 Goud van Oud
    12:00-15:00 Bart en den Zwart (mit Bart v. de Leuven+Erik de Zwart)
    15:00-18:00 Top 40
    18:00-19:00 Avondspitz (NOS)
    19:00-20:00 ? (Zeitweilig Adam Curry on Air, glaube ich)
    22.00-24:00 Countdown Cafe
    24:00 Sendeschluß mit Nationalhymne
     
  10. AW: [NL]: Entwicklung von 3FM

    Hut ab! :)
    Und ich war schon stolz, dass ich die damaligen Sendetage hinbekommen habe :)
    @Funkbude: Das könnte so hinkommen, mich wundert aber, dass Du bei Deinem Super-Gedächtnis die berühmteste Veronica-Sendung vergessen hast: Am Freitag abend "Curry en van Inkel" (später Stenders en van Inkel). Mit Jeroen van Inkel, übrigens Ex-Piraten-Jock von Stad FM, Den Haag. In NL haben ja sehr viele Profi-Jocks ihre Wurzeln in der Vrije Radio-Scene.

    PS: Die TROS-Sendung von 12 Uhr hieß "50 pop of een envelop" und kam von Tom Mulder (Ex Klaas Vaak)
     
  11. AW: [NL]: Entwicklung von 3FM

    Ihr seid einfach unverbesserlich :D. Irgendwann driftet jeder Thread über den neuen Kurs bei diesem Traditionssender in Richtung einer gnadenlosen Hilversum III-Nostalgie ab. Mir soll's recht sein.

    Ich hätte da ein paar Leckerbissen für Euch, und zwar auf http://marcelsmit.jeempie.nl/site/i...ntent&task=category&sectionid=8&id=2&Itemid=9

    Vor allem die Aufnahme von den "Avondspits" von 1986 ist empfehlenswert. Musste mir das heute mehrfach anhören. Dieser Drive in der Moderation, von der ersten bis zur letzten Sekunde mit Liebe strukturiert, und dann noch die Musik - da stimmte einfach alles. Kaum zu glauben, dass das damals jeden Tag nebenher lief und man nicht daran dachte, dass diese Ära irgendwann einmal zu Ende geht.

    Auf der anderen Seite war Hilversum 3 tatsächlich nach heutigen Maßstäben wohl nicht durchhörbar. Der Tom-Mulder-Mitschnitt von 83 macht ja geradezu einen verschlafenen Eindruck. Und dabei war der Donnerstag damals einer meiner Lieblingstage.
     
  12. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: [NL]: Entwicklung von 3FM

    Nach den neuesten Luistercijfers hat 3FM ja wieder Hörer dazugewonnen. Sicherlich ein Ergebnis des neuen Programms. Ob das so begrüssenswert ist, steht natürlich auf einem anderen Blatt, aber der Erfolg gibt ihnen erstmal recht.
     
  13. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: [NL]: Entwicklung von 3FM

    Wenn es nach den Hörerzahlen geht, hat 3FM den höchsten Stand seit Jahren erreicht. Ich kann mich nicht mehr daran erinnern, wann der Sender das letzte Mal die Acht-Prozent-Marke erklommen hat. Allerdings hat 3FM in der relativen Hörerzahlanalyse (hier werden die Luistercijfers anhand der Situation berechnet, dass die (UKW-)Empfangsbedingungen der ÖRs und der commercielen landesweiten Sender identisch sind) seine Position bereits an Q-Music verloren, d. h. eigentlich liegen sie nur noch an fünfter Stelle. 3FM hat bei den absoluten Hörerzahlen das "Glück", dass sie in der Provinz Limburg der am meisten gehörte Sender sind, da es an privater Konkurrenz auf UKW wegen der Frequenzsituation mangelt.

    Ob der - trotzdem beachtenswerte - Erfolg mit der Programmausrichtung zusammenhängt, vermag ich noch nicht zu beurteilen. Warten wir die nächsten Hörerzahlen ab. Wenn ein Zusammenhang besteht, keimt in mir wieder die (berechtigte) Frage auf, ob ein ÖR auf die Quote schauen muss...
     
  14. chapri

    chapri Benutzer

    AW: [NL]: Entwicklung von 3FM

    Ja, wann denn nun?!? *Zappel*

    Uebrigens - und hier ganz OT angemerkt - suche ich noch einen Sendezeitenspender (59 min, 40 sec) fuer meine show fuer den 3. August. Ob FM oder AM ist "wurscht", Hauptsache PN an mich...
     
  15. Funkbude

    Funkbude Benutzer

    AW: [NL]: Entwicklung von 3FM

    Nun, irgend etwas muß man ja vergessen..:D Das da meist Adam Curry on Air war wusste ich noch, aber die genaue Sendung nicht mehr. Im Sommer lief zeitweilig in der Avondspitzschiene auch schon mal das Veronica Programm "Rock Ballads".

    Danke, das habe ich nicht mehr zusammenbekommen.;)

    Mir auch..:D:D Klasse Link übrigens:D:D


    Würde ich nicht sagen, aber es gab einige Sendungen vom Konzept her, die wohl längst hätten abgesägt werden müssen.
    Es hat mich schon gewundert, das sich Henk Westbroek so lange am Mittag halten konnte.:rolleyes: (Eine Sendung die ich absolut nicht abkonnte, genauso wie die Steen & Been Show am Freitag.)

    Im Übrigen sehe ich die Programmreform jetzt nicht ganz so tragisch. Das sich ein Radioprogramm weiterentwickeln muß, sollte man auch verstehen können. und die Entwicklung bei 3FM sind mir immer noch lieber, wie das was so manche deutsche Sender hier so rummurksen.:eek:

    Tatsache ist, das die jüngeren Hörer (Zielgruppe geht bis 39) durchaus auch mehr "Hits" im Programm hören wollten. Und das kann man durchaus auch durch Aktionen im eigenen Programm testen, ohne große Medienanalyse.;)

    Ausserdem laufen für ein "Jugendradio" immer noch verhältnismäßig viele Oldies (bis in die sechziger Jahre hinein) im Prgramm, was bei deutschen Sendern wohl nahezu undenkbar wäre.
     
  16. chapri

    chapri Benutzer

    AW: [NL]: Entwicklung von 3FM

    In welcher Sendung kam eigentlich noch mal "Laaandgenoten" mit Hydepark-aehnlichen Ausrufen? War das auch "Villa 65"??? Wuerde den kids von heute garantiert auch gefallen!
    Einen Mittschnitt davon habe ich noch, leicht verknistert in Mono...
     
  17. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: [NL]: Entwicklung von 3FM

    Muss Dich leider noch bis nächste Woche vertrösten. :(

    Wollte den Mitschnitt heute digitalisieren, aber meine Soundkarte macht nicht mit. Werde mich Anfang nächster Woche nach ein paar besseren Treibern umschauen und die Aufnahme dann machen. Immerhin habe ich die Kassette schon aus dem Keller geholt. :)
     
  18. chapri

    chapri Benutzer

    AW: [NL]: Entwicklung von 3FM

    So gehen die Wochen in's Land. Wird das die elftausendsechshundertachtundneunzigste Folge aus "Leere Versprechungen"?!?
     
  19. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: [NL]: Entwicklung von 3FM

    Nein, wird es nicht. Sonntag habe ich Zeit. Werde die Aufnahme dann machen.
     
  20. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: [NL]: Entwicklung von 3FM

    Ich habe Dich nicht vergessen, Chapri.

    Nur ließ mich gestern - wiederholt - die Soundkarte im Stich. Werde die Aufnahme in den nächsten Tagen von einem anderen PC aus machen und dann online stellen.
     
  21. WAZmann

    WAZmann Benutzer

    AW: [NL:] Entwicklung von 3FM

    Vielleicht nicht der richtige Thread. Ich suche den werbetrenner, der bei Hilversum 3 damals genutzt wurde. Es war so eine Art schneller "Synthie", di di di da da dadadadaaaa

    Hat den jemand in wirklich guter Quali ?

    Und dann gab es damals noch vor Sendebeginn das langweilige Gedudel, unterbrochen mit "Radio Drii".
     
  22. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: [NL:] Entwicklung von 3FM

    So, mein 1000. Eintrag gilt chapri, dem ich vor langer Zeit etwas versprochen habe. Durch Zeitfresser und die Tatsache, dass meine Soundkarte lange Zeit nicht so wollte wie sie sollte, wurde es immer wieder hinausgeschoben. Nun hab ich es geschafft, das 3FM-VPRO-Bett, welches jeweils am Ende der Sendung kurz vor 00:00 Uhr verwendet wurde, zu digitalisieren. Normalerweise hat immer ein Moderator drübergesprochen. Aber einmal hatte ich Glück, es "unmoderiert" zu bekommen.

    Klick!

    Nicht wundern über den holprigen Anfang. Es war eine alte Cassette und ich habe den Anfang des Bandes benutzt. Die Schlusssequenz setzt allerdings erst ein, als der "grobe" Teil des Bandes durchlaufen ist. Man kann noch ein ausgeblendetes Hip-Hop-Stück entziffern.

    Viel Spaß mit dem Mitschnitt (gilt nicht nur für chapri :)) und ein schönes Wochenende!
     
  23. chapri

    chapri Benutzer

    AW: [NL:] Entwicklung von 3FM

    Suuupergeil - Deine Belohnung hast Du bekommen!
    Herzlichen Glueckwunsch zum 1000. und Dir auch ein schoenes WE!

    Hach, das waren noch Zeiten: Mit Kumpel und Bier die Villa 65 hoeren...
     
  24. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: [NL:] Entwicklung von 3FM

    Danke schön! :)

    Viele Villa-65-Sendungen waren von der Musik nicht mein Fall, aber ich fand es gut, dass auch die Liebhaber solcher Musik auf ihre Kosten gekommen sind. Am meisten gefiel mir DJ Element, welche am Freitag ausgestrahlt wurde. Bis 1996 gab es auch eine Drum-'n'-Bass-Ausgabe, die, glaube ich, donnerstags ausgestrahlt wurde. Sie wurde später durch "Rumble" ersetzt, deren Schwerpunkt progressiver Rock war.
     
  25. Spezi

    Spezi Benutzer

    AW: [NL:] Entwicklung von 3FM

    Hat noch jemand Mitschnitte von VOO oder TROS so aus der Zeit 1980-1986? Wäre echt genial!!!

    Auch gesucht und leider noch nicht gefunden: Die Grandmixe von VOO 1983-1992. Kann jemand helfen?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen