1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

NRJ Sachsen - die WG von Nadine als neue Morningshow?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von FM_Chef, 24. August 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FM_Chef

    FM_Chef Benutzer

    Seit einigen Tagen ist die neue Moshow bei NRJ-Sachsen on-air. Alles wird irgendwie als WG aufgezogen: Mit dabei sind Na-na-na-nadine (von jump), David Mannheim (kommt wohl aus NRW) und Mel (Österreich).

    Hat jemand mal reingehört? Gibts schon Meinungen?
     
  2. vinyljunkie

    vinyljunkie Benutzer

    AW: NRJ Sachsen - die WG von Nadine als neue Morningshow?

    Ich hab reingehört. Klingt mir zu künstlich, zu aufgesetzt, gefällt mir absolut nicht. Jetzt wirkt es wie bei Jump, weswegen ich da immer weggeschalten habe. Dann lieber Freddy wieder. Manchmal nervig aber viel sympathischer :)
     
  3. Quarkbüchse

    Quarkbüchse Benutzer

    AW: NRJ Sachsen - die WG von Nadine als neue Morningshow?

    Die Nachrichten laufen jetzt wieder zur vollen und halben Stunde. Werbung läuft ca. fünf vor. Was mich nervt, sind die halbstündlichen Ansagen "Wetterupdate", "Verkehrsupdate" und "Blitzerupdate". So viele Updates pro halbe Stunde kommen da nun auch wieder nicht zusammen. :D
     
  4. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: NRJ Sachsen - die WG von Nadine als neue Morningshow?

    2 Moderationen gehört und gedacht: Könnte in Berlin sein, 89.0 oder sonst was: Klingt wie überall. Rundgelutscht mit einem Verkehrsheini... Austauschbar! Nichts charakteristisches. Vielleicht kommt das noch. Aber bei der Vorgeschichte der PD und der neuen Morgen-"Queen" fällt mir schwer, das zu glauben.
    Und egal ob ich Freddy mag oder nicht: Es ist sicher auch schwer, in die Fußstapfen einer 10 Jahre alten Moshow zu treten.
     
  5. Radiodog

    Radiodog Benutzer

    AW: NRJ Sachsen - die WG von Nadine als neue Morningshow?

    ich finde diesen Deeeved gut. Hat in NRW ja die Nacht oft moderiert. Hatte da aber nen Dopppelnamen. Ich glaube Mannheim-Schöne oder so.....
     
  6. FM_Chef

    FM_Chef Benutzer

    AW: NRJ Sachsen - die WG von Nadine als neue Morningshow?

    Was ich auch wirklich traurig finde: Niemand aus dem Moshow-Team kommt aus Sachsen. Nicht einer! Mel aus Österreich, Nadine aus Brandenburg, David aus NRW.

    Noch ein Armutszeugnis.
     
  7. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: NRJ Sachsen - die WG von Nadine als neue Morningshow?

    Was ich wirklich traurig finde ist, dass die Moshow-Frau, die offenbar am Nachmittag unter Pseudonym sendet, nicht mal weiß, wo Taucha ist geschweige denn wie der Ort ausgesprochen wird.
    Was ich wirklich schade finde, dass alle Moderationen, die ich am Morgen und am Nachmittag gehört habe, aalglatt klingen - und sowas von inhaltsarm... Da ist keine Personality drin, keine Seele - eben Sprechautomat.
    Was ich wirklich traurig finde, dass ich heute über den Tag verteilt nur ca. 4 Moderationen gehört habe. Und ich musste mich dazu zwingen, im ewig gleichen Musikmatschebrei mit den Pseudorockpop-Songs á la Pink mehr als 3 Songs am Stück zu hören.
    Was ich wirklich traurig finde ist, dass man eine hohe Schmerzgrenze braucht, um diesen Sender länger als 5 Minuten zu ertragen.
    Was ich wirklich traurig finde ist, dass meiner Ansicht nach von der coolen Jugendradio-gemäßen Playlist kaum noch was übrig geblieben ist.
    Was ich wirklich traurig finde ist, dass das NRJ-"update" in meinen Augen sowas von gründlich (und vor allem vorhersehbar) in die Hose gegangen ist. Vielleicht goutieren das die Hörer, wünschen würde ich das nicht.
    Dass dann die Mods noch wild von draußen eingekauft wurden (von welchem Geld eigentlich?), ist dann der Punkt auf dem schlanken Buchstaben. Wo sind denn eigentl. die anderen so hin? Erik bleibt, Olli auch? Henry?
    Gut, viele waren ja auch gar nicht mehr da.

    Ich sag nur: Herzlichen Glückwunsch! zum NRJ-update. Ich habe aber keinen Bock, aller 5 Minuten geupdatet zu werden. Ich höre lieber Sender, die mir "Staus ab 3 km" darbieten.
     
  8. vinyljunkie

    vinyljunkie Benutzer

    AW: NRJ Sachsen - die WG von Nadine als neue Morningshow?

    kann man alles unterschreiben. leider. :(

    die ...:30 News sind ja sowieso der Witz. Und dann das ständige geändere. Nervt. Hoffentlich geht das nich lange gut dieses Enerjump...
     
  9. ona_ir

    ona_ir Benutzer

    AW: NRJ Sachsen - die WG von Nadine als neue Morningshow?

    ich finde die idee mit der wg grundsätzlich gut, wirkt jugendlicher, passt zu einem jugendsender.
    ich finde aber auch, dass man bei mel D (was für ein bekloppter name, wir leben doch nicht mehr in spice-girls zeiten, mel hätte auch gereicht) viel zu sehr ihre ösi-tour hört, was sicher auf dauer nicht gut ankommt.
    dieser david mag ja in der webcam ein schönling sein, aber das wars dann wohl auch, sehr spannend klingt der nicht. stefan große damals der hatte mit seiner stimme schonmal einen großen vorteil, der hatte auch witz, ebenso davor henry, auch wenn der ab und an sehr nervte.
    nadine kallenbach finde ich okay, zumindest von der stimme her, aber im grunde klingt das bald alles wie nrj berlin zu seinen schlechtesten zeiten. aber gut, was erwartet man auch von einer barbie als PD?!

    außerdem finde ich, dass die ankündigung/werbung/marketing richtig mies bis gar nicht gelaufen ist. einfach so an einem mittwoch ausm boden gestampft, als wäre das frau jung am dienstag abend beim abendessen eingefallen. so werden auch keine neuen hörer darauf aufmerksam, die vorher vielleicht wg freddy nicht eingeschaltet haben. ganz schlechtes marketing, da hat die pr versagt!
     
  10. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: NRJ Sachsen - die WG von Nadine als neue Morningshow?

    ...vor allem werden mglw. Hörer verschreckt, allein deshalb, weil von heute auf morgen alles anders gemacht wird, ohne mal on-Air-Promo zu machen.
    Dass sich bei NRJ aller halbe Jahre was ändert, ist bei denen seit Jahren Standard. Anders kenne ich es bei NRJ Sa. gar nicht.
    Nichts ist bei NRJ so konstant wie die Unkonstantheit.
     
  11. FM_Chef

    FM_Chef Benutzer

    AW: NRJ Sachsen - die WG von Nadine als neue Morningshow?

    Das ist ne andere. Nadine macht nicht den Nachmittag unter Pseudonym. "Die Hit-Marie" ist wohl auch eine gute Freundin der Barbie-Programmchefin.
     
  12. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: NRJ Sachsen - die WG von Nadine als neue Morningshow?

    Wieviel Geld muss NRJ zahlen, damit jemand aus Österreich in den Osten geht?
    Ach die Nachmittags-Ansagerin ist ne andere als am Morgen? Komisch, mir kommt es so vor, als sei es dieselbe.

    Lustig auch, dass "Oldy" Stefan Behla (?), selbsterklärter Sport-Fachmann bei R.SA, Lokalnachrichten liest, die haargenau zur selben Zeit sowohl bei NRJ, als auch ein Studio weiter laufen. Ob das auch bei PSR der Fall ist, weiß ich nicht.
    Es leben die Personen, die Zielgruppenradio machen!

    Mal sehen, wo die Reise bei Regiocast und BCS noch so hingeht...
     
  13. deejay

    deejay Benutzer

    AW: NRJ Sachsen - die WG von Nadine als neue Morningshow?

    Ohne diese "Hit-Marie" jemals gehört zu haben, denke ich, dass es sich um diese junge frau handelt http://www.energy.de/sachsen/inside/team/moderation_1/index.html
    War früher bei Energy Berlin, dann bei Jam FM (aber die haben mittlerweile ja gar keine Moderatoren mehr, oder) und klingt in der Tat ähnlich wie Nadine (zumindest tat sie das damals)
     
  14. AirwaveMHz

    AirwaveMHz Benutzer

    AW: NRJ Sachsen - die WG von Nadine als neue Morningshow?

    Die neue PD bringt halt ihre Leute mit, denen sie nen Job verschaffen wollte. Dass man mit Leuten aus Österreich, Brandenburg, Berlin, NRW in Sachsen nicht viel erreichen wird, wenn sie nicht mal Orte richtig aussprechen und man schon auf 5 Kilometer gegen den Wind hört, dass sie nur lokal tun, aber es nicht sind, sollte selbst jedem Amateur klar sein. Ich hab ja mit vielem gerechnet, man ist ja von NRJ auch manchen Sch*** gewohnt, aber dass man das Programm derartig hohl ausrichtet, hätte ich dann doch nicht erwartet. Du liebe Güte, das geht ja gar nicht. Und der Knaller ist die Hitmarie. Nun ist endgültig alles im Eimer. Meine Fresse, ist das schrecklich. Es muss derbe weh tun für frühere NRJ-Leute, wenn sie mit anhören müssen, was aus ihrem einstigen "Baby", das sie zum Teil mit so viel Engagement und Liebe zum Detail aufgebaut haben, jetzt geworden ist. Das kann man auch nicht mit der Zielgruppe, den Sparzwängen, veränderten Nutzungsgewohnheiten oder sonstwas rechtfertigen. Das ist einfach nur noch hohl. Und es macht auch keinen Spaß mehr, das zu kritisieren, weil nicht mal mehr ein Ansatz von Substanz da ist, mit der man sich kritisch auseinander setzen könnte. Ich habe resigniert - endgültig.
     
  15. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: NRJ Sachsen - die WG von Nadine als neue Morningshow?

    aber aber Airwave: Sei nicht zu pessimistisch! Es gab schon mal schlimmere Zeiten!
    "Cool das auch du gewechselt bist - zu Energy - Wir machen die Hits!" Piep.
     
  16. ona_ir

    ona_ir Benutzer

    AW: NRJ Sachsen - die WG von Nadine als neue Morningshow?

    @AirwaveMHz: recht haste!
     
  17. Quarkbüchse

    Quarkbüchse Benutzer

    AW: NRJ Sachsen - die WG von Nadine als neue Morningshow?

    Heute Vormittag war Freddy am Mikrophon. War mal wieder schön ihr zuzuhören und Abwechslung gegenüber der "aalglatten" Morgen WG.
     
  18. Bernij

    Bernij Benutzer

    AW: NRJ Sachsen - die WG von Nadine als neue Morningshow?

    Ich habe mal eine ganz andere Frage:

    Es gibt genau eine Stunde, die ich immer gerne NRJ Sachsen höre (wahrscheinlich auch, weil ich mit 31 Jahren wohl nicht mehr zur "Zielgruppe" zähle): Sonntag 19-20 Uhr, da kommt die "Hörbar". Durch diese Sendung habe ich viele interessante und WIRKLICH GUTE NEUE Musik und neue Bands kennengelernt (Duné, James Yuill, Kevin Divine, Moriarty, The Rifles, La Roux, Malajube, Sky Larkin, Wintersleep, Adolar, Marmaduke Duke, Bowerbirds, Inlove, Dead Weather, Hello Saferide, Telekinesis). Dafür ein ganz klares: Daumen hoch!

    Gerade läuft NRJ im Hintergrund, und was muss ich da hören? "Hit music only" - sonst nichts, und dann: Culcha Candela, Pussycat Dolls, irgendwelches Hiphop-Einerlei...
    Was ist passiert? Ich habe mich mal über das Programm erkundigt und erfahren, dass alles neu gemacht wurde. Wurde diese prima Sendung etwa im Zusammenhang mit der Umstrukturierung "gecancelt", wie man sagt??
     
  19. ona_ir

    ona_ir Benutzer

    AW: NRJ Sachsen - die WG von Nadine als neue Morningshow?

    hab ich auch schon mitbekommen und ich denke mal, dass die gecancelt wurde, schade. war die einzige sendung, in der der sender mal vom langweiloformat abgewichen ist, aber gut, passt wohl nicht ins popmusikformat.

    schade!

    könntest höchstens mal über die homepage versuchen, ne mail hinzuschicken, aber dann lieber nicht an die musikredaktion, da bekommt man erst sehr spät bis nie eine antwort :(
    zweimal versucht, nie gefruchtet.
     
  20. AirwaveMHz

    AirwaveMHz Benutzer

    AW: NRJ Sachsen - die WG von Nadine als neue Morningshow?

    Selbst das hatte im Rückblick betrachtet eine klare Strategie. Das hat den Hörern, die "The Power Of Music" gewohnt waren, natürlich nicht gepasst und war ein Kulturschock in gewisser Weise. Aber es hatte eine Ausrichtung, es hatte trotzdem noch Substanz, eine Strategie dahinter. Was jetzt gemacht wird, ist eine ganz seltsame Mischung aus Geklüngel, Ideenlosigkeit und Rückwärtsgewandtheit. Mit Rezepten aus den 90ern und importierten Leuten, denen das Sendegebiet und die letzten Entwicklungsjahre des Senders völlig fremd sind, wollen die das Schiff wieder flott kriegen? Mit einer PD, die in Berlin die Hörerzahlen in den Keller gefahren hat und hier nur im Amt ist, weil das Gesellschaftergleichgewicht nach der GF-Übernahme durch Franzen krampfhaft wieder ausgeglichen werden musste? Mit Leuten, die nur da arbeiten, weil sie die PD über 5 Ecken kennen und nicht weil sie dafür geeignet sind, das Programm hier in Sachsen voranzubringen? Wie will so eine Mannschaft ein Programm machen, das sich danach richtet, wie junge Leute in Sachsen ticken? Meinen die, man könnte auch mit Leuten aus Saarbrücken in Rostock Programm machen, wenn man nur ein bisschen Marktforschung betreibt, sich von den Lokalansässigen die Aussprache einiger Orte erklären lässt und mal stichprobenartig in nem Club vorbeischaut, ob dort auch Peter Fox läuft? Meinen die, Konzepte lassen sich in lokalen Märkten 1:1 übertragen? Oder hofft die PD geradezu darauf, dass Sachsen völlig anders tickt als Berlin, damit sie mit den Konzepten aus Berlin, die dort die Hörerzahlen halbiert haben, hier die Hörerzahlen verdoppelt?

    Man kann viel über Geschmack diskutieren, aber hier wird offensichtlich, dass hinten und vorne nicht mehr an das Unternehmen und die Marke in Sachsen gedacht wird. Für meinen eigenen Medienkonsum ist es völlig fünftrangig, was aus NRJ wird - ich nehme den Sender schlicht nicht mehr ernst und es gibt dank neuer Übertragungswege genügend Alternativen. Aber ich finde es zutiefst traurig, dass hier eine Marke, die über Jahre von so vielen bemerkenswerten Personen so behutsam und klug aufgebaut und entwickelt wurde, jetzt komplett ohne sinnvolle Langzeitstrategie vollends zur Resterampe verkommt, die ein paar Gestalten ohne Bezug zu Sender, Publikum und Sendegebiet noch ein bisschen Restgehalt aus der Konkursmasse sichert, bis man dann endgültig die Lichter ausknipst.

    By the way: Würde mich mal interessieren, ob die Gute damals in Berlin einen Sachsen eingestellt hätte, der "Treptow" nicht richtig ausspricht, keine Ahnung von der Clublandschaft in Berlin hat und nicht weiß, wie sich die Musikfarbe von NRJ Berlin in den letzten Jahren so entwickelt hat.
     
  21. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: NRJ Sachsen - die WG von Nadine als neue Morningshow?

    Einspruch, Airwave, auch wenn wir weitestgehend in unserer Meinung übereinstimmen.
    Ein Ausflug in die Geschichte: The Power of Music war die erfolgreichste Zeit von NRJ: 110 oder gar 120 000 Hörer. Man betrieb einen Strategiewechsel ohne Not, gab dem Programm ohne Not einen krassen Bruch, nur, um, wie es hieß, auf das neu gestartete "Jump" zu reagieren, ohne das man wusste, wo "Jump" überhaupt hin gehen wird.
    Damals war angedacht, die Marke "Energy" zu streichen und dem Sender einen neuen Namen zu geben, so dachte zumindest Otto.
    Man machte ein Schwachsinnsprogramm und von da an bewegte man sich in die Richtung, aus der man vor dem Brand gekommen ist, allerdings ohne Spezialsendungen.
    Davon hat sich NRJ nie wieder erholt. Die Marke behutsam aufgebaut? Wann und wer und wie und wo? Außer die Zeit von Wetzel fällt mir nix ein.
    Klar: Die Strategie ist viell. jetzt eine andere. ETWAS. Aber es ist und bleibt Aktionismus, wegen dem NRJ nicht auf einen grünen Zweig kommt. U.a.
    Was deine Kritik an dem derzeitigen akkustischen Verbrechen angeht, gibt es nix hinzuzufügen.
    Die Marke "Energy" streichen wäre aus meiner Sicht Teil einer Lösung, die NRJ helfen könnte. Und man sollte sich Gedanken über die Grundausrichtung machen und angesichts des demografischen Wandels evtl. älter werden.
    Für mehr als 60 000 Hörer sehe ich bei NRJ kein Potential, egal, was sie machen.
    Was ich noch nicht wusste: Durch den GF-Wechsel hat sich am Gewicht im Sender was geändert und die Franzosen haben dazu gewonnen? Wie das?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen