1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Oddcast auf Dualcore-Pentium: Windows stürzt ab

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Software" wurde erstellt von bobbe, 05. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bobbe

    bobbe Benutzer

    Hat noch jemand außer mir das Problem, dass die Standalone-Version ab V3.1.4 und höher den Windows-PC nachdem Start sofort zum Absturz bringt?

    Bei der Standalone-Version 3.1.2 passiert es jedoch nicht. Aber das Winamp-Plugin läuft in jeder Version problemlos.

    Mit der gleichen Windows-Installation lief die V3.1.4/3.1.6 jedoch früher. Ich habe jetzt jedoch das Motherboard und die CPU gewechselt. Die CPU ist jetzt ein Pentium-D. Am Dualcore scheint es nicht zu liegen, den 2. CPU-Kern hab ich zum Test schon einmal abgeschaltet.

    Im Abgesicherten-Modus kann man Oddcast starten. Windows stürzt nicht ab, jedoch erscheint das Oddcast-Fenster nicht.

    Das Windows läuft ansonsten 1A - absolut stabil.

    Hat jemand eine Idee was die Ursache ist?
     
  2. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Oddcast auf Dualcore-Pentium: Windows stürzt ab

    Wenn der Absturz im abgesicherten Modus nicht passiert, deutet das IMO auf einen Konflikt hin, vermutlich mit irgendeinen Treiber, der auf die gleichen Ressourcen zugreifen will.

    Mal ne andere Frage: Hast du nach dem Board/Prozessorwechsel ds System komplett neu installiert oder verwendest du das "alte" System weiter?
     
  3. bobbe

    bobbe Benutzer

    AW: Oddcast auf Dualcore-Pentium: Windows stürzt ab

    @Pegasus:
    Der alte PC ist abgefackelt und hat Netzteil, Mainboard, Grafikkarte und die Elektronik der Festplatte mit in den Tot gerissen. Nach dem Restore des letzten Backups wurde Windows XP über die alten Installation drüber installiert. Das klappt hervorragend und so behandelte System laufen absolut stabil. Das klappt auch gut, wenn Windows nicht mehr vollständig bottet. Es gibt Leute, die sagen bei Mainboard- oder CPU-Wechsel muss alles neu installiert werden - auch die ganzen Anwenderprogramme. Das ist aber Unsinn. Ich glaube sogar, dass man in bestimmten Fällen das Drüberinstallieren weglassen kann - das konnte ich aber noch nicht testen. Übrigens konnte ich auf die Daten der Festplatte nach dem Austausch der Elektronikplatine wieder lesen.

    Und nun zu Oddcast: Im abgesicherten Modus läuft es ja auch nicht. Es wird geladen, ist im Taskmanager zu sehen, aber sonst tut sich nix. Da die Winamp-Plugin-Version ja läuft, die ja fast gleich der Standalone-Version ist, und die alte Standaline-Version läuft, halten ich einen Hardware-/Software-Konflickt für unwahrscheinlich.
     
  4. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Oddcast auf Dualcore-Pentium: Windows stürzt ab

    Generell ist es eine unglaublich schlechte Idee, Windows irgendwo drüberinstallieren.
    Und es ist durchaus möglich und auch wahrscheinlich, das du deshalb Probleme hast.

    Und das du Neu installieren musst, liegt daran, das Windows mit den Treibern des alten Mainboards istalliert war. Wenn du es als unsinnig bezeichnest, das ein neues Mainboard, (das logischerweise andere Treiber braucht) eine neue Installation verlangt, frag ich mich, warum du überhaupt nach Hilfe fragst. Offensichtlich weisst du mehr, als Hersteller und auch Microsoft selbst.
     
  5. bobbe

    bobbe Benutzer

    AW: Oddcast auf Dualcore-Pentium: Windows stürzt ab

    Ich will jetzt hier keine Diskussion über das Installieren von Windows führen. Aber so oft wie ich das gemacht habe kann ich guten gewissens behaupten, dass das Drüberinstallieren sehr gut funktioniert und auch nicht zwingend nötig ist.

    Abgesehen davon läuft dieser Dualcore-PC, von dem wir jetzt reden, seit 1,5 Monaten absolut stabil und das mit eine sehr großen Zahl von Anwendungen.
     
  6. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Oddcast auf Dualcore-Pentium: Windows stürzt ab

    Ok, wie im anderen Beitrag willst du keine Hilfe, sondern versuchst, jeden Hinweis zu wiederlegen.

    Dann wirst du dein Problem sicher alleine lösen müssen da ja sowieso alle Tips falsch sind.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen