1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ö3 "Wecker" - Neubesetzung?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von radiohase144, 21. April 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. radiohase144

    radiohase144 Benutzer

    Hallo!!

    Hab heute von meiner Freundin erfahren, dass sie in ATV High Society gesehen hat, dass Robert Krtky den Ö3 Wecker verlassen muss oder verlässt.
    Weiß da jemand schon was näheres?? Warum z.B. und wer der Nach´folger wird? I denk ja mal, wenns so ist der Eppinger...angeblich soll ja laut ATV auch irgend jemand ziemlich sauer sein... i weiß aber leider gar keine Namen...Mich würde die Geschichte aber interessieren!
    Vielleicht weiß da jemand näheres!

    Lg
     
  2. EXALT FM

    EXALT FM Benutzer

    AW: Ö3 Wecker - Neubesetzung?

    muss Kronehit mal fragen ob Kathy lust hat :D
     
  3. jonny filter

    jonny filter Benutzer

    AW: Ö3 "Wecker" - Neubesetzung?

    Dominic Heinzl berichtete von einem "Zickenkrieg" beim Ö3-Wecker. Eppi muss (soll) gehen, Knoll Andi soll kommen, Christian Anderl ist frustriert. Sonst weiß ich auch nicht mehr darüber. Von Kratky war nicht die Rede.
     
  4. fruchtzwerg

    fruchtzwerg Benutzer

    AW: Ö3 "Wecker" - Neubesetzung?

    Wieso ist Christian Anderl frustriert? Und warum muss Eppi gehen? Und wer zickt wen an? Fragen über Fragen ....
     
  5. Fredo

    Fredo Gesperrter Benutzer

    AW: Ö3 "Wecker" - Neubesetzung?

    WAAAAAAAAAAAAASSSSSSSSSSSSS ??????? Ich bin ja entsetzt!
    Ich fand vom Kratky die jahrelange Beständigkeit zu Ö3 immer ganz besonders herausragend! Auch wenn ich es verstehen könnte, so kann ich mir gar NIE nicht vorstellen, dass der von Ö3 weggeht oder weggegangen wird! Das wäre ja ein Skandal! Da hat Ö3 ja wirklich gar kein "Zugpferd" mehr! :eek::eek::eek:

    Beim Eppinger wäre ich auch sehr traurig!



    Na ja, ... ATV !? Die werden's ja ganz bestimmt 100%tig wissen!
    Radiohase, sei mir nicht böse, aber ... hat gehört, dass mein Nachbar von seiner Nachbarin, von dessen Schwester aus der Bäckerei erfahren hat, weil die es von Ihrem Chef gehört hat ... - Ich weiss jetzt nicht wirklich, was ich da denken soll ... ;)
     
  6. radiohase144

    radiohase144 Benutzer

    AW: Ö3 "Wecker" - Neubesetzung?

    [/QUOTE]

    Hy!!
    Ich weiß, dass Nacherzählungen nie so super sind. Aber sie hat es heute mittag in der Wiederholung von ATV gesehen und mir dann erählt...wobei wie beschrieben halt sehr lückenhaft und ungenau.
    Wollt hier mal nachfragen, weil ich mir sicher bin das es jemanden hier gibt der es genau weiß.

    lg
     
  7. Fredo

    Fredo Gesperrter Benutzer

    AW: Ö3 "Wecker" - Neubesetzung?

    Ja, ich auch: Robert Kratky selbst ...
    Vielleicht hast Du ja das "Glück", von ihm eine private Nachricht zu bekommen! :)
     
  8. radiocritics

    radiocritics Gesperrter Benutzer

    AW: Ö3 "Wecker" - Neubesetzung?

    :wow::wow::wow:Ha, ha, ha da lachen ja die Hühner der 1.April ist schon lange vorbei und bin dem Gerücht nachgegangen und habe nur eine Bestätigung meiner Vermutung von Ö3 erhalten, daß dies absolut nicht stimmt und nicht stimmen kann!! ENTE!!!! HA HA HA
     
  9. radio_active

    radio_active Benutzer

    AW: Ö3 "Wecker" - Neubesetzung?

    na wenn du beim ö3 hörerservice anrufst, lieber radiocritics, wirst du natürlich über die anstehenden personellen veränderungen bei ö3 aus erster hand informiert, die wissen ja schließlich, dass sie dir vertrauen können *kopfschüttel*

    ich weiß aus verlässlicher quelle, dass knoll bald den eppinger ersetzten wird im wecker. von einem kratky-abgang weiß ich allerdings nichts.
     
  10. Montague

    Montague Benutzer

    AW: Ö3 "Wecker" - Neubesetzung?

    Eppinger weg - Knoll her?

    ..mich freut's! Der Eppinger ist für mich ein Abschaltgrund.
     
  11. sisko-ds9

    sisko-ds9 Benutzer

    AW: Ö3 "Wecker" - Neubesetzung?

    Das unterschreibe ich sofort...
     
  12. radiocritics

    radiocritics Gesperrter Benutzer

    AW: Ö3 "Wecker" - Neubesetzung?

    :p:p Genau derselben Ansicht bin ich auch, beim Eppi schlafe ich regelmäßig weiter und etwas länger als sonst!!!
     
  13. Fredo

    Fredo Gesperrter Benutzer

    AW: Ö3 "Wecker" - Neubesetzung?

    Ich bin nicht wirklich der Meinung, dass Andi Knoll besser ist als der Eppinger, tut mir leid. Das Duell dürfte sich wohl eher unentschieden ausgehen!

    Und, dass man beim Eppinger regelrecht "weiterschläft" halte ich für ein Gerücht. Das liegt schon eher an den vielen Tagträumer-Songs ...
     
  14. RadioMatti

    RadioMatti Benutzer

    AW: Ö3 "Wecker" - Neubesetzung?

    Eppi ist ein hervorragender Moderator, der aber seine Klasse meiner Meinung nach vor allem in den Sternstunden ausspielen konnte. Zusammen mit Frau Rogers war er wirklich unschlaggbar. Im Ö3-Wecker ist er (das muss ich auch zugeben) Kratky unterlegen.

    Bezüglich Eppinger oder Knoll? Da muss ich ganz klar sagen: Knoll! Denn Knoll ist für mich (schon seit langem) der beste Moderator auf Ö3.
     
  15. Sioux

    Sioux Benutzer

    AW: Ö3 "Wecker" - Neubesetzung?

    Bevor ich mich hier im Forum einbringe, hallo, gruezi, servus zum Einstand!
    Neben Knoll und Anderl, wär´ doch aber auch Fleischhacker eine Option für die Morgen-Show, oder? Wundert mich, dass der nicht ins Spiel gebracht wird!?
     
  16. bobby_johnson

    bobby_johnson Benutzer

    AW: Ö3 "Wecker" - Neubesetzung?

    Eppinger ist fad, OK. Aber Knoll ist ein Horror. Der betont jede Silbe falsch und außerdem hypt er mit der Stimmmelodie jeden simplen Satz. Das sogenannte "Blähen" der heutigen Sprechergeneration.
     
  17. ercor

    ercor Benutzer

    AW: Ö3 "Wecker" - Neubesetzung?

    Eppinger fliegt aus Ö3-Wecker
    Wien, 23. April 2008

    Umbruch bei der wichtigsten Radiosendung des Landes. Beim Ö3-Wecker wird der Moderator ausgetauscht.

    Der "Ö 3-Wecker" ist die mit Abstand erfolgreichste Radiosendung des Landes. Mehr als 2,5 Millionen Österreicher schalten jeden Tag ein, Comedys wie „Professor Kaiser“ oder aktuell der „Hicke-Song“ zur Fußball-EM sind Kult.

    Der Wecker wurde bisher in Personalunion von Robert Kratky und Peter L. Eppinger moderiert. Die beiden wechselten einander im 14-Tage-Rhythmus ab, zwei Wochen Kratky, zwei Wochen Eppinger. Nach außen hin lief alles harmonisch.

    Hinter den Kulissen allerdings waren Moderator Nr. 1, Kratky (der das Zepter einst von Hary Raithofer übernommen hatte), und Eppinger (der in der vierten Staffel von „Dancing Stars“ auf Platz 2 hinter Klaus Eberhartinger landete) nicht mehr gut aufeinander zu sprechen.

    Knoll kommt
    Jetzt der Knalleffekt. Dienstag bestätigte Ö3, dass Eppinger nicht mehr dem Wecker-Team angehört. Statt seiner soll jetzt Andi Knoll, Allzweckwaffe im Tagesprogramm von Ö3 und mit „wie bitte?“ auch mit TV-Erfahrung gesegnet, den Wecker moderieren. Und: Kratky wirft sich wieder stärker ins Geschehen, leitet die Sendung nun drei Wochen im Monat, Knoll übernimmt eine Woche.

    Die Crew wurde von Senderchef Georg Spatt per E-Mail in Kenntnis gesetzt. Eppinger bestätigt im Gespräch mit ÖSTERREICH den Abgang, will ihn aber nicht kommentieren. Auf ihn sollen andere Jobs bei Ö3 warten. „Viele, viele“, sagt er. Im Moment hat er auch andere Sorgen. Nach einer schmerzhaften Knieoperation befindet er sich im Krankenstand.

    Quelle: österreich
     
  18. RadioMatti

    RadioMatti Benutzer

    AW: Ö3 "Wecker" - Neubesetzung?

    Ok. Dann scheint es wohl zu stimmen.
    Obwohl der Artikel auch nicht fehlerfrei ist: Von einer 2 Wochen Aufteilung der beiden bisherigen Wecker-Moderationen habe ich nichts mitbekommen. Wenn ich mich recht erinnere, hat Kratky immer schon mehr (sprich 3 Wochen im Monat) moderiert. So gesehen ändert sich da nichts ...

    Naja ich hör den Wecker sowieso selten bis nie. Freu mich aber für Knoll. Er hat es sich verdient.
     
  19. Fredo

    Fredo Gesperrter Benutzer

    AW: Ö3 "Wecker" - Neubesetzung?

    Dann kann man sich ja leicht ausrechnen, wieviele von den "3 Millionen Hörern", welche täglich durchschnittlich 2 Stunden Ö3 hören für den Rest des Tages das Programm über sich ergehen lassen. Dann wundert mich sowieso auch nicht mehr, warum Ö3 den ganzen Tag Einheitsbrei spielt, hört eh' "niemand" ... :eek:



    Der Arme, jetzt muss er noch öfters früh aufstehen, wo er doch ein Langschläfer ist, damit die "Allzweckwaffe" nicht so viel "Schaden" anrichten kann ... ;)



    Dieser Satz sagt deutlich aus, welch' hervorragendes Betriebsklima in der "ORF-Ö3-FAMLILE" herrschen muss! Oh, oh ...
     
  20. juergen77

    juergen77 Benutzer

    AW: Ö3 "Wecker" - Neubesetzung?

    in der aktuellen tv-media steht heute auch schon ein kurzbericht drinnen.
    demnach soll robert kratky 3 wochen moderieren,und andi knoll 1 woche.

    also gibts keine gerüchte mehr, sondern scheint fix zu sein.....
     
  21. RadioMatti

    RadioMatti Benutzer

    AW: Ö3 "Wecker" - Neubesetzung?

    Wie gesagt ... Robert Kratky hat auch vorher schon 3 Wochen moderiert ... Da ändert sich nix drann :)
    Andi Knoll darf 1 Woche rann (und in der Woche moderiert halt Rogl mittags). Eigentlich keine große Sache.
    Die Frage ist nur: Wo kommt Eppi unter? Im Moment ist nicht wirklich viel frei ...
     
  22. radio_active

    radio_active Benutzer

    AW: Ö3 "Wecker" - Neubesetzung?

    zu allererst: "ran" schreibt man mit einem "n"... egal...

    ...von "dürfen" kann hier keine rede sein. andi knoll war immer schon ein wecker-wunschkandidate der ö3-führungsmannschaft. vor einiger zeit hat er jedoch das angebot den wecker zu moderieren abgelehnt...

    ich wage zu bezweifeln, dass er seine meinung von sich aus plötzlich geändert hat und vermute, dass da druck von oben gemacht wurde.
     
  23. radiocritics

    radiocritics Gesperrter Benutzer

    AW: Ö3 "Wecker" - Neubesetzung?

    ;)Ich finde Eppis Sendung war und soll eigentlich wieder die Sternstunden mit Gerda Rogers sein, da fühlt er sich wohl, da ist er ganz daheim und könnte wieder Erfolg damit haben!
     
  24. Fredo

    Fredo Gesperrter Benutzer

    AW: Ö3 "Wecker" - Neubesetzung?

    Ja, aber erst seit "Dancing Stars" mit Eppinger. Vorher war es tatsächlich 2:1.
     
  25. RadioMatti

    RadioMatti Benutzer

    AW: Ö3 "Wecker" - Neubesetzung?

    Mhm ... da hast du Recht. früher 2:1, seit Dancing Stars 3:1. Im Artikel wurde aber behauptet 2:2 - und das hat es (sieht man mal von Urlaubsvertretung etc. ab) nie gegeben.
    Ist ja eh egal ... ich mein ja nur :) Der Vollständigkeit halber. Schließlich wird man hier als User auch schon gemaßregelt, wenn man das Wort "ran" falsch schreibt *g* Also maßregle ich mal die Zeitung Österreich. Davon haben tut man so oder so nichts :)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen