1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Optimal in Röbel: Schallplatten-Pressen im Jahre 2012

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Radiowaves, 25. Februar 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    Optimal Media Production in Röbel an der Müritz sind nicht die einzigen, die noch Platten pressen. Aber sie tun es im großen Stile und auf Maschinen, die Geschichte geschrieben haben. Das Nordmagazin vom NDR-TV Mecklenburg-Vorpommern hat das Werk gestern abend protraitiert. Kann hier noch nachgesehen werden, im dritten Drittel der Sendung. Besonders interessant fand ich diesen Meßplatz:

    Roebel.jpg

    Ein bunter Mix aus "alt-Ost", "alt-West" und "recht neu". Der graue Flachbahnsteller ganz rechts mit der grauen Brücken-Faderkappe gehört zu einem Ost-Fader aus der 700er RFZ-Reihe und damit zu der Technik, die im Rundfunk der DDR bis zuletzt Verwendung fand. Gleich daneben residieren zwei Neumann-Steller W444sta. Der Rest vom Pult ist wohl auch 700er RFZ-Technik, ebenso das Klinkenfeld unten. Im Rack daneben steht neueres Zeug, u.a. ein Marantz PMD-340 CD-Player und ein dickerer Sony-DAT. Oben links außerhalb des Bildes residiert noch das DDR-Stereosichtgerät ("Goniometer"). Interessant ebenfalls, daß man Meßschallplatten preßt.

    Die Aussagen vom Tonmeister (hey, die haben so jemanden!) sind auch mal gut in einem Massenprogramm zu hören.
     
  2. ADR

    ADR Benutzer

    also ich kenn das presswerk und die studios. aber den beitrag konnte ich nicht finden. hab 3 nordmagazine durchgeschaut. vom 23., 24., und 25. bin ich blind?
     
  3. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    Habe gerade eine gleichlautende Anfrage bekommen. Ich kann es leider in der HQ-Version nicht nachprüfen, ich habe nur ein analoges Modem. Aber es lief am Freitag 24.2. gegen 19:50 Uhr. Aufnahme liegt mir vor (3:20 inkl. Anmoderation). Habe mir jetzt den unter dem Video angegebenen low-quality-Stream in den VLC gezogen, das läuft am analogen Modem halbwegs ruckelfrei. Der Beitrag fehlt! Er wäre gelaufen ab 19m58s und ist rausgeschnitten.

    Ich bin leicht verstört und frage: warum? Und: zahlen wir deshalb für neuartige "Rundfunkempfangsgeräte" GEZ, daß wir dann diesen Internetkram nichtmal zum nachhören nutzen können? Ich habe einen Verdacht: es gab Ärger, weil die neue LP von Bruce Springsteen (Wrecking Ball, VÖ 2.3.2012) schon zu sehen / in Auszügen zu hören war. Wobei: auf JPC kann ich mir auch schon jetzt viel mehr dazu anhören...

    roebel01.jpg roebel09.jpg roebel11.jpg roebel13.jpg roebel14.jpg roebel20.jpg roebel22.jpg roebel23.jpg roebel25.jpg roebel33.jpg
     
  4. jangk

    jangk Benutzer

    So ein Mist - wollte mir das auch ansehen - ging auch nicht!

    Kopfschüttel
    Jean
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen