1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Opus Audio-Codec

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Nobier, 14. November 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nobier

    Nobier Gesperrter Benutzer

    Hi @all

    Ich teste gerade das letzte release des opus codec.
    Klingt ja nicht schlecht bei Q=0.

    Für alle die sich das mal anhören wollen, hab ich mal einen Test Stream gestartet.
    Zum abspielen könnt ihr foobar2000 nutzen, oder jeden anderen Player der opus unterstützt.
    http://www.foobar2000.org/getfile/b68dbd3998c768441ca86dd0a619664d/foobar2000_v1.1.16.exe

    Also im Vergleich zu he-aac, klingt der opus codec ne ganze Ecke besser/sauberer.

    und hier der temporäre link. http://www.stream24.com/tune-in/r1199-4.pls

    Opus ist auch xhtml5 kompatibel!!!
    Link zum "Webplayer" http://rs5.stream24.org:8300/stream

    viele grüße
     
  2. yps77

    yps77 Benutzer

  3. dea

    dea Benutzer

    In den Entwicklerversionen von Mumble ist Opus bereits verbaut und löst dort als neuer Standardcodec Speex und CELT ab. Leider läuft er dort nicht ganz linear, d.h. im Hintergrund wird geregelt und limitiert, ähnlich wie bei Skype, aber beiweitem nicht so umfangreich wie dort. Ja, es klingt schon ganz ordentlich, was da auf der anderen Seite ankommt.
     
  4. Nobier

    Nobier Gesperrter Benutzer

    Die Kanaltrennung ist total straight!!!
     
  5. Nobier

    Nobier Gesperrter Benutzer

  6. RudiOnTheAir

    RudiOnTheAir Benutzer


Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen