1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[OT:] ARD cancelt Tatort am Sonntag

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von U87, 07. Februar 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. U87

    U87 Benutzer

    Wie die Bild-Zeitung berichtet, hat die ARD den TATORT am Sonntag aus dem Programm genommen. Er spielt im Ludwigshafener Türken-Milieu, es sollte um Zwangsheirat und eine Mordserie an türkischen Unternehmern gehen. Die Sendung ist aufgrund der aktuellen Vorgänge in Ludwigshafen (Brand in einem Mietshaus, in dem türkische Familien wohnten) gecancelt worden - aus Betreiben von Kurt Beck.

    Bin mir nicht ganz sicher, aber ist das nicht ein bißchen arg politisch korrekt ? :(
     
  2. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: [OT:] ARD cancelt Tatort am Sonntag

    Ja, weil ihn Ministerpräsident Erdogan sehen könnte, der in Deutschland bei der Münchner Sicherheitskonferenz ist.

    Zudem: Wenn das Ganze jetzt zum Hochschaukeln kommt...


    Calm down!!!!!
     
  3. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: [OT:] ARD cancelt Tatort am Sonntag

    Rund um das Thema Ludwigshafen passieren momentan sowieso schon genügend politische wie mediale Merkwürdigkeiten, da heißt es so vorsichtig wie möglich zu agieren.
     
  4. 4db

    4db Benutzer

    AW: [OT:] ARD cancelt Tatort am Sonntag

    Es wäre mehr als "politisch korrekt",
    es wäre weise.
     
  5. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: [OT:] ARD cancelt Tatort am Sonntag

    Die haben mal wieder die Hose geschissen voll. Und nur weil der dicke und schlecht frisierte Pfälzer, der auch einen gescheiten Job hätte, wenn er sich denn mal rasieren würde, rummuckt, kuschen die. Armutszeugnis, meint die wie immer höchst politisch unkorrekte Katze, schlürft ihren Ayran leer und schmeisst den leeren Becher in den Kamin.
     
  6. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: [OT:] ARD cancelt Tatort am Sonntag

    Richtig, aber: das Problem ist, dass sich die Lage erst beruhigen müsste...

    Die türkische Presse reißt sich um das Thema.

    Da hat Blue ganz recht, da heißt es, vorsichtig zu agieren, nichts zu überstürzen.
     
  7. Zeitungsente

    Zeitungsente Benutzer

    AW: [OT:] ARD cancelt Tatort am Sonntag

    Das berichtet übrigens nicht nur die Bild - kam auch über dpa Ticker
     
  8. Funkgeist

    Funkgeist Benutzer

    AW: [OT:] ARD cancelt Tatort am Sonntag

    Das hatten wir doch grade erst mit einem anderen Krimi, bezogen auf eine andere Migrantengruppe...... da war gesendet worden und es gab halt Wirbel.

    1. Bevor ich den Inhalt des Krimis nicht kenne, habe ich dazu keine Meinung.

    2. Spannende Frage: Wieviel Realität wird in solchen Fällen durch Medien erst "gemacht" ! ...... (und "welche hätten Sie denn gern"..... )
     
  9. Labim

    Labim Benutzer

    AW: [OT:] ARD cancelt Tatort am Sonntag

    Dem Übermass an Bemühung, politischer Korrektheit und sozialer Gerechtigkeit möglichst nahe zu kommen, ist unser aller Untergang geschuldet! Oder anders ausgedrückt: Es Allen recht getan ist eine Kunst, die niemand kann!
     
  10. U87

    U87 Benutzer

    AW: [OT:] ARD cancelt Tatort am Sonntag

    Genau das waren meine Gedanken bei der Themen-Eröffnung. Ich glaube nicht, dass Kurt Beck sich diesen Film in Gänze angeschaut hat, bevor er seine "Weisung" gab. Stellt sich auch die Frage, wie obrigkeitshörig eigentlich die Intendanten der ARD sind.
     
  11. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: [OT:] ARD cancelt Tatort am Sonntag

    Ich wollte gerade hier die Frage formulieren, ob eigentlich keiner über den wirklich bemerkenswerten Punkt dabei stolpert, nämlich das seltsame Verständnis von Staatsferne des Rundfunks, das der Herr Beck da an den Tag legt.

    Hier hat schon einer zu diesem Thema in die Tasten gehauen: http://www.sueddeutsche.de/deutschland/artikel/212/156797/
     
  12. 4db

    4db Benutzer

    AW: [OT:] ARD cancelt Tatort am Sonntag

    Und ich glaube nicht, dass die dramaturgischen Feinheiten oder die inhaltlichen Nuancen des Films irgendeine Rolle gespielt hätten, wenn die ARD nach dessen Ausstrahlung von der "Öffentlichen Meinung" in der Luft zerrissen worden wäre. Oder wenn es aufgeheizt gewalttätige Auseinandersetzungen gegeben hätte.

    Es ist doch absolut blauäugig, ausgerechnet auf diesem Feld die künstlerische Freiheit von Unterhaltungsredaktionen verteidigen zu wollen.
     
  13. sosolala

    sosolala Benutzer

    AW: [OT:] ARD cancelt Tatort am Sonntag

    Politische Korrektheit ja oder nein ist hier nicht die Frage.
    Ein Kommentar aus der Rheinpfalz von heute bringt die Lage ziemlich genau auf den Punkt:

    Kommentar: Brandstifter
    Ludwigshafen sitzt nach der schrecklichen Brandkatastrophe vom Sonntag unvermittelt auf einem Pulverfass. Sollte es hochgehen, können die Auswirkungen dramatisch über die Stadt hinaus wirken. Selbst gelungene Ansätze von Integration sind in Gefahr unterzugehen.

    Ohne Grund. Was ist passiert? Beim Brand eines nur von Türken bewohnten Hauses mitten in der City sind neun Menschen ums Leben gekommen. Ein furchtbares Drama mitten in unserer Stadt. Aber Feuerwehr und Polizei haben noch Schlimmeres verhindert. Sie waren so schnell an der Unglücksstelle, wie sie es normalerweise aus ihren Hauptquartier heraus gar nicht hätten sein können. Sie waren wegen des Fasnachtszuges in unmittelbarer Nähe.

    Dennoch geschieht in Ludwigshafen in diesen Tagen Unglaubliches. Ein Helfer wurde bespuckt, ein anderer tätlich angegriffen. Unwahrheiten über die Abläufe der Lösch- und Rettungseinsätze werden - vor allem - in türkischen Boulevardmedien immer wieder verbreitet. Stadt und Hilfsorganisationen - allen voran die Feuerwehr - stecken in ständigem Rechtfertigungszwang. Der Chef der Feuerwehr brach gestern unter den Belastungen zusammen. Ein Alarmzeichen. So darf es nicht weitergehen. Natürlich trifft auch für Ludwigshafen zu: Türken und Deutsche leben nah beieinander, aber nicht zusammen. Vorurteile führen nicht weiter. Leider scheinen viele das Drama vom Sonntag zu nutzen, um ihr Süppchen darauf zu kochen. Dabei gibt es noch gar kein Ermittlungsergebnis. Wer anderes sagt und spekuliert, ist ein geistiger Brandstifter. Die gemeinsamen Ermittlungen sind abzuwarten. Besonnene Kräfte auf beiden Seiten müssen dazu beitragen, die Gemüter zu beruhigen. Sonst nimmt diese Stadt Schaden.

    Insofern ist die Verschiebung des Tatorts durchaus als weise zu bezeichnen.
     
  14. Volksempfänger

    Volksempfänger Benutzer

    AW: [OT:] ARD cancelt Tatort am Sonntag

    Hallo! Worüber diskutiert ihr hier gerade? Über neun Tote nach einem verheerenden Brand? Über schlimme Bilder? Über einen TATORT? Hallo! Und übrigens radiocat, schwaches Bild.
     
  15. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: [OT:] ARD cancelt Tatort am Sonntag

    So sehe ich das persönlich auch. Dieser "Tatort" wurde ja schon vor vielen Wochen für den nächsten Sonntag eingeplant. Nun ist leider ein Unglück passiert, welches mit der Thematik des Films - zumindest teilweise - im Zusammenhang steht / stehen könnte. Der Respekt den Toten des Unglücks gegenüber gebietet einfach die Absetzung/Verschiebung des Films. So einfach ist das. Dazu muß sich Herr Beck sicher nicht erst beim SWR oder der ARD melden.

    Machen wir ein anderes (unpolitisches) Beispiel: Flugzeugunglück bei Überlingen am Bodensee. Danach kann man Filme wie "Panik über den Wolken" o.ä. einfach nicht bringen. Logisch.

    Leicht bedenklich ist es aber in der Tat, daß sich Herr Beck überhaupt dazu berufen gefühlt hat, der ARD die Verschiebung des "Tatort" zu empfehlen.

    vg Zwerg#8
     
  16. Mittelwelle

    Mittelwelle Benutzer

    AW: [OT:] ARD cancelt Tatort am Sonntag

    Der Film wird bestimmt zu einem späteren Zeitpunkt noch gesendet werden.

    Dass er jetzt abgesetzt wird, halte ich für äußerst angebracht.
    Schließlich handelt es sich dabei um Fiktion, die ihre vermeintliche Realitätsnähe vermutlich in der Bedienung zahlreicher Klischees sucht.

    Der bereits abgedrehte Film "Tsunami" wurde damals ja aus ähnlichen Gründen um mehr als ein halbes Jahr verschoben. Gut so.

    Das sollten die Programmverantwortlichen aber auch aus gesundem Menschenverstand selbst entscheiden können, dafür bedarf es doch keines Kurt Beck. Oder ist schon wieder Wahlkampf?:confused: Hier könnte Roland Koch durchaus eine Struck Unterstellung retournieren. Mal sehen ob das so kommt.
     
  17. Wuffi

    Wuffi Benutzer

    AW: [OT:] ARD cancelt Tatort am Sonntag

    Der soll mal schön seine Klappe halten. Falls das dort tatsächlich ein Brandanschlag war, hat er eine schöne Vorlage gegeben...
     
  18. bon_bon

    bon_bon Gesperrter Benutzer

    AW: [OT:] ARD cancelt Tatort am Sonntag

    Für mich Blödsinn,

    was hat ein bedauerlicher Vorfall mit einer Fernsehserie zu tun?

    Dann müsste man "Alarm für Cobra 11" auch absetzen, wegen der ähnlichkeit der Unfälle die passieren können.

    Und "Depperte Housewives" müsste auch abgesetzt werden, könnte ja zum Seitensprung verleiten.

    Natürlich auch "Wetten Dass....", verleitet zu Wetten bei denen man lebensgefährlich verletzt werden könnte.

    OT:
    ich vermute die beiden Kids, die angeblich jemanden gesehen haben der gezündelt hat, haben selber gezündelt. Schliesslich war genau dieses Haus schonmal in einen Anschlag im Jahre 2006 verwickelt.
     
  19. Wuffi

    Wuffi Benutzer

    AW: [OT:] ARD cancelt Tatort am Sonntag

    Und was soll das miteinander zu tun haben? :confused:

    Bevor die Ursache nicht ermittelt wird (ob es jemals dazu kommt?) ist alles nur Spekulation.

    Ist ja bereits der 2. Schnellschuss von Herrn Beck in dieser Sache (der erste war der definitive Ausschluss eines fremdenfeindlichen Hintergrundes). Er ist offebar ziemlich nervös...
     
  20. sosolala

    sosolala Benutzer

    AW: [OT:] ARD cancelt Tatort am Sonntag

    Für jemand, der nicht hier wohnt, wahrscheinlich nichts...
    Btw SPON scheint die Gemüter auch nicht beruhigen zu wollen :mad:

    @Wuffi:
    Beck hat das nicht selbst behauptet, sondern den Stand der Ermittlungen wiedergegeben. Mal auf den genauen (!) Wortlaut achten. Aber rasieren könnte er sich wirklich mal ;)
     
  21. rockertom

    rockertom Benutzer

    AW: [OT:] ARD cancelt Tatort am Sonntag


    Aber dieses Thema birgt doch viel mehr Brisanz als die von dir aufgeführten Beispiele. Wenn sich sogar schon der türkische Ministerpräsident und die türkischen Medien dem Fall annehmen, dann wird doch eindeutig das Konfliktpotenzial ersichtlich. Nach dem Fall mit den Mohammed-Karikaturen oder der kristisierten Tatort-Folge mit den Aleviten zeigt sich doch, dass in bestimmten Situationen das nötige Fingerspitzengefühl vorhanden sein muss, um einen möglicherweisende anbahnenden Konflikt nicht eskalieren zu lassen. In dem Sinne finde ich es richtig, dass die Tatort-Folge am Sonntag nicht ausgestrahlt wird. Denn das heißt ja noch lange nicht, dass dadurch die journalistische Freiheit eingegrenzt wird. Die Folge kann auch noch zu einem späteren Zeitpunkt ausgestrahlt werden, wenn das Thema Brandstiftung in Ludwigshafen nicht mehr so brisant ist.
     
  22. muckepeter

    muckepeter Benutzer

    AW: [OT:] ARD cancelt Tatort am Sonntag

    Frappierende Logik: Zwei Anschläge, zwei Kids - also schließt Du messerscharf auf die beiden als Brandstifter. Gestatte, daß ich Dich angesichts solch messerscharfer Schlußfolgerungen selbst für einen verbalen solchen halte.

    Aber vielleicht ist das Haus auch selbst schuld. Läßt sich doch einfach in sowas "verwickeln"... ts,ts.

    Mal ernsthaft: Beck hätte sich raushalten sollen, aber die Entscheidung des SWR halte ich für richtig. Insofern schließe ich mich dem Zwerg an.
     
  23. U87

    U87 Benutzer

    AW: [OT:] ARD cancelt Tatort am Sonntag

    Soweit ich richtig informiert bin, geht es im Tatort nicht um Brandstiftung oder Ausländerfeindlichkeit - sondern um Vorgänge zwischen Türken und Türken.

    Ich erinnere an den Fall des angeblichen ausländerfeindlichen Angriffs auf einen Dunkelhäutigen in Potsdam...Da war das Geschrei auch zuerst groß. Als dann die Fakten rauskamen, sah die Welt auf einmal ganz anders aus.
     
  24. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: [OT:] ARD cancelt Tatort am Sonntag

    ... oder der Fall Lübeck, leider mittlerweile so gut wie vergessen. Oder Düsseldorf. Oder Sebnitz.

    Stimmt beides, hat aber mit dem vorliegenden Fall nicht zu tun, denn schließlich
    Die Absetzung des Films ist also nicht der Sensibilität geschuldet, die es selbstverständlich verbieten sollte, im unmittelbaren zeitlichen Umfeld einer Katastrophe eine ähnliche Katastrophe als TV-Unterhaltung zu servieren. Vielmehr dürfte Radiocats Einschätzung
    zutreffen. Man ist peinlich bemüht, den notorisch empfindlichen Jungtürken ja keinen Anlaß zum Durchdrehen zu liefern.

    Das mittlerweile eingeübte Motto lautet auch hier: Immer schön mit Samtpfötchen durch die Welt laufen, nur ja nichts unternehmen, was den Anhängern des Propheten mißfallen könnte, man weiß ja schließlich, wie reizbar die sind:
    Warum eigentlich wird das Fingerspitzengefühl immer nur von einer Seite eingefordert? Warum wird der von Türken verübte Überfall auf einen der beteiligten (deutschen) Feuerwehrmänner nur gaaanz klein abgehandelt? Warum traut sich niemand,
    den türkischen Medien, die den Fall ohne jedes Fragezeichen unter "Nazi" rubrizieren, mit deutlichen Worten zu entgegnen?

    Die Dhimmisierung Europas ist wohl kaum noch aufzuhalten. Auch dieses unfaßbare aktuelle Beispiel aus Großbritannien ist nur ein weiterer Schritt der Selbstunterwerfung des Westens. Kopftücher für alle! :wall::wall::wall:


    Aktueller Nachtrag, gefunden bei "Spiegel online":
     
  25. U87

    U87 Benutzer

    AW: [OT:] ARD cancelt Tatort am Sonntag

    Kleiner Buchtipp, auch zu Makeitsos These:

    "Hurra, wir kapitulieren" - Henryk M. Broder

    Er nennt das Verhalten des Westens Appeasement.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen