1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[OT:] DSDS vs. TV Total: Inszenierung oder Krieg?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Gelb, 27. April 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gelb

    Gelb Benutzer

    Jaja, ein Fernsehthema, ich weiß. Medienökonomisch aber nicht uninteressant.
    Kurze Zusammenfassung von dem, was bisher geschah:

    - Letztes Wochenende: Max ist aufgrund einiger Unstimmigkeiten bei DSDS rausgeflogen
    - Raab wollte ihn in seiner Sendung auftreten lassen
    - RTL hält den Daumen drauf, weil Max angeblich bis 80 Tage nach Ende von DSDS vertraglich an RTL gebunden ist und der Vertrag eine Klausel beinhaltet, in der sich der Vertragspartner (Max) zum Konkurrenzausschluß verpflichtet
    - Raab hat gestern zu einer "friedlichen Demo" am Wochenende vor dem DSDS-Studio aufgerufen
    - heute waren Transparente mit der Aufschrift "RTL ist kriminell" und "RTL - Max her, aber schnell" zu sehen

    Ich werde aus der Nummer nicht ganz schlau. DSDS interessiert mich nicht so sehr, ich habe das letztes Wochenende nicht gesehen und weiß daher auch nicht, was da im einzelnen abgelaufen ist. Was mich dagegen viel mehr interessiert: ist diese Aktion von Raab Leichtsinnigkeit oder Kalkül? Verspricht er sich, Max zu pushen und mit bzw. durch ihn Geld zu machen, oder ist seine Solidarität eine heimliche Koop mit RTL?

    Wie gesagt: ob man die eine oder die andere Sendung toll findet oder nicht, ist gar nicht das Thema. Mir geht's nur darum, was da in Wirklichkeit abläuft und warum ausgerechnet jetzt solche Töne angeschlagen werden. Es wäre nicht das erste mal, daß er sich im Alleingang ins eigene Knie schießt.
     
  2. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: [OT:] DSDS vs. TV Total: Inszenierung oder Krieg?

    Hallo

    Ich denke, man sollte Herrn Raab nicht unterschätzen. In diesen Satz kann man nun hineinterpretieren, was man will.

    Soweit ich mich erinnere, war das Lied "Maschendrahtzaun" die erste Nummer 1 in den Media Control-Charts (die Liste in roter Farbe im "Musikmarkt") des Jahres 2000. Ein zweifelhafter Ruhm. Aus Sicht von S. Raab war das aber sicher ein "Abgang". So leicht lassen sich die Charts mit etwas "Medienpräsenz" beeinflussen. *Respekt*

    Ansonsten:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Stefan_Raab


    Viele Grüße
    Zwerg#8
     
  3. Blitzlicht

    Blitzlicht Benutzer

    AW: [OT:] DSDS vs. TV Total: Inszenierung oder Krieg?

    Damit lässt sich zumindest schön zeigen, dass bei RTL Verträge, deren Sinn sich dem Normalzuschauer womöglich nicht erschließt, über alles gehen. Auch über das, was sich der Sender mit der Sendung auf die Fahnen geschrieben hat: Talentförderung. Jeder vernünftig Denkende wird zwar wissen, dass das eine reine Cash-Nummer ist und keine Talentgeschichte, aber welcher DSDS-Zuschauer denkt schon vernünftig...

    Raabs kann mit seiner Aktion nun zumindest vorführen: Ein Sender auf dem Macht- und Ego-Trip gönnt einem der ganz Beliebten seiner Supershows nicht mal ein Interview in einer Spaßshow.

    Muss nicht unbedingt hinhauen, könnte aber funktionieren.
     
  4. flyer

    flyer Benutzer

    AW: [OT:] DSDS vs. TV Total: Inszenierung oder Krieg?

    was sich raab davon erhofft: publicity für seine doch arg quotengebeutelte show. tv total ist auch nicht mehr das was es früher mal war.
     
  5. crunchnroll

    crunchnroll Benutzer

    AW: [OT:] DSDS vs. TV Total: Inszenierung oder Krieg?

    Kurze Antwort: Raab und RTL haben bestimmt keinen PR-Deal laufen.

    Und: Würde Buskohl bei Raab auftreten dürfen, würde er von einem Knebelvertrag in den nächsten stolpern.

    Und 2: Mit Max und EMPTY TRASH ließe sich jetzt, zeitnah Schotter verdienen!

    Greetz
     
  6. Crazy Frog

    Crazy Frog Benutzer

    AW: [OT:] DSDS vs. TV Total: Inszenierung oder Krieg?

    Es dürfte doch wohl jedem klar sein, dass von dieser Geschichte alle Beteiligten profitieren: Stefan Raabs TV Total, RTLs DSDS (interessiert doch auch niemanden wirklich mehr) und auch Max Buskohl.

    Die kriegen alle schön Publicity, ob nun inszeniert oder nicht (heutzutage kann ich mir alles vorstellen).

    Bereits bei Buskohls Rausschmiß bei DSDS dachte ich persönlich sofort an einen künstlich gemachten Skandal.
     
  7. Tim F.

    Tim F. Benutzer

    AW: [OT:] DSDS vs. TV Total: Inszenierung oder Krieg?

    @ Zwerg#8: Deine Antwort verstehe ich rein inhaltlich nicht.

    Ich denke, dass Raab schon ein Händchen dafür hat, für Aufmerksamkeit zu sorgen. Wenn es in seinem Sinne läuft, wird RTL als schlechter Verlierer dastehen, weil die die Karriere eines Talents blockieren.
    Raab kann eigentlich nur gewinnen.

    Ich muss aber auch sagen, dass Raab schon seit der Einführung der täglichen Sendung bei weitem nicht mehr so gut und originell ist wie früher.
     
  8. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: [OT:] DSDS vs. TV Total: Inszenierung oder Krieg?

    Auf jeden Fall mal eine Gute Idee von Raab.

    Was machen eigentlich die Radiostationen, bzw. was dürfen sie machen? Hat mal jemand versucht, Max Buskohl ins Studio zu holen? Oder Songs von ihm und seiner Band zu spielen?
    Vielleicht gilt der Knebelvertrag ja nur für Fernsehauftritte?
     
  9. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: [OT:] DSDS vs. TV Total: Inszenierung oder Krieg?

    Mal gut, daß das bei anderen Unternehmen nicht so ist... Im übrigen ist es nach meiner Information der Sinn von Verträgen, daß sich die Beteiligten daran halten.

    Komisch, daß dennoch bis zu 9 Millionen Zuschauer einschalten. Woher also hast Du Deine Insiderinformationen über deren eigentliches Desinteresse?

    Völlig richtig. Das ist lediglich ein Versuch, sich an dem ungleich erfolgreicheren DSDS zu profilieren und auf dessen Kosten etwas Quote zu machen.

    In jedem Fall ist das gestern gezeigte Plakat "Max Buskohl seit 189 Tagen Gefangener von RTL", das an das Photo des von der RAF entführten Hanns-Martin Schleyer angelehnt ist, an Geschmacklosigkeit kaum zu überbieten.
     
  10. animalresry

    animalresry Benutzer

    AW: [OT:] DSDS vs. TV Total: Inszenierung oder Krieg?

    Was ich mich halt Frage: Wenn RTL Max Buskohl rausgeschmissen hat, ist dann der Vertrag nicht auch hinfällig? Wäre mal interessant einen Juristen dazu zu befragen.
     
  11. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: [OT:] DSDS vs. TV Total: Inszenierung oder Krieg?

    Was hältst Du dann von diesem Plakat aus der TITANIC?
     

    Anhänge:

  12. Wilson

    Wilson Benutzer

    AW: [OT:] DSDS vs. TV Total: Inszenierung oder Krieg?

    Die hat sich aber gut gehalten, für ihr Alter.

    Gruß
    Wilson
     
  13. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: [OT:] DSDS vs. TV Total: Inszenierung oder Krieg?

    @ freiwild:

    Bei der "Titanic" über Geschmacksfrage zu diskutieren, dürfte eh verlor'ne Liebesmüh' sein... :rolleyes:
     
  14. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: [OT:] DSDS vs. TV Total: Inszenierung oder Krieg?

    Hallo Tim

    Das verstehe ich nun wiederum nicht.

    Ich schrieb, daß man S. Raab nicht unterschätzen soll. Zur Untermauerung dieser These - oder als Beispiel seiner "Macht", führte ich das Lied "Maschendrahtzaun" an. Schlimm, daß solch Schwachsinn überhaupt in die Charts gekommen ist.


    Wenn man sich nun das "Rauschen im Blätterwald" über

    http://news.google.de/news?q=stefan+raab

    antut, wird sicher deutlich, daß es auch diesmal so sein wird. Wie von S. Raab "angesagt", wird Max Buskohl die Nummer 1. Es ist nur eine Frage der Zeit.


    Viele Grüße
    Zwerg#8
     
  15. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: [OT:] DSDS vs. TV Total: Inszenierung oder Krieg?

    Ich habe mir mal bei Youtube einen Song von Buskohls Band angehört: das ist einfach nur grottig schlechter Rock und nicht mehr zeitgemäß. Klingt wie Möchtegern-Aerosmith oder Bon Jovi. Aber wie ich die Deutschen kenne, wird dieser Titel Nr. 1 der Charts. Nicht weil man ihn gut findet, sondern alleine aufgrund von Raabs Aktion. Denke mal, viele kaufen die Platte, hören sie vielleicht einmal, dann verschwindet sie im Schrank (oder gleich im Müll???). Alleine hier in der Region kenne ich mindestens fünf Bands, die weit mehr drauf haben und den Aufsprung nicht schaffen. Traurig, das ganze.
     
  16. Makeitso

    Makeitso Benutzer

  17. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: [OT:] DSDS vs. TV Total: Inszenierung oder Krieg?

    Mit Interesse habe ich Eure Beiträge gelesen. Interessant finde ich auch die Aufregung, die nun wieder entstanden ist, obwohl es eigentlich um eine kleine Geschichte geht, die außer den Insidern niemand ernsthaft ansprechen dürfte.

    Ob der Vergleich mit der R.A.F. die "größte Geschmacklosigkeit" ist, vermag ich nicht zu beurteilen. Ich habe schon größere Geschmacklosigkeiten gesehen, und wer Stefan Raab ernst nimmt und das alles für bare Münze nimmt, was er sagt und macht, hat die Funktionsweise von ihm als Medienfigur und die seiner Sendung nicht verstanden und begeht von daher einen grundlegenden Fehler.

    Selbst, wenn es sich jetzt widersprüchlich anhört, stimme ich Zwerg#8 zu: man sollte ihn nicht unterschätzen. Er ist nicht blöd, was er in seinen anderen FS-Auftritten jenseits von TV Total gerade in letzter Zeit immer wieder bewiesen hat. Im Gegensatz zu manch anderem aus der Branche hat Raab m. E. echt was im Kopf, und man sollte vorsichtig sein, ihn jetzt schon übermäßig zu kritisieren, obwohl ja noch gar nichts passiert ist.

    Ich finde den Gedanken der inoffiziellen Koop übrigens gar nicht so abwegig. Was glaubt Ihr wohl, wieviele Leute von diesem Theater diese Woche gehört haben und am Wochenende DSDS sehen, weil sie wissen wollen, was der Raab da macht und ob er's überhaupt macht. DSDS kann sich doch freuen über die Gratis-Promotion.

    Mich wundert an der Sache nur, wie weit sich Raab aus dem Fenster lehnt. Es wäre nicht das erste mal, daß er ganz böse auf die Schnauze fällt. Mich wundert auch, daß sowohl die Redaktion, die ihm im Rücken sitzt, als auch Pro 7 das alles so durchgehen lassen. Behauptungen wie "RTL ist kriminell" halte ich für justiziär bedenklich (sagt man das so?). Ich will weder für noch gegen ihn Partei ergreifen; mich interessiert allein das Phänomen des Hypes und des Schneeballeffekts, den das ganze nun mit sich bringt.
     
  18. brausetablette

    brausetablette Benutzer

    AW: [OT:] DSDS vs. TV Total: Inszenierung oder Krieg?

    @radiotor
    Mag sein, dass es bessere Bands gibt!
    Wenn du die Kommentare zu dem Video ließt, siehst du aber auch, dass die Leute schon seit mehreren Wochen den Song und das Viedeo sshr gut bewerten. Der Hype um Buskohl und Empty Trash hat also nicht erst seit letztem Wochenende seinen Lauf genommen.

    Außerdem hat die Band was, was viele andere Bands nicht haben: einen Sänger, der live richtig geil singen kann.

    Und zu vermarkten ist die Band ja wohl auch wunderbar! Ich glaub außerdem auch nicht, dass Aerosmith oder Bon Jovi mit 18 schon ihren Sound zu 100 % gefunden hatten :)


    Viele Grüße,

    BT
     
  19. Tim F.

    Tim F. Benutzer

    AW: [OT:] DSDS vs. TV Total: Inszenierung oder Krieg?

    Raab ist ja auch schon mit "Porno Ralle" und "Hard Cora" auf die Schnauze gefallen... mal sehen, was das jetzt wird!
     
  20. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: [OT:] DSDS vs. TV Total: Inszenierung oder Krieg?

    Manche sagen auch "justiziabel" dazu.
     
  21. Steinberg

    Steinberg Benutzer

    AW: [OT:] DSDS vs. TV Total: Inszenierung oder Krieg?

    Der Unterschied zwischen scharfer Satire und groben Unfug dürfte doch klar sein, oder?
    Aha, drehen wir dann mal ein Stückchen weiter: Nehmen wir mal an, nächste Woche zeigt Raab eine Fotomontage wo Maxens Gesicht aus einem Auschwitz-Leichenberg hervorschaut mit der Überschrift "Arbeit bei RTL macht nicht frei", oder sonstwas - wer sich dann über diese Geschmacklosigkeit aufregt, hat dann auch "die Funktionsweise nicht verstanden und begeht einen Fehler"?
    Was hab ich nicht verstanden, als ich doof fand, dass Raab Witze über das zerbombte Dresden machte? Wo war mein Fehler?

    generell geht mir das Thema im übrigen sowas von an allen Körperteilen vorbei.
     
  22. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: [OT:] DSDS vs. TV Total: Inszenierung oder Krieg?

    Super, daß Du Dich dann dazu äußerst ;)
     
  23. Steinberg

    Steinberg Benutzer

    AW: [OT:] DSDS vs. TV Total: Inszenierung oder Krieg?

    guck genau hin, dann erkennst vielleicht auch du, wozu ich mich äußere.
     
  24. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: [OT:] DSDS vs. TV Total: Inszenierung oder Krieg?

    Wie Gelb schon vermutet hat, werden am Samstag viele Leute DSDS einschalten. Möglicherweise in der Hoffnung, daß Raabs Gefolgsleute irgendeinen Zuschauer-Krawall anzetteln.

    Notgedrungen müssen wir wohl nun alle DSDS gucken...


    Der Slogan "RTL ist kriminell" ist natürlich sehr heftig. Aber warten wir mal ab, ob es zu einem rechtlichen Nachspiel kommt. Da bin ich mir nicht sicher - wenn die Quote stimmt...


    Kleiner Nachtrag:
    Faselfehler oder Unwissen? Egal - sowas darf einfach nicht passieren.

    Viele Grüße
    Zwerg#8
     
  25. Steinberg

    Steinberg Benutzer

    AW: [OT:] DSDS vs. TV Total: Inszenierung oder Krieg?

    DU hast schon die Vorab-Quote? ;)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen