1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Phase88 + mairlist + Mischpult = zu laut

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Hardware" wurde erstellt von lendrod, 10. August 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lendrod

    lendrod Benutzer

    Hallo.

    Ich habe gestern meine Phase88 als PCI Rack Version bekommen.
    mAirlist habe ich darauf eingerichtet das es nun über die Asio treiber alles ausgibt.
    Das funktioniert auch soweit.
    Ich habe noch ein Yamaha MG16/4
    Dort sind die beiden Stereo Züge mit -4dbu angegeben und die normalen Line/Mic Züge mit 0dbu.
    In den technischen details von der Phase88 steht auch das man eine Range von -15 - +4,4 dbu hat, aber nirgends wie man die Regelt.
    weil es kommt wenn ich ein Song im mAirlist starte viel zuviel Signal am Mischer an.

    Komisch finde ich, daswenn ich das Controlpanel vom Phase88 öffne und dort den Pegel sehe und dort einen Regler bewege passiert mal garnichts.

    Kann mir jemand dort behilflich sein?

    Vielen Dank
     
  2. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Phase88 + mairlist + Mischpult = zu laut

    Was sind das für Pegel, wo ist das gemessen? Es fehlt jeglicher Bezug: Deine Angaben sind ähnlich wie wenn Du sagtest: "Mein Auto ist 64 Zentimeter."


    Gruß TSD
     
  3. lendrod

    lendrod Benutzer

    AW: Phase88 + mairlist + Mischpult = zu laut

    Also im Control Panel von der Phase88 kann man die einzelnen SIgnale auf den einzelnen Kanälen sehen.
    Diese sind mit normal max. 0db auch gut so.
    Auf dem Mischpult ist das SIgnal aber viel zu hoch, weil anscheinend das Rack von der Phase88 auf den Ausgangen das Signal mit +4 dbu ausgiebt und die Eingänge auf meinem Mischpult entweder 0dbu oder halt -10dbu haben.

    Also muss ich irgendwo bei der Phase88 eine einstellung machen können das an den Ausgängen das Signal halt in der ensprechenden dbu ausgegeben wird.
    Das finde ich nicht.

    Und was ich halt komsich finde ist das im Control Panel von der Phase88 halt zu jedem Kanal Wave1/2, Wave3/4, Wave5/6, Wave7/8, Wave digital, dort Regler sind wenn ich sie aber herunter ziehe ändert sich die Signalstärke auf Wave Ausgang aber nicht die einzelnen Signalstärken auf den einzelnen Ausgängen. Auf was beziehen diese Regler sich?
     
  4. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Phase88 + mairlist + Mischpult = zu laut

    Hat das Pult einen Umschalter zwischen Heimtongerätepegel (0 dBr entspr. −10 dbV) und Studiopegel (0 dBr entspr. international +4 dBu, deutsch +6 dBu)? Diese Einstellung hat nur global, fürs ganze Pult Sinn; ansonsten sind "Gain"-Regler oder ähnliches zuständig. Du müßtest alles halt mal genau durchmessen; Angaben wie "viel zu hoch" helfen viel zu wenig weiter.


    Gruß TSD
     
  5. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Phase88 + mairlist + Mischpult = zu laut

    Ich darf hier mal einspringen:

    Nein, die Pulte der Reihe "Yamaha MG" haben keinen entsprechenden Umschalter - und die beiden rechten Stereokanäle (13/14 und 15/16 beim MG 16/4) haben dummerweise keinen Gain. :wall:
    Natürlich lassen sich die Kanäle 9/10 und 11/12 auch als Stereokanäle nutzen - die wiederum haben einen Gain-Regler, weil da auch ein Mic angeschlossen werden könnte.
    [​IMG]
    Da erlebt der Herr der Fader sein blaues Wunder, wenn da ein Pioneer CDJ-n - Player an diese kanäle angeschlossen wird.

    Ich habe ein ähnliches Problem, nur dass bei meiner Soundkarte ESI U46DJ das Kontrollpanel 1a funzt. [​IMG]

    Gruß, Uli
     
  6. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Phase88 + mairlist + Mischpult = zu laut

    Aha. Dann bleibt nur die pauschale Frage nach den aktuellsten (oder eben nicht auktuellsten) Treibern. Oder die Anlage komplett neu einzumessen (leider wissen wir immer noch nicht mehr um das "viel zu hoch"). Man könnte auch externe Dämpfungsglieder zwischenschalten.


    Gruß TSD
     
  7. radioroemer

    radioroemer Benutzer

    AW: Phase88 + mairlist + Mischpult = zu laut

    @lendrod
    Schau mal auf das Control Panel, Rubrik "Settings" und schalte den Ausgangspegel um auf -10dB, dann sollte es klappen.
    rr
     
  8. lendrod

    lendrod Benutzer

    AW: Phase88 + mairlist + Mischpult = zu laut

    Danke Ulli,

    Hallo TSD. Also was viele zu laut ist kann ich dir sagen aber keinen Wert, weil Messgeräte habe ich nicht und die Lampen am Mischpult sind leider zuende oberhalb von +5db.

    An dem Controllpanel ist es max. 0db

    Ich habe mal ein Bild von den Settings gemacht, weil ich sehe da keinen umschalter auf -10dbu

    Treiber ist das aktuellste was ich am Samstag auf der Terratec HP bekommen habe.

    Wie Ulli schon sagte sind die Kanäle 13/14 und 15/16 die Stereo Züge ohne Gain.
     

    Anhänge:

  9. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Phase88 + mairlist + Mischpult = zu laut

    Was verbirgt sich hinter dem "Calibrate"-Button?

    :confused: Grüße, Uli
     
  10. lendrod

    lendrod Benutzer

    AW: Phase88 + mairlist + Mischpult = zu laut

    Da stelltdie Karte eine neue verbindung zum Rack her.
    Sonst leider nüschsts
     
  11. radioroemer

    radioroemer Benutzer

    AW: Phase88 + mairlist + Mischpult = zu laut

    @lendrod
    Da habe ich mich mit meinem Tipp vertan, der bezog sich auf die Phase 88 Standardversion. Die von Dir benutzte Rack-Version hat keinen Anpassungs-umschalter -10/+4dB. Wenn auch das benutzte Mischpult keinen weiteren Einstellmöglichkeiten mehr hat, helfen nur noch steckbare Dämpfungsglieder in den Zuleitungen.
    Gruß rr
     
  12. lendrod

    lendrod Benutzer

    AW: Phase88 + mairlist + Mischpult = zu laut

    Ich habe heute mit dem Support telefoniert.
    Selbst bei der Beta Veriosn ist dieser Umschalter in den Settings nicht da, sie sind sich aber nicht sicher warum er nicht da ist.
    Ich benutze Vista und es könnte sein das der entwickler es in der Vista version vergessen hat.
    Morgen bekomme ich noch mal einen anruf wo den diese Einstellungsmöglichkeit hin ist.

    Zu den Dämpfern. Wie heissen diese den genau? und wird da viel an qualität bei drauf gehen?
     
  13. lendrod

    lendrod Benutzer

    AW: Phase88 + mairlist + Mischpult = zu laut

    So...erneuter anruf beim Support ergab das das Handbuch falsch beschrieben ist und die Rack Version kein einstellbaren dbu Wert hat.
    Also nur +4dbu.

    Nun benötige ich wohl ein Dämpfungsglied von -4dbu.
    Hat zufällig gerade jemand eine aleitung parat, bzw. eine formel die er mir mal zur verfügung stellt um das zu berechnen?

    Denke ja mal das man 3 Wiederstände zwischen Masse, Plus und Minus schalten muss.

    Hat jemand damit erfahrung mit sowas und weiss ob es klangeinbussen gibt?
     
  14. timmeyy

    timmeyy Benutzer

    AW: Phase88 + mairlist + Mischpult = zu laut

    Probiers mal unsymetrisch.
    (Nimm Monoklinken-Kabel)
    Macht dann -6dB...

    Dann sollte sich dein Problem in Luft auflösen.


    Gruß
    Tim
     
  15. lendrod

    lendrod Benutzer

    AW: Phase88 + mairlist + Mischpult = zu laut

    Öhm...
    Kannste mir das nochmal erklären?

    Was meinst du damit ihc soll es mal unsymetrisch probieren?
    Ich geh doch mit einem 8x8 Mono Klinken Kabel vom Rack auf mein Mischpult
     
  16. timmeyy

    timmeyy Benutzer

    AW: Phase88 + mairlist + Mischpult = zu laut

    Schon klar, aber symetrisch mit Stereoklinke-Kabeln.


    Monoklinke (unsymetrisch):
    [​IMG]

    Stereoklinke (symetrisch):
    [​IMG]


    Gruß
    Tim
     
  17. lendrod

    lendrod Benutzer

    AW: Phase88 + mairlist + Mischpult = zu laut

    So nun habe ich das ganze mal am laufen und schon kommt das nächste Problem.
    Ich gehe nun aus dem Mischpult mit dem Sendesignal wieder zurück zur Phase88 in den Eingang, doch nun finde ich nirgends in der Auswahl irgendwo einen Eingang von der Phase88.
    Ich meine nun habe ich schon 8 Ausgänge und 8 Eingänge und bekomme die eingänge nicht zum laufen.

    Kann mir wer doa einen Tip geben?
     
  18. timmeyy

    timmeyy Benutzer

    AW: Phase88 + mairlist + Mischpult = zu laut

    Also in meinem Phase88 Control Panel sieht das so aus...

    [​IMG]

    Du musst dann evtl. auch in der Systemsteuerung bei Audiogeräte
    unter Sound-Aufnahme den Eingang der Phase auswählen wenn du
    z.B. mit irgendeinem Programm (Windows Media Encoder, Shoutcast, etc.)
    streamen möchtest.


    Gruß
    Tim
     
  19. lendrod

    lendrod Benutzer

    AW: Phase88 + mairlist + Mischpult = zu laut

    Ich habe dann auch mal zwei Bilder gemacht.
    Also wenn ich mit meinem Signal wieder in die Phase88 reingehe, bekomme ich im Controll Panel das auch angezeigt das dort ein Signal rein kommt.
    Aber ich habe beim Windows noch keine Einstellung gefunden um dieses Signal auch zu verarbeiten.

    Ich denke ich komme dem ganzen auf die Spur. Die Eingänge sind nur erreichbat wenn ich das Programm auf ASIO stellen kann, so scheint es mir.
    Nur welches Broadcast Programm zum senden hat denn nun einen ASIO Treiber inkludiert?
    Also drs2006 nicht Sam müste ich erst auf dieser Maschine installieren.
    Kenn wer eines zum streamen?
     

    Anhänge:

  20. timmeyy

    timmeyy Benutzer

  21. selcall

    selcall Benutzer

    AW: Phase88 + mairlist + Mischpult = zu laut

    Genau dieses Problem habe ich auch, weshalb ich mich nach längerem passiven Mitlesen jetzt hier angemeldet habe.

    Ich betreibe ein kleines Projektstudio mit Cubase Studio 4 und einem Yamaha 01x Digitalpult. Bisher habe ich damit Demos für die eigene Coverband produziert, bin aber auch da noch ziemlich am Anfang.

    Da mich das Medium Radio schon immer fasziniert hat, kam ich kürzlich auf die Idee, daß sich mit meinem vorhandenen Equipment doch auch streamen lassen müsste. Also habe ich mAirlist installiert, und siehe da, die Ausgabe über den mLAN ASIO Treiber an das Pult funktioniert perfekt. :)

    Jetzt hänge ich an dem Problem, die Stereosumme des Pultes, welche über mLAN zurück in den Rechner geht, in ein Streamingprogramm zu bekommen. Versucht habe ich bisher Winamp mit dem Shoutcast- sowie einem LineIn - Plugin und No23Live.

    Winamp kann offenbar mit einem ASIO Input nichts anfangen, obwohl es ein Pugin für ASIO Output gibt (funktioniert bestens) und No23Live verabschiedet sich sofort nach dem Start mit der Meldung "Konnte keine Aufnahmequelle finden! No23Live wird beendet!"

    asio4all ist ein Treiber, der es ermöglicht, ASIO fähige Programme (Cubase, Nuendo usw) mit Consumer- , also nicht professionellen oder semiprofessionellen Soundkarten zu verwenden und setzt daher einen WDM Treiber voraus. Genau den gibt es aber im Allgemeinen auf einem Musikproduktionssystem gar nicht, da Profi Soundkarten alle ASIO Treiber verwenden und das originäre Windows Audiosystem abgeschaltet ist (würde nur Probleme machen).

    Daher nochmal die Frage: gibt es ein Broadcastprogramm, welches ASIO Inputs verarbeiten kann?
    Ich hoffe, jemand kann helfen.

    Grüße,
    selcall
     
  22. lendrod

    lendrod Benutzer

    AW: Phase88 + mairlist + Mischpult = zu laut

    Wenn ich nun den Treiber starte kackt mir der Rechner komplett ab.
    ich kann den config teil nicht öffnen
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen