1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Plötzlich entdecken viele Sender die 90er-Hits

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von MAXX, 09. September 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MAXX

    MAXX Benutzer

    Bis jetzt gab es "80er-Tage", Sender mit 80er-Kulthits-Claims, plötzlich reden viele Sender über die 90er-Jahre. Heute (9.9.) ist 90er-Tag in Bayern3, morgen bei Energy München. Wie kommt das plötzlich? Nimmt der 80er-Hype nun ab und es kommen mit Beginn eines neuen Jahrzehnts ab 2011 nun die "alten" 90er wieder?
     
  2. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    AW: Plötzlich entdecken viele Sender die 90er-Hits

    Mag das evtl. mit dem Datum zusammenhaengen, das so perfekt passen koennte?
    09.09.10
    Ich erinnere mich mit Schrecken an vergangenes Jahr, als einige Radiosender auf den selben Zug aufgesprungen sind - uebrigens ebenfalls passend zum Datum!
     
  3. Plattenschrank

    Plattenschrank Benutzer

    AW: Plötzlich entdecken viele Sender die 90er-Hits

    Ich denke, es hängt damit zusammen, dass die Hörer, die gerne 80er hören, so langsam aber sicher aus der Zielgruppe (offiziell bis 49 Jahre, in Wirklichkeit wohl eher bis 39) herausfallen. Also eine ganz normale demographische Entwicklung. In 5 - 6 Jahren werden wir die 80er wohl nur noch auf Oldiewellen genießen können...
     
  4. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Plötzlich entdecken viele Sender die 90er-Hits

    Nach meiner Erinnerung markieren die 90er - von Ausnahmen abgesehen - das Ende der unbeschwerten Popmusik und die aufziehende Herrschaft der Presslufthämmer und Computersounds.
    Techno hat mich jedenfalls damals aus den Discos vertrieben, und heute, wo es wieder Musik gibt,d ie mich in eien Disco locken könnte, gibt es keine Discos mehr...
     
  5. TS2010

    TS2010 Benutzer

    AW: Plötzlich entdecken viele Sender die 90er-Hits

    Ich gehe auch mal davon aus, dass das eher was mit dem Datum zu tun hat, als mit einem generell beobachtbaren Umschwung. Es wäre zwar eigentlich zu begrüßen, wenn im Radio mehr 90er laufen würden, aber ich glaube, es will sich niemand daran erinnern, dass vor 15 Jahren Tic Tac Toe, Mr. President, Blümchen, Aqua, die Backstreet Boys, die Spice Girls, Dune, RMB und viele, viele andere populär waren. Das ist jedenfalls das, woran ich mich aus meiner Kindheit erinnere. Ich bezweifle irgendwie, dass das außer mir noch sonst irgendwer hören möchte.
    Zu beobachten ist (zumindest hier in Berlin) ein vermehrtes Aufkommen an sog. Trash-Partys, auf denen neben den schlechtesten Hits von heute gerade auch die Musik aus den 90ern eine wichtige Rolle spielt... Wer weiß, vielleicht springen die Radiosender irgendwann auf den Zug auf, weil die 90er in den Clubs wieder gespielt werden.
     
  6. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: Plötzlich entdecken viele Sender die 90er-Hits

    Läuft das nicht schon heute jeden Tag auf der Ostseewelle!?
    Außerdem gibt es 90er ja auch abseits der Bravo Hits - in vielen Rotationen finden Ace of Base, Roxette, Take That und andere ja durchaus noch jeden Tag statt...
     
  7. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: Plötzlich entdecken viele Sender die 90er-Hits

    Wenn Radiosender regelmäßig einen 80er-Tag einlegen, so sollten sie ihren Hörern in der heutigen Zeit auch einen 90er-Tag bieten. Beide Jahrzehnte hatten musiktechnisch ihren Reiz. Depeche Mode wird gerne als 80er-Band verschrien, obwohl ihr erfolgreichstes Album "Violator" mit den Hits "Enjoy the Silence", "Personal Jesus" oder "Policy of Truth" erst 1990 erschien. Man muss die Musik der 90er nicht gut finden, aber wegleugnen lässt sie sich nicht.
     
  8. rakete

    rakete Benutzer

    AW: Plötzlich entdecken viele Sender die 90er-Hits

    Wer die 90er auf Tic Tac Toe, Mr. President, Blümchen, Aqua, die Backstreet Boys, die Spice Girls, Dune, RMB... reduziert, war wohl nicht dabei.

    Und wer gute Musik sowieso in der Rotation hat, braucht eigentlich keinen 90er-Tag, höchstens mal als Trash-Special mit oben genannten, aber das trauen sich ja die meisten nicht, es dann auch so zu nennen.
     
  9. TS2010

    TS2010 Benutzer

    AW: Plötzlich entdecken viele Sender die 90er-Hits

    Soso. Dann muss ich mir das vorherige Jahrzehnt wohl nur eingebildet haben. :wall:

    Was mir auffällt: Die meisten verbinden mit den 90ern Eurodance-Projekte wie Dr. Alban, Snap! und La Bouche, die ja ihre größten Erfolge eher am Anfang des Jahrzehnts hatten, und dann kommt dieses große Loch, an das sich niemand mehr erinnern will, als Happy Hardcore plötzlich massentauglich war und diese Boygroups alle auf den Markt strömten. Irgendwann so gegen 1998 setzt dann die Erinnerung plötzlich wieder ein mit solch durchgenudelten Songs wie "I'll Be Missing You" und "Big Big World".

    Stimmt, die Ostseewelle ist aber auch die große Ausnahme.
     
  10. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: Plötzlich entdecken viele Sender die 90er-Hits

    Und das sollten wir als großen Glücksfall feiern.
     
  11. banane86

    banane86 Benutzer

    AW: Plötzlich entdecken viele Sender die 90er-Hits

    Das stimmt. Allerdings wird man nicht erwarten dürfen, dass die Sender mal was anderes spielen als immer nur dieselben paar Lieder. Depeche Mode wird - leider - ziemlich boykottiert.
     
  12. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: Plötzlich entdecken viele Sender die 90er-Hits

    Für mich die größte musikalische Entdeckung der 90er: Nirvana mit ihrem Album "Nevermind" 1991.
     
  13. studix

    studix Benutzer

    AW: Plötzlich entdecken viele Sender die 90er-Hits

    @HR25: Nirvana sicherlich, sonst hatten die 90er auch noch sehr sehr viel gute Musik zu bieten. Um nur ein paar zu nennen: Smashing Pumpkins, Radiohead, Soundgarden, Pearl Jam, Alice in Chains, Red Hot Chili Peppers, die Fantastischen Vier, Oasis, Blur, Massive Attack, Portishead, Heather Nova, Tori Amos und so weiter und sofort. Das Jahrzehnt auf den weiter oben aufgezählten peinlichen Kram zu reduzieren, wird ihm einfach nicht gerecht.
     
  14. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: Plötzlich entdecken viele Sender die 90er-Hits

    Zustimmung. Die Ostseewelle versteht es, Songs auch aus den 90ern zu spielen, die durchaus radiotauglich sind, aber von anderen Sendern systematisch boykottiert werden. Und - ganz ehrlich: Eurodance wird hier schlechter gemacht als er ist. Es kommt auch darauf an, welche Acts bzw. Epoche man anspricht. Bis Mitte 1995 war Eurodance durchaus auch radiotauglich, Projekte wie Captain Hollywood Project, 2 Unlimited und noch einige andere haben durchaus hörbare Songs gemacht, die gespielt werden könnten (und von der Ostseewelle auch werden!). Dann kamen Acts wie E-Rotic, Pussy etc., die den Eurodance quasi ausverkauft haben, sodass ihn 1996 niemand mehr hören konnte und wollte. Daher auch kein Wunder, dass im elektronischen Bereich dann Dream House und Trance die Marktherrschaft übernahmen.

    Die Ostseewelle kommt übrigens angenehm ohne viele Boygroups bzw. Teenie-Stars wie Emilia aus.
     
  15. rakete

    rakete Benutzer

    AW: Plötzlich entdecken viele Sender die 90er-Hits

    Nein, du hast vermutlich nur den Rest verpasst, s. das Posting von Studix. Das wegweisende Album der 90er war mit Sicherheit Nevermind, und das Jahrzehnt klang aus mit einem anderen Kanonenschlag: Californication. Die 90er waren Brit Pop, Hamburger Schule, deutschsprachiger HipHop, Grunge, Trip Hop, College Rock, und vor allem Techno. Der ganz fiese Trash lief damals nur auf n-joy, also weitgehend unter Ausschluß der Öffentlichkeit.
     
  16. mediascanner

    mediascanner Benutzer

    AW: Plötzlich entdecken viele Sender die 90er-Hits

    Jetzt entdeckt man halt die 90er, genauso wie man vor einigen Jahren die 80er entdeckt hat. Wann wird man die 2000er entdecken?
     
  17. Platten-Ratte

    Platten-Ratte Benutzer

    AW: Plötzlich entdecken viele Sender die 90er-Hits

    Ganz so würde ich das nicht sehen. Ich war im Sommer 2000 (zugegebenermaßen am Ende des Jahrzehnts ;)) als Betreuer mit einer Gruppe Jugendlicher bei Rendsburg unterwegs. Wenn nicht gerade alle gepennt haben oder die Glotze an war, lief in der Unterkunft oder im Auto immer n-joy im Radio. Dabei sind mir die Red Hot Chili Peppers mit Californication in Hot Rotation in Erinnerung. (In meiner Bude lief auch oft Atlantic 252.) Was ich damit sagen will, ist daß das Programm von n-joy zumindest bei meiner Truppe (damals zwischen 14 und 18) durchaus Zuspruch fand und auch allgemein bekannt gewesen ist, obwohl es bei uns nicht auf UKW zu empfangen war. Ich weiß allerdings nicht mehr, ob es damals schon bei uns ins Kabel eingespeist wurde.
     
  18. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Plötzlich entdecken viele Sender die 90er-Hits

    Also so schlecht waren die o.g. Gruppen jetzt aber auch nicht. Ausserdem ist Retro ja gerade in. Wenn ich mir zum Beispiel "Poker-Face" von Lady Dingsbums anhöre, dann kann ich da schon gewisse Parallelen zum Euro-Dance raushören.
     
  19. Denyo

    Denyo Benutzer

    AW: Plötzlich entdecken viele Sender die 90er-Hits

    Das ist schnell beantwortet: Wenn man die 90er totgesendet hat [​IMG]
     
  20. Platten-Ratte

    Platten-Ratte Benutzer

    AW: Plötzlich entdecken viele Sender die 90er-Hits

    Genauso sehe ich das auch und dabei Parallelen nicht nur bei Lady Gaga. Außerdem verbindet doch jeder mit der Musik seiner Jugend gewisse Erinnerungen. Wenn ich z. B. Modern Talking höre, denke ich daran, wie stolz ich damals auf mein erstes Album von denen war. Heute will ja keiner diese Platten gehört geschweige denn besessen haben. ;) Genauso verbinden heute die etwa 25-30jährigen Jugendrinnerungen zu "der Musik" der 90er. Ich erinnere mich gerne an die Diskoveranstaltungen, die ich damals für die Kids u. a. mit dieser Musik gemacht habe. Also gerne bitte auch den "Sound der 90er" ins Radio! Welche Musikstilrichtung "seiner Zeit" dabei ein jeder bevorzugt, ist natürlich Geschmacksache.
     
  21. rakete

    rakete Benutzer

    AW: Plötzlich entdecken viele Sender die 90er-Hits

    Schlecht war das meiste schon, zumindest dieser Eurodance. Aber heute ists n Spaßgarant auf jeder Schlechter-Geschmack-Feier.
     
  22. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: Plötzlich entdecken viele Sender die 90er-Hits

    Boys Boys Boys von Sabrina war in den 80ern mindestens so gruselig wie Eins, Zwei, Polizei in den 90ern. Trotzdem gehörten auch diese Songs zu ihren Jahrzehnten und Jugendlichen dieser Zeiten. Man kann nicht pauschal festmachen, dass die 80er das musikalische Nonplusultra waren!

    Ein lustiger Spruch bei facebook, der ganz gut passt:

    "Give us back Kurt Cobain and we will send you Lady Gaga!" :D
     
  23. Kreisel

    Kreisel Benutzer

    AW: Plötzlich entdecken viele Sender die 90er-Hits

    Bei Energy 93,3 blendet man den Eurodance jedenfalls nicht aus. Ich höre jetzt schon eine Stunde zu und es liefen schon:

    Culture Beat - Mr. Vain
    Snap Rythm is a Dancer
    Prince Ital Joe feat. Marky Mark - United
    Magic Affair - Omen III

    Obwohl ich schon seit Jahren ganz klar Rockmusik bevorzuge, habe ich bei den beiden letztgenannten Titeln eine Gänsehaut bekommen. Sie erinnern mich sehr an meine Jugendzeit. War damals gerade 14.

    Die Rockmusik dagegen scheint man ganz klar zu vernachlässigen. "Creep" von Radiohead war der erste rockige Titel, den ich seit ca. 13:50 gehört habe. Hoffe, sie vergessen Oasis, Pearl Jam, Blur, Soundgarden, The Offspring und Co. nicht.
     
  24. TS2010

    TS2010 Benutzer

    AW: Plötzlich entdecken viele Sender die 90er-Hits

    Das bestätigt ja genau das, was ich weiter oben schon gesagt habe: Die 90er hören bei den Radiosendern so gegen 1993/1994 schon wieder auf.

    Die Musik, die du Trash nennst, lief auch bei Energy Berlin, Kiss FM oder Fritz, bei letzteren Sendern allerdings in Maßen. Abgesehen davon liefen Eurodance ebenso wie alle anderen elektronischen Musikgenres auf Viva rauf- und runter, ganz großartig (und heute beinahe undenkbar im Fernsehen) war z. B. die Sendung Housefrau mit Mate Galic und Sabine Christ.

    Schön wäre es natürlich, auch mal wieder deutschsprachigen Hip Hop von damals zu hören, z. B. Freundeskreis, Fischmob Allstars, Fettes Brot oder die Massiven Töne. Mit Punk von Green Day oder Britpop von Oasis konnte ich nicht so viel anfangen, man möge es mir verzeihen. :p
     
  25. Kreisel

    Kreisel Benutzer

    AW: Plötzlich entdecken viele Sender die 90er-Hits

    Von "Fettes Brot" lief heute Mittag "Nordisch by Nature".
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen