1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PMD 671 an Splitbox anschließen

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von radiofan9, 29. Juni 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. radiofan9

    radiofan9 Benutzer

    Hallo zusammen,

    ich möchte morgen gerne meinen PMD 671 an die Splitbox des Bundestages anschließen. Klingt wie ne Anfängerfrage, aber trotzdem: Kann mir jemand sagen, wie ich das mache?

    Nehme ich ein XLR-Kabel und stecke ein Ende in die Splitbox und das andere in einen der beiden MIC-Eingänge? Oder nehme ich ein Kabel, wo nur eine Seite einen XLR-male-Stecker für die Splitbox hat und das andere Ende Cinch(?) ist, das ich dann in die Cinch-Buchsen des 671 stecke?

    Ich bin ja wirklich eine erfahrene Hörfunk-Journalistin, aber ich habe in 15 Jahren noch nie eine Splitbox benutzt, daher bitte ich für meine Frage bereits vorab um etwas Nachsicht. Ich habe tatsächlich immer nur 1:1-Gespräche geführt (notfalls mit Angel;). Bei der Wahl des/r Bundespräsidenten/-in bleibt mir allerdings nichts anderes übrig, als mich einzuklinken.
    Danke für Eure Antwort vorab.

    LG
    Sandra

    BTW: Ist sonst noch jemand aus dem Forum morgen da?
     
  2. divy

    divy Benutzer

    AW: PMD 671 an Splitbox anschließen

    Hm, ich habe meinen 671 noch nicht so lange, und bisher nicht an Splittern betrieben. (da fällt mir auf, dass ich früher deutlich öfter auf PKs war). Bei meinem alten Rekorder ließ sich der XLR-Anschluss umkonfigurieren, das geht bei diesem leider nicht.

    Um vorbereitet zu sein, habe ich das mal übers Mischpult ausprobiert, da ging's. Den Splitter mit dem XLR Kabel anschließen, als wäre er ein Mikro. (wenn solche Einsätze absehbar sind, habe ich stets ein fünf Meter-Kabel dabei, so muss ich nicht die ganze Veranstaltung auf dem Hosenboden zwischen Kamerastativen verfolgen. Nur liefert der Splitter mit recht großer Sicherheit ein Line-Signal und der XLR-Eingang des Marantz ist nur für Mikrosignale vorgesehen. Du musst also weit runter pegeln. Bei meinem Test hat das geklappt. Im Extremfall kann es Dir passieren, dass das Signal dennoch zu stark ist. Die meisten Splitter lassen zwar eine individuelle Regelung der Ausgangssignale zu, aber darum bittest Du die Techniker auf der Bundesversammlung besser nicht.

    Günstiger wäre, Du gehst über den Line-In. Der hat allerdings RCA-Anschlüsse. Da die Splitter fast immer XLR-Anschlüsse haben, besorgst Du Dir am besten so schnell wie möglich einen Adapter RCA-XLR in der Geräteausgabe bei Euch im Sender oder suchst so was bei Deinem einschlägigen Kabellieferanten. Das sollte in Berlin ja wohl aufzutreiben sein. Ich habe so einen jetzt immer in der Tasche. Dann musst Du noch so lange auf die Input-Taste drücken, bis im Display "Line" statt "Mic" erscheint.

    Halte Dir am besten beide Möglichkeiten offen, besorg Dir also den Adapter, dann bist Du auf der sicheren Seite. Nein, ich bin nicht da.
     
  3. radiofan9

    radiofan9 Benutzer

    AW: PMD 671 an Splitbox anschließen

    Danke Dir, prima. Also über Line-In per RCA.
    Also jetzt die Frage an Dich bzw. die anderen User: Wo finde ich morgen früh (oder heute Abend) einen Laden, der ein XLR-RCA-Kabel hat? Das wäre super, wenn da jemand einen Tipp hätte.
    Im Sender besorgen geht leider nicht, denn meine Auftraggeber ist nicht in Berlin. Bin ja Freie.

    Danke nochmal und danke vorab für den Tipp zu einem Kabelladen für XLR-RCA-Kabel. Haben die großen Consumer-Ketten sowas? Nee, oder?

    LG
    Sandra
     
  4. radiofan9

    radiofan9 Benutzer

    AW: PMD 671 an Splitbox anschließen

    Eine Rückfrage noch: Bist Du sicher, dass das ein RCA-Stecker sein muss? Ich würde fast sagen, Cinch (zwei Stecker), denn neben der Cinch(?)-Buchse steht LineIn am 671.

    Bin jetzt etwas ratlos.

    Deine Sandra
     
  5. tenor

    tenor Benutzer

    AW: PMD 671 an Splitbox anschließen

    RCA jack=phono jack/plug=Cinch

    Die "Radio Corporation of America" (RCA) hat diesen Anschluss seit den 1940er Jahren verwendet, die Firma "Cinch Connectors" solche Steckverbinder produziert, worauf der (in den USA unbekannte) Name "Cinch" zurückgehen soll.

    Ein Adapterkabel sollte es in jedem Musikinstrumentengeschäft geben, das E-Gitarren verkauft.

    Gruß tenor
     
  6. divy

    divy Benutzer

    AW: PMD 671 an Splitbox anschließen

    RCA und Cinch ist das gleiche: http://de.wikipedia.org/wiki/Cinch

    Ich nehme an, Du nimmst Deine Interviews mono auf und möchtest auch morgen keine Stereosignal haben (das der Splitter sowieso nicht liefern wird). Damit sollte es reichen, auch nur den linken Line-Kanal zu belegen. Aber überprüfe das am besten vorher nochmal Deine Einstellungen, das habe ich noch nicht ausprobiert.

    Auch wenn Du den Adapter für alle Fälle bekommst, würde ich morgen an Deiner Stelle trorzdem erst mal ausprobieren, direkt in die XLR-Buchse des Rekorders zu gehen und auf Kopfhörer abhören, wie er das Signal verträgt. Erst, wenn Du Störgeräusche oder ein übersteuertes Signal hörst, würde ich das mit dem Adapter in Line-In machen. Nimm einen ordentlichen Kopfhörer mit.
     
  7. radiofan9

    radiofan9 Benutzer

    AW: PMD 671 an Splitbox anschließen

    Supi, jetzt bin ich richtig gut vorbereitet, so gehts.
    Vielen Dank Euch allen nochmal.

    Liebe Grüße
    Eure Sandra
     
  8. tenor

    tenor Benutzer

    AW: PMD 671 an Splitbox anschließen

    Na, da hattest du ja einen spannenden Job.

    Hat's denn geklappt mit dem Adapter?

    Gruß tenor
     
  9. radiofan9

    radiofan9 Benutzer

    AW: PMD 671 an Splitbox anschließen

    hallo tenor,

    tja, nee: den adapter habe ich nicht mehr gebraucht. wir sind ja soweit über die letzten (für mich als auftragnehmer relevanten) nachrichten rausgegangen, dass ich dinge wie "ja, ich nehme die wahl an" etc. nicht mehr verarbeiten konnte. daher habe ich mich wie gehabt auf die interviews mit ein paar prominenten politikern beschränkt.
    tja, so kanns gehen.
    ob das mit dem adapter funzt, weiß ich daher immer noch nicht.

    LG
    Sandra
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen