1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Podcasts und Dudelfunk - können so neue Hörer gewonnen werden?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Reginald, 14. Februar 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Reginald

    Reginald Benutzer

    Hallo in die Runde,

    habe vor kurzem das blogspiel von Deutschlandradio entdeckt.
    Und Frage mich, ob sowas nicht auch im Privat-Format-Radio funktionieren würde?

    Meine Meinung: Da ja schon viele Dudelfunker versuchen eine Art Community aufzubauen (Verkehrsclub, "Sender-Club" mit X-tra Login usw.) könnte man auf so eine ähnliche Art auch neue Hörer generieren, die sich auf diese neue Weise dem Sender und auch anderen Hörern mitteilen wollen.

    Laut Umfrage ist die Zielgruppe der Podcast-Hörer marketingtechnisch hochinteressant!

    Eure Meinungen?

    Grüße vom Reg
     
  2. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Podcasts und Dudelfunk - können so neue Hörer gewonnen werden?

    Was mir zunächst mal unangenehm auffällt, ist, daß jetzt sogar DRKultur die Besucher seiner Webseiten, bestimmter jedenfalls, in der zweiten Person anspricht... :wall:
     
  3. Kaffeemaschine

    Kaffeemaschine Benutzer

    AW: Podcasts und Dudelfunk - können so neue Hörer gewonnen werden?

    Ganz unabhängig davon, dass der Podcast-"Markt" tatsächlich wächst, was ich selbstverständlich nicht in Zweifel ziehe:

    Online-Umfragen, bei denen sich jeder beteiligen kann, der will, sind sicher interessant - aber auf keinen Fall repräsentativ. Somit ist es schon gefährlich, die Ergebnisse hochzurechnen....

    Eine statistisch aussagekräftige, repräsentative Studie wäre da sicher mal interessant. Alleine die Aussage "72 % würden Werbung in Podcasts akzeptieren" müsste man mal fundiert gegenchecken.

    Das, was ich aus den übrigen veröffentlichten Ergebnissen lese, bestärkt meinen Verdacht, dass dort vor allem Angehörige einer Zielgruppe fleißig abgestimmt haben, die durch den "klassischen Dudelfunk" ohnehin nicht oder nicht mehr zu erreichen sind.
     
  4. Steinberg

    Steinberg Benutzer

    AW: Podcasts und Dudelfunk - können so neue Hörer gewonnen werden?

    Ich denke, weitaus mehr Hörer ließen sich generieren, wenn man ein gutes Programm auf Antenne böte. Alles andere ist schnullibulli.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen