1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Programmreformen

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von mistoseb, 25. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mistoseb

    mistoseb Gesperrter Benutzer

    Hallo Ihr Lieben
    Wisst Ihr oder was glaubt Ihr wer demnächst sein Programmm mal wieder reformiert?
    Bayern 2 ist schon in einem Thread zulesen
    ausserdem glau´be ich bei
    Radio NRW wirds mal Zeit und bei ffn sowieso!
    Achja Klassik radio macht wohl auch-las ich grade in HÖRZU <img border="0" title="" alt="[Boah!]" src="eek.gif" /> !
     
  2. mistoseb

    mistoseb Gesperrter Benutzer

    Fällt Euch ausgerechnt hierzu nix ein??? Unbelievable!!! <img border="0" title="" alt="[Entt&auml;scht]" src="frown.gif" />
     
  3. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Schätze, das ist eine einfache Sache:

    1. Programmreform kostet Zeit und Mitarbeiter, also Geld. Ist nicht da.
    2. Programmreform muss notwendig sein. Die anderen müssen also besser geworden sein. Sind sie nicht.
    3. Programmreform muss garantiert Geld bringen. Zukunft ist nicht garantiert, das Risiko derzeit zu hoch. Wieder ein Nein.
    4. Programmreform braucht eine Idee und ein Ziel. Neue Ideen sehe ich nicht.

    Ändert nichts daran, dass eine Reihe Programme Verbesserungen oder Reformierungen bräuchte. Aber ich schätze, das sind Gründe, warum es nicht getan wird.
    Deshalb wird dein Thread mit diesem durchaus interessanten Thema kurz bleiben.
    Programmreformen? Gibt's zur Zeit offenbar nicht.

    <small>[ 28-04-2003, 20:06: Beitrag editiert von der beobachter ]</small>
     
  4. helm

    helm Benutzer

    Ich vermute das sich bei N-Joy auch bald etwas tun wird. Die sind nämlich schon längst überfällig :)
     
  5. Stefan_HH

    Stefan_HH Benutzer

    @helm
    Bei N-JOY hat sich schon was getan, leider! Spielen seit ein paar Wochen viel mehr ältere Hits als vorher (bis zu 6 pro Stunde). Die glauben wohl, damit mehr (ältere) Hörer zu kriegen.
     
  6. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Sind "mehr ältere Hits" das, was mistoseb mit ProgrammREFORMEN meinte? Dann glaube ich fortan auch an den Begriff GesundsheitsREFORM. <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" />
     
  7. Handydoctor

    Handydoctor Benutzer

    Es wird doch bei den Flachdudlern kein Programm mehr gemacht!Werbeunterbrechung mit Musik und dummen Sprecheransagen.Wo ist da Programm für eine Reform?Das ist Dünn,,,,,s für die Pisageneration.
    Und jetzt abtauch!HI
     
  8. Der Schwabe

    Der Schwabe Benutzer

    Hmmmm Beobachter, Du vergißt da den sog.

    "Geschäftsführer-kriegt-Panik-Faktor"
     
  9. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    @Der Schwabe:
    Richtig, die Panik-Attacken der GFs. Aber führen die gleich zu Programmreformen?
    Bei uns heißt es immer, wir müssen was ändern, aber es darf niemand merken, denn wenn etwas auffällt, hören die Hörer zuerst hin und schalten dann - weil es neu und damit unbekannt ist - weg. Deshalb muss man reformieren, ohne dass es jemand merkt.
    Gut, das macht in meinen Augen wenig Sinn und läuft vor allem nicht unter "Reform". Aber es stellt den Panik-GF zufrieden. <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" />

    <small>[ 30-04-2003, 13:33: Beitrag editiert von der beobachter ]</small>
     
  10. mistoseb

    mistoseb Gesperrter Benutzer

    NEIN ICH MEINE NICHT MEHR ÄLTERE HITS SONDERN NEUE UND WIRKLICH GUTE IDEEN!!! <img border="0" title="" alt="[Ha!]" src="tongue.gif" />
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen