1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Programmverstoß bei Ostseewelle

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Linksträger, 03. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Linksträger

    Linksträger Benutzer

    154. Sitzung des Landesrundfunkausschusses

    Einen förmlichen Programmverstoß bei Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern stellte der Landesrundfunkausschuss in seiner 154. Sitzung am 31. August 2005 fest. Der Anlass lieferte eine Geschichte, die Morgenmoderator, Marcus Japke, in einer Morningshow am 3. März 2005 zum Besten gab. In flapsiger aber sehr anschaulicher Weise schilderte er, wie sich eine junge Frau von einem Hund befriedigen ließ. Der Landesrundfunkausschuss sah in diesem Beitrag nicht nur die Grenzen des guten Geschmacks überschritten, sondern einen klaren Rechtsverstoß gegen das Rundfunkgesetz Mecklenburg-Vorpommern und den Staatsvertrag zum Jugendmedienschutz. Er stützte seine Entscheidung auf ein Gutachten der Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) in Erfurt, das zu dem Ergebnis kam, dass Beiträge dieser Art, wie es im Jugendmedienschutz-Staatsvertrag heißt: „...die Entwicklung von Kindern (...) zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit (...) beinträchtigen...“. Da Programminhalte von Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern nicht zum Ersten Mal den Landesrundfunkausschuss beschäftigten, forderte der Direktor der Landesrundfunkzentrale, Dr. Uwe Hornauer, Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern auf, diesen jüngsten Vorfall zum Anlass zu nehmen, seine Programmgrundsätze zu überdenken, vergleichbare Sendebeiträge zu unterlassen und künftig seiner journalistischen Verantwortung gerecht zu werden.

    Quelle: LRZ_MV
     
  2. sp

    sp Benutzer

    AW: Programmverstoß bei Ostseewelle

    Ja, die Geschichte war wirklich nicht jugendfrei. Am damaligen Morgen schrieb ich schon hier im Forum, dass Japke glücklich sein kann, wenn das die Aufseher nicht gehört haben.... dem war wohl nicht so ... oder die Typen lesen hier mit.
     
  3. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Programmverstoß bei Ostseewelle

    Um einmal mit Makeitso zu sprechen:

    Die lesen alle hier mit!
     
  4. robert_nwm

    robert_nwm Gesperrter Benutzer

    AW: Programmverstoß bei Ostseewelle

    der ganze Sender tut "„...die Entwicklung von Kindern (negativ) beinträchtigen...“" :D
    denen gehört die Lizenz entzogen
     
  5. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: Programmverstoß bei Ostseewelle

    tuten tut der dampfer oder die lok! :wow:
     
  6. Radio+

    Radio+ Benutzer

    AW: Programmverstoß bei Ostseewelle

    Wie wäre es mit einer eigenen Rubrik "Radioszene Ostseewelle"? Dann brauchen wir nicht alle 2 Tage einen neuen Thread über o.g. Sender?
     
  7. mobo

    mobo Benutzer

    AW: Programmverstoß bei Ostseewelle


    Ich glaube das war einmal, hat sich ja hier mehr zum (unzufriedene) Hörer Forum gemausert. Was man so im Kollegenkreis hört und was ich an mir selbst beobachte schauen die Profis immer seltener rein.
     
  8. sp

    sp Benutzer

    AW: Programmverstoß bei Ostseewelle

    Und wo sind die Profis hingegangen? Gibts ne bessere Seite?
     
  9. flyer

    flyer Benutzer

    AW: Programmverstoß bei Ostseewelle

    was viel schlimmer ist: die Opfer posten dann auch noch wie wild hier im Forum :wall:
     
  10. robert_nwm

    robert_nwm Gesperrter Benutzer

    AW: Programmverstoß bei Ostseewelle

    "die Opfer posten dann auch noch wie wild hier im Forum "

    sonst wär hier nämlich noch weniger realistische Kritik sondern immer nur Hochgelobe:D
     
  11. AW: Programmverstoß bei Ostseewelle

    "Claudia hat 'nen Schäferhund..." :D
     
  12. ChaotY2k

    ChaotY2k Benutzer

    AW: Programmverstoß bei Ostseewelle

    Naja, den besten Verstoß gabs immernoch in Augsburg....
    Wenn ne 12 jährige bei nem Orgasmus-Stöhn-Wettbewerb gewinnt...
     
  13. AW: Programmverstoß bei Ostseewelle

    Wußte der Sender vom Alter der Anruferin?
     
  14. THEOHR

    THEOHR Benutzer

    AW: Programmverstoß bei Ostseewelle

    haaa hoooo hheeee und sp ist Speeerkeeee.
    Ihr seit alles wilde Radiogranaten. Herrlisch Jaule -Japke und seine Stammler hier auch nur zu erwähnen ist schon assi, da didel dumm der Glatzenmann ist dumm ... lustisch und frivol - ich lach mich schlapp. Jauche -Japke in die Produktion. Statist
     
  15. ChaotY2k

    ChaotY2k Benutzer

    AW: Programmverstoß bei Ostseewelle

    @germanischeCarolin: öhm... erst nach dem Anruf... ist aber schon ein paar Jahre her... Aber witzig wars trotzdem.... :)

    @theohr: Du solltest als Strafe Datenpakete schleppen müssen, für den Rotz den Du hier hingeschlotzt hast :)
     
  16. ADR

    ADR Benutzer

    AW: Programmverstoß bei Ostseewelle

    Ich glaube garnicht mal, daß dieser Ranzer von der LMA gegen die Inhalte geht, die suchen nur einen Grund Japke abzuschießen, wegen sinnentleerter Hirnfurzerei.
    Höffendlich schaffen sie es! :wow:

    Wenn es wirklich um Jugendgefährdende Inhalte gehe, dürfte Tommy Wosch wohl schon jahrelang nicht mehr auf Sendung sein.
     
  17. Denyo

    Denyo Benutzer

    AW: Programmverstoß bei Ostseewelle

    @ ADR > Ich hätte da noch 'ne Kiste anderer Gründe, weshalb Herr Wosch sich auf andere Schaffensgebiete konzentrieren sollte, aber das wäre Offtopic. :)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen