1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Quintessenz, Landfunk, etc. - Mini-Magazine beim WDR

Dieses Thema im Forum "Nostalgieecke" wurde erstellt von U87, 23. Mai 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. U87

    U87 Benutzer

    Sie sind heutzutage von den meisten öffentlich-rechtlichen Stationen verschwunden, entsorgt oder in große Programmflächen integriert: Die Mini-Magazine wie Quintessenz, Landfunk, Zeitzeichen, etc. - meistens 15 Minuten, beginnend mit einem eingängigen Intro (unvergessen "All My Lovin" von Herb Alpert als Opener der WDR2 Quintessenz), Themenvorschau und einem angespielten Instrumentaltitel.

    Offensichtlich passen diese Sendungen, die über Jahrzehnte fester Programmbestandteil waren, nicht mehr in die zwanghaft durchhörbar "optimierten" Programmschemata.

    An was für Mini-Magazine erinnert Ihr Euch ?
     
    Maschi und legasthenix gefällt das.
  2. FTI

    FTI Benutzer

    Vielleicht können wir ja auch mal ganz generell sammeln, auf welchen Sendern und auf welchen Sendeplätzen diese Mini-Magazine gesendet wurden?
     
  3. chapri

    chapri Benutzer

    Die Quintessenz-Melodei vermisse ich auch! Als eigenständige Sendung wurde "Quintessenz" werktags um 14:45 Uhr auf WDR 2 ausgestrahlt, jetzt ab 14:50 Uhr für 10 Minuten Bestandteil des Magazins "in den Feierabend".
     
  4. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Ja, bei dieser Melodie habe ich gerne Hausaufgaben gemacht. Seit WDR 2 analog auf Astra aufgeschaltet wurde habe ich sehr gerne reingehört. Das muss etwa '94 gewesen sein. Damals wohnte ich in Delmenhorst.
    Die Melodie hat eben solch einen Kultstatus für mich wie Ramsey Lewis' "Wade in the warter". :)

    @chapri:
    Danke für den Link. :)
     
  5. Maschi

    Maschi Benutzer

    Das echte Quintessenz bis Mitte der 90er, unvergessen, in Kombination mit dem MiMa-Abspann absoluter Kult.
    An den Landfunk in WDR 3 kann ich mich auch noch erinnern, mein persönliches Highlight darin-der Wetterbericht. Damals hatten wir keinen Videotext, das Internet steckte allenfalls gerade mal in den Kinderschuhen und den ganzen 15 Tage-Trend und so gab es mal noch überhaupt nicht. Wenn dann dort die Aussichten für die nächsten 5-7 Tage vorgelesen (nicht in Art der heutigen Wetterschalten) wurden, war das jedes Mal echt spannend :) Lange Zeit um 6.45-7.00 Uhr platziert, wurde er irgendwann auf 6.05 Uhr vorgezogen, bis dann das Ende kam und WDR 3 morgens weitgehend durchformatiert wurde :(
     
  6. U87

    U87 Benutzer

    Den Landfunk gab es später auch auf WDR 1, um 11:45 Uhr nach "Echo West". Die Kombination des Echo-West Abspanns und Intro des Landfunks (kennt das jemand, war eine Melodie mit Hauptinstrument Flöte) war auch nett anzuhören.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen