1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

R.I.P.

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von Lumidus, 06. März 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lumidus

    Lumidus Benutzer

    oder

    Rest In Peace

    Hier könnt ihr loslassen wer so das Zeitliche gesegnet hat. Ich bitte allerdings auf persönliche Animositäten zu verzichten. Wer mag kann seine Meinung NUR mittels der Smileys kundtun:

    HitRadioHessen
    Chatradio
    Antenne-Energy :(
    Netzantenne :eek:
    Radio-Hitclassics/Radio-Megastar :eek:
     
  2. croydon_de

    croydon_de Gelöschter Benutzer

    AW: R.I.P.

    Jesses, bei der derzeitigen Fluktuation wird das aber ein MEGATHREAD....
    Wollma net lieber ne Homepage dafür aufmachen und einen virtuellen Webradio-Friedhof anlegen? Hätte doch was, für jeden Sender einen liebevoll gestalteten Grabstein, das ganze in 3D, so daß man durchlaufen kann... und wenn man auf den Grabstein klickt, bekommt man noch 30 sek. irgendeiner noch in den Archiven aufgezeichneten Sendung zu hören oder so....

    Gruß,
    Croydon
     
  3. flowcast

    flowcast Gesperrter Benutzer

    AW: R.I.P.

    Ich kann leider nichts zum Thema beitragen, da ich nicht das Ableben von Webradios beobachte. Aber mich interessiert auch a) der Grund und b) die Lebensdauer.

    Natürlich ist es sehr schade, wenn ein alt eingesessener Sender aufhört. Aber wenn man mal ehrlich ist: geht so ein Radio über ein bestimmtes Stadium nicht hinaus, wird es auch irgendwann wieder verschwinden. Zehn Jahre sind eine stolze Zahl, keine Frage.

    Doch leider ist Traffic auch heute noch sehr teuer. Und das ist auch der generelle Haken an der Sache. Blind drauflos wachsen ist einfach nicht möglich.

    Siehe Stage6 oder Youtube. YT hatte am Anfang stark zu kämpfen mit den Traffickosten und auch dort stand es auf Kippe.

    Frage: wie ist der aktuelle Schnitt für das GB in Cent?
     
  4. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: R.I.P.

    Ausführlich in diesem Thread besprochen. Abschlussmeldung in der #61.
    Kurzfassung: FFH hatte wegen Namensähnlichkeit / "Verwechslungsgefahr durch maßgebliche Verkehrskreise" eine Unterlassungserklärung erwirkt.
    Lebensdauer unbekannt; der Sender hatte sich hier offiziell nie vorgestellt.

    Zum Ende des Senders kann man in hier ab #33 Details nachlesen.
    Der Benutzer Uwe01 sollte da am ehesten Auskunft zu geben können. Auffallend waren häufige Serverwechsel bei nahezu gleich bleibenden, respektablen Hörerzahlen. Hartnäckig halten sich Gerüchte über finanzielle Unregelmäßigkeiten; Belege dafür wurden zumindest hier nicht erbracht.
    Eine Lebensdauer ist schwer zu bestimmen. Hitclassic wurde am 09.01.2007 als direkter Nachfolger von Megastar vorgestellt.
    Der Thread zu Megastar wurde am 02.04.2004 erstellt.

    Wer berichtet weiter?
    Gruß, Uli
     
  5. Makkus

    Makkus Benutzer

    AW: R.I.P.

    Hmmm! Ich merk' schon, ich krieg' nix mehr mit, glaube ich...

    Netzantenne weg? Wieso dieses? Und seit wann?
     
  6. Lumidus

    Lumidus Benutzer

  7. lblbw

    lblbw Benutzer

    AW: R.I.P.

    Radio Netbeat ist auch nicht mehr da!
     
  8. Lumidus

    Lumidus Benutzer

    AW: R.I.P.

    Doch die gibts noch:

    http://netbeat.us

    Dr.Saddy lässt sich doch nicht unterkriegen :rolleyes:
     
  9. lblbw

    lblbw Benutzer

    AW: R.I.P.

    Angeblich wollten Sie ja auch zum 01.03. dicht machen. Hatte es nur nicht weiter verfolgt. Sry, wegen der Falschinformation!
     
  10. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: R.I.P.

    Bei einem anderen Radio war es das Forum, in dem das Ende verkündet wurde, nun habe ich vom vermeintlichen Ende eines Senders in seinem Gästebuch erfahren.
    Ist das ein neuer Stil?

    Beziehungen beenden per SMS, Radios schließen per Gästebuch-Eintrag? :confused:

    Da sich der Sender offiziell hier nie vorgestellt hat, werde ich den Link nicht posten.
    Aktuell läuft da der Stream eines befreundeten Senders, der hier im Forum mehrfach erwähnt (aber auch nicht vorgestellt) wurde.

    Aber das Ende des Senders, wenn es denn wirklich endgültig ist, hinterlässt eine Lücke. Ich hatte schon darüber nachgedacht, ihn in der Interessengemeinschaft "Pro qualitativ hochwertiges Internetradio" vorzustellen. Jetzt scheint es zu spät dafür zu sein.

    Schade, wenn's stimmt. :(

    Gruß, Uli
     
  11. Mario Steiner

    Mario Steiner Benutzer

    AW: R.I.P.

    Hi Uli,

    ja es stimmt!
    Es wird auch noch auf der Seite stehen.
     
  12. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: R.I.P.

    Ich bin hier noch eine Korrektur schuldig, denn einen Toten sollte man erst zu Grabe tragen, wenn er nachweisbar nicht wiederbelebbar ist.

    Das totgesagte Radio - so erschien es zwischenzeitlich tatsächlich - wurde reanimiert. Der Begriff "erfolgreich" sei dahingestellt; Mediziner kennen hier eine eindeutige Definition. Insofern würde ich aktuell noch von einer kritischen Phase sprechen.

    Ursache für den vorübergehenden Stillstand war wohl eine dringend notwendige Bereinigung diverser Probleme. Aus diesem Grund sind vorübergehend verschiedene Funktionen wie z.B. das Gästebuch (das im konkreten Fall die Informationsquelle war) nicht erreichbar.

    Nun denn, bis zur nächsten Asystolie.

    Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie bitte Mario Steiner, der die Notoperation durchgeführt hat.

    Gruß, Uli
     
  13. Lumidus

    Lumidus Benutzer

    AW: R.I.P.

    Ich konnte es jedenfalls auch nicht ganz nachvollziehen, da mein Gedanke bezüglich des "Totgesagten" immer in eine positive Richtung gingen.
    Aber wie heisst so schön: die vorgenannten(totgesagten) leben am längsten .....
     
  14. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: R.I.P.

    "Guten Morgen, hier ist das Studio Rebstock mit weiteren Todesanzeigen:"
    • Platinradio
      Das Radio hat seinen Betrieb "mit sofortiger Wirkung bis auf weiteres eingestellt". >klick<

    • RD-Radio
      Beim Aufruf des Links kommt man auf den Titel "Radio - Famous" und der Meldung, dass der Server unter "ike.de" nicht gefunden werden konnte. :confused:
    Die Liste wird bei Gelegenheit fortgeführt.

    "Und immer dran denken: Wer früher stirbt, ist länger tot!
    Bis zum nächsten Mal aus dem Studio Rebstock - Grüße von Uli
    "

    Nicht, dass ich zynisch wäre...... *räusper*
     
  15. Lumidus

    Lumidus Benutzer

  16. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: R.I.P.

    Hat irgendwie Abschreckungscharakter....... da sollte sich was draus machen lassen.

    Lumidus, ich habe da eine Idee...... :D
    PN folgt nach dem Abendessen.

    Gruß, Uli
     
  17. Platinsmarti

    Platinsmarti Benutzer

    AW: R.I.P.

    Der korrekte Thread zur Diskussion um Platinradio wäre dieser hier

    Ich bitte, dieses von Uli zu berücksichtigen!

    Danke
    Rainer

    EDIT von Studio Rebstock:
    Da ist die Diskussion nun auch angekommen. Entschuldigung.
    Gruß, Uli
     
  18. Platinsmarti

    Platinsmarti Benutzer

    AW: R.I.P.

    Und nachdem die Diskussion nun ausgelagert wurde, wird in beiden Threads nichts mehr geschrieben? (Genau so etwas hatte ich befürchtet durch diese Splittung)

    Interessant finde ich gerade, daß im Alpenland erste Schritte für eine Regulierung getan wird! Würde sich das durchsetzen, wären aber verdammt viele vom k.o. betroffen (*freuwieblöde*)

    (Hier die Ergänzung vom Edit)

    Möglicherweise würde das auch mal die Verwertungsgesellschaften wach rütteln, da sie durch eine solche Reglementierung wohl im Webradiosektor ganz neu kalkulieren müssten => Andere Lizenzmodelle, da es dann doch um Rundfunk ginge. Ich sehe da gewaltigen Spielraum, endlich eine vernünftige und auch sinnvolle Basis zu schaffen. Eigentlich ähnlich zu den "Bürgerfunksendungen" bei den Lokalen hier in NRW.... oder verrenne ich mich da gerade?

    (Edit beendet)


    Ich möchte damit weder Ironie noch Zynismus an den Tag legen! Aber damit wäre endlich der Grundstein gelegt, daß nicht jede Pappnase mal eben so ein Webradio anmelden und betreiben darf. Ganz klar für mich aber auch: Es würden wohl weitere Kosten auf einen zukommen... Stichwort: Lizensierung, die x.te

    Gruß
    Rainer
     
  19. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: R.I.P.

    Ist vielleicht ziemlich ausdiskutiert das Thema ;)

    Wieso denn andere Lizenzmodelle? Für Rundfunk existieren die doch bereits. Würden da nicht die vorhandenen Lizenzen greifen, wenn Internetradio per Gesetz als Rundfunk definiert wird?
     
  20. Platinsmarti

    Platinsmarti Benutzer

    AW: R.I.P.

    Eben darum geht es doch. Ein (ehemaliges?) "Nur-Webradio" wird dann zu einem richtigen Radio.... deswegen doch der Gedanke wegen der Lizensierung. Da würden doch sehr viele Verträge ungültig werden (seitens GVL und Gema). Die bisherigen Lizenzen beziehen sich doch auf Webradio... mit einer bestimmten(!) Anzahl von Hörern und Titeln. Das wäre dann aber nicht mehr haltbar, wenn man ein richtiges Radio wäre. Somit dürfte auch diese Art der Lizensierung nicht mehr statthaft sein.

    Bedenke einfach, daß es nur gedankliche Schnellschüsse sind. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder gar Korrektheit.

    Gruß
    Rainer
     
  21. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: R.I.P.

    Spannend wird das Thema sicher bleiben. Bin schon gespannt, wie es dahingehend weitergeht :)
    Vielleicht darf ja sogar mal jemand mitreden, der Ahnung hat :D
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen