1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radio 105.1 Merzig (Radiogroup) und Klassik Radio bewerben sich für Saar-Frequenzen

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von max.streger, 10. Februar 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. max.streger

    max.streger Gesperrter Benutzer

    Zwei Bewerber für UKW-Frequenzen in Merzig und Mettlach

    Auf die UKW-Fequenzen 105,1 MHz in Merzig und 106,1 MHz in Mettlach, die die Landesmedienanstalt Saarland (LMS) im Dezember ausgeschrieben hat, haben sich fristgerecht zwei Hörfunkveranstalter gemeldet: Die Funkhaus Saar GmbH mit Sitz in Saarbrücken plant ein lokal orientiertes Hörfunkprogramm "aus Merzig und für Merzig". Die Klassik Radio GmbH & Co. KG mit Sitz in Augsburg, beabsichtigt ein Hörfunkspartenprogramm mit Namen "Klassik Radio" zu senden. Wem die Übertragungskapazitäten zugewiesen werden, will der Medienrat der Landesmedienanstalt in seiner nächsten Sitzung am 4. März entscheiden.

    Quelle: www.lmsaar.de
     
  2. max.streger

    max.streger Gesperrter Benutzer

    AW: Radio 105.1 Merzig (Radiogroup) und Klassik Radio bewerben sich für Saar-Frequenz

    Und für die Frequenz in Neunkirchen 94,6 MHz haben sich ebenfalls Klassikradio und die Funkhaus Saar GmbH beworben. Letzteres will ein lokal orientiertes Hörfunkprogramm "aus Neunkirchen für Neunkirchen" starten. Wem die Übertragungskapazitäten zugewiesen werden, will der Medienrat der Landesmedienanstalt in seiner nächsten Sitzung ebenfalls am 4. März entscheiden.
     
  3. max.streger

    max.streger Gesperrter Benutzer

    AW: Radio 105.1 Merzig (Radiogroup) und Klassik Radio bewerben sich für Saar-Frequenz

    Der Medienrat der Landesmedienanstalt Saarland (LMS) hat der Funkhaus Saar GmbH die UKW-Hörfunkfrequenzen Merzig 105,1 MHz und Mettlach 106,1 MHz zur Verbreitung des Programms „Radio Merzig“ sowie die UKW-Hörfunkfrequenz Neunkirchen 94,6 MHz zur Verbreitung des Programms „Radio Neunkirchen“ zugewiesen. Die Ausstrahlung der beiden 24-stündigen Vollprogramme muss spätestens 3 Monate nach Eingang der Zuwendungsbescheide der LMS erfolgen.

    Die beiden Lokalfunkprogramme der Funkhaus Saar sollen die Hörer im jeweiligen Verbreitungsgebiet mit lokalen Informationen aus allen Bereichen versorgen. Das Musikrepertoire soll von Schlager über Oldies bis zu aktuellen Titeln reichen, die Musikfarbe sich dabei im Tagesverlauf an wechselnde Zielgruppen unterschiedlichen Alters richten, d. h. jeweils die zu den unterschiedlichen Tageszeiten erreichbare Hörergruppe (Erwerbstätige, Hausfrauen, Schüler, Autofahrer, Subkulturen, Nachtarbeiter) ansprechen.

    Quelle: www.lmsaar.de
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen