1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radio-Automationssoftware

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von FM1, 19. Mai 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FM1

    FM1 Benutzer

    Hallo Leute...........ich bin der Neue.....


    Meine Frage:

    Wo bekomme ich gute Radiosoftware her?? (Kenne schon Raduga, bzw. Zararadio, aber irgendwie ist das nicht das wahre)

    Als Beispiel so, dass man das alles einmal fertig macht und danach 3 tage in urlaub fahren kann und das alles alleine läuft


    Danke für eure Antworten

    Grüße
     
  2. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    AW: Radio-Automationssoftware

    Bitte, wie in den Nutzungsbedingungen erwähnt, zunächst die Suchfunktion benutzen. Es gibt zahlreiche Threads dazu.

     
  3. zee100

    zee100 Benutzer

    AW: Radio-Automationssoftware

    Wenn ich die Liste mal ergänzen darf...

    OtsDJ
    Ots Labs Pty Ltd
    PO Box 1177
    Surfers Paradise, Queensland, 4217
    Australia
    Tel: +61 7 5570 3333
    Fax: +61 7 5570 3999
    http://otsdj.com/
     
  4. FM1

    FM1 Benutzer

    AW: Radio-Automationssoftware

    Das klingt ja schonmal gut, vielen Dank
     
  5. WAZmann

    WAZmann Benutzer

    AW: Radio-Automationssoftware

    Was läuft denn bei Raduga nicht ? Ich kenne mehrere Sender (natürlich keine deutschen), die Raduga problemlos einsetzen.
    Vielleicht beschreibst du mal, was die Softwaren können muss, die du suchst.-
    Und damit meine ich : was du wirklich nutzt, und nicht, was man nutzen könnte, wenn man wollte ;)
     
  6. zee100

    zee100 Benutzer

    AW: Radio-Automationssoftware

    Na das hat er ja mehr oder weniger schon getan.

    Könntest uns aber schon etwas mehr verraten. Z.B. wie viel, wenn überhaupt, du ausgeben möchtest. Was genau du damit machen möchtest. Was die Automation auf jeden Fall haben muß um dich glücklich zu machen...
     
  7. seventeen

    seventeen Benutzer

    AW: Radio-Automationssoftware

    Gerade dafür hat Zararadio eine kleine aber feine wie simple Lösung parat :

    Siehe hier

    Ist schnell installiert und rotiert unendlich :wow:
     
  8. FM1

    FM1 Benutzer

    AW: Radio-Automationssoftware

    Also ausgeben wollte ich eigentllich nix, denn als Student ist das Geld recht knapp, leider :rolleyes:

    Ja das Problem bei Zararadio und Raduga ist, dass wenn ich die Events Programmiere, als Beispiel für 15.00 uhr dann der jingel oder was auch immer anläuft und in dem Moment wo das anläuft, da beginnt dann schon das nächste lied, sodass man von dem Event nix mehr hört......


    Also es sollte auf jeden Fall so gehen, dass das mit den Events ohne Probleme läuft, sprich wenn ich was um die und die Uhrzeit programmiert habe, dann soll das auch in voller Länge abgespielt werden, meinetwegen zur vollen Stunde das Wetter oder Nachichten........ und nicht dass man dann die Nachichten aus dem nächsten Lied sich rauserahnen muss........

    Also suche ich was, was man quasi ohne beisein eines menschen laufen lassen kann, und die voraufgenommen Teile zu einem genauen Zeitpunkt abspielen, so als wenn es life wäre....


    Grüße
     
  9. flashlighter

    flashlighter Benutzer

    AW: Radio-Automationssoftware

    hi,

    was für dich auch noch interessant sein könnte: mAirList (www.mairlist.de).

    ist für nichtkommerzielle und private zwecke kostenlos...

    ich habe es bei unserem radio im einsatz als "dauerband" (wenn keine livesendung, dann läuft die musik von da), desweiteren spielen wir die wiederholungen damit ab.

    eigentlich ist mAirList ja für den live einsatz gedacht, aber ich denke, dass es mit dem event system und vielen vielen anderen features für dich alle voraussetzungen erfüllt :)

    grüße, michi
     
  10. FM1

    FM1 Benutzer

    AW: Radio-Automationssoftware

    Ja Mairlist habe ich auch schon empfohlen bekommen, aber dazu muss ich ehrlich zugeben, so gut das Prog. ist:
    ich komme damit einfach nicht zurecht.....für mich ist das kompliziert,
    okay ich bin auch mit sonem <einfachen Prog>. wie raduga aufgewachsen......

    Nur irgendwie verwirrt mich das mit den ganze Sachen da....


    aber trotzdem danke
     
  11. DS

    DS Benutzer

    AW: Radio-Automationssoftware

    Probier's auch mal mit: Radio and DJ, in dem angegebenen Thread diskutiert worden, ist kostenlos, arbeitet mit Winamp und großem Funktionsumfang, auch für Fortgeschrittene geeignet.
     
  12. FM1

    FM1 Benutzer

    AW: Radio-Automationssoftware

    Ja gut, dass Programm sieht ganz ordentlich aus....

    Habe vorhin noch diese >radiocube DJ< gefunden, aber lieder ist das nur zum kaufen und auf Dauer mit Demo ist auch nicht schön.....




    Aber zu dem Prog. oben, leider finde ich Winapm gar nicht so schön, fragt bitte nicht warum, aber irgendwie gefällt mir das nicht (also Winamp)

    Naja ich glaub das scheint schwerer als gedacht, mit ner passenden Software........
     
  13. WAZmann

    WAZmann Benutzer

    AW: Radio-Automationssoftware

    Verrate doch mal die genauen Einstellungen bei den Events.
    Raduga arbeitet sehr zuverlässig, das Problem ist wie so oft (da mache ich keine Ausnahme) der Bediener vor dem PC ;)
    Wie groß sind die Überlappungszeiten der Songs ? Wenn diese zu groß ist und deine Stundenansage zu kurz, dann kann es Probleme geben.
    Oder wenn du Raduga eine neue Playlist genau dann zwingend vorgibst, die er noch während des Stundenopeners spielen soll. Da gibt es mehrere Möglichkeiten.
     
  14. zee100

    zee100 Benutzer

    AW: Radio-Automationssoftware

    Zusammenfassung:
    Armer Student sucht kostenlose Automation, welche er nur installiert und diese ihm die komplette Einrichtung sowie Ablaufplanung abnimmt, da er lieber in Urlaub (woher er wohl das Geld dafür nimmt?) fährt.

    Mein lieber FM1, habe ja Verständnis dafür das du wenig Geld zum kaufen hast.
    Man hat dir hier nun aber einige, zum Teil sehr gute Vorschläge gemacht, die du aus reiner Faulheit ablehnst.
    Es gibt keine Automation die dir alles abnimmt, kostenlos erst recht nicht.
    Ohne Schweiß keinen Preis.
    Entweder du beschäftigst dich mit der Software und lernst diese zu verstehen, oder du suchst dir besser ein anderes Hobby.

    Sorry für diese harten Worte und trotzallem einen schönen Sonntag.

    Gruß,
    Marion
     
  15. FM1

    FM1 Benutzer

    AW: Radio-Automationssoftware

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil.....

    Habe geschreiben, als BEISPIEL 3 Tage in Urlaun fahren, dass ich das vorhab war nie die rede von......


    Die Überlappungszeit bei raduga betragt 4 Sekunden und die letzten 8 Sekunden des Songs soll es passieren.....


    Grüße
     
  16. zee100

    zee100 Benutzer

    AW: Radio-Automationssoftware

    Hab dich schon verstanden, 3 Tage Party am Wochenende ist ja auch was nettes. Bin selber Studentin :D
     
  17. FM1

    FM1 Benutzer

    AW: Radio-Automationssoftware

    Siehste..... :wow::D
     
  18. DS

    DS Benutzer

    AW: Radio-Automationssoftware

    Dem kann ich nur zustimmen. Du musst zwangsläufig mit der Software umgehen lernen, das braucht nun mal eine gewisse Einarbeitungszeit, die dir niemand abnehmen kann. Diese Zeit ist bei jedem Programm unterschiedlich, doch ist sie bei allen vorhanden. Wenn du eine gute (für Privatgebrauch/Offenen Kanal/Uniradio Kostenlose) suchst, installierst du mAirList, diese Software wird von X namenhaften Sendern benutzt. Wenn du später mal etwas mit Radio zu tun haben solltest, hast du einen Vorteil, wenn du mit mAL gehen kannst.

    Um die Software 3 Tage alleinzulassen, musst du großes Vetrauen in die Software haben. Dieses Vertrauen bekommst du nur, wenn du dich mit der Software auskennst, wenn du es nicht kannst... na ja, dann... du weißt schon... Also: Setzt dich einen Abend mit dem Programm auseinander, lies das Handbuch, das Forum, ... Dann kannst du beruhigt in den Partyurlaub fahren. ;)

    Grüße

    PS: Sag' uns Bescheid, wenn es Neuigkeiten gibt...
     
  19. FM1

    FM1 Benutzer

    AW: Radio-Automationssoftware

    okay, mach ich auf jeden Fall
     
  20. FM1

    FM1 Benutzer

    AW: Radio-Automationssoftware

    So, hab mich mit dem Programm Mairlist gestern mal ne Stunde auseinander gestezt....

    Wobei ich sagen muss; dass es doch gar nicht mal so schlecht ist...

    Wiegesagt, ich arbeite mich in das programm noch etwas ein und dann mal sehen....

    Nur kann man denn dort auch die Player (abc) auch untereinadner faden??


    Grüße
     
  21. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Radio-Automationssoftware

    mAirList ist ein reines Zuspielprogramm, das eines Mischpults (an einer Mehrkanal-Soundkarte) bedarf.
    Es gibt zwar den Auto-Modus und die Fade-Zeit kannst Du auch einstellen, aber im Grunde ist mAirList für den Studiobetrieb mit Mischpult und der guten alten Handarbeit gedacht.

    Gruß, Uli
     
  22. Flugsaurier

    Flugsaurier Gesperrter Benutzer

    AW: Radio-Automationssoftware

    Vielleicht sucht er sowas: SAM

    Gruß
     
  23. DS

    DS Benutzer

    AW: Radio-Automationssoftware

    Radio&DJ kann er getrost 3 Tage laufen lassen, die Software gibt wirklich was her, auch jinglemäßig (auch ramp-Jingles etc.) und kostet nichts und ist bei Weitem nicht so kompliziert (aber durchaus komplex) wie SAM oder mAirList. Da Winamp verwendet wird, kann man die ganzen Soundprocessing (Kompressor, Limiter, EQ, Stereo... etc.) und Streamingtools nutzen, man muss nur wollen.
     
  24. codo

    codo Benutzer

    AW: Radio-Automationssoftware

    Nicht zu vergessen:
    http://www.zararadio.com
    Zara Radio, ein nicht zu verachtendes Musikautomationsprogramm aus Spanien.
    Sehr ähnlich wie Raduga.

    Ich glaube der große Vorteil liegt hier in dem FREE!
    Eine deutsche Spachdatei zum download gibt es auch. Muss nachinstalliert werden.
    Ansonsten tadellos. Der Programm-Autor kann unterstützt werden.


    Gruß Codo
     
  25. yps77

    yps77 Benutzer

    AW: Radio-Automationssoftware

    Codo hat das Ursprungsposting nicht gelesen! :p
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen