1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

RADIO RVN - Die Memorialseite jetzt im Web

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von schranzjedi, 02. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. schranzjedi

    schranzjedi Benutzer

    Hallo Leute!
    Erinnert sich noch jemand an eine geile Radiozeit hier im Saarland? Ja?? Genau diese Zeit gab es von 1986-1990 aus dem benachbarten Lothringen. Denn von dem auch in Eppelborn nicht unbekannten Kultsender RADIO RVN haben mein Kumpel Meng und ich eine Fanseite ins Netz gestellt. Hier die URL-->http://www.radio-rvn.de.vu Wir würden uns freuen, wenn ihr da mal alle draufklickt und wenn noch jemand Mitschnitte und/oder Zeitungsartikel von und über RVN hat wären wir sehr dankbar, wenn ihr euch mit uns in Verbindung setzen würdet.
    Viele Grüße
     
  2. kenzo

    kenzo Benutzer

    hach, das waren noch zeiten.... vor allem denke ich da an gabi funk. was macht sie denn heute eigentlich?
     
  3. StabsstelleIV

    StabsstelleIV Benutzer

    [SIZE=3]Ich will Rufus zurück![/SIZE]
     
  4. schranzjedi

    schranzjedi Benutzer

    ICH WILL RVN ZURÜCK!!!!! BITTE SALÜ UND CO. DIE SENDELIZENZ WEGNEHMEN!!!! Gabi Funk war vor kurzem noch bei Salü gewesen
     
  5. Kundennummer

    Kundennummer Benutzer

    Was`n das für`n Sender??
    Scheint ja eine Talentschmiede gewesen zu sein.
    Mehr davon
     
  6. Wusste garnicht dass Bob Murawka da mal angefangen hat.
     
  7. kenzo

    kenzo Benutzer

    erinnert sich in diesem zusammenhang noch jemand an "radio forum"?
     
  8. StabsstelleIV

    StabsstelleIV Benutzer

    Ja, ja, Radio Forum, Forbach 94,8. Sitzt heute RTL2 drauf.
     
  9. schranzjedi

    schranzjedi Benutzer

    Hab 1986 Radio FORUM auf 94,8 Mhz entdeckt und war echt begeistert, von dieser genialen und enthusiastischen Art Radio zu machen, die von RVN noch getoppt wurde. Selbiges ebtdeckte ich 1987 auf 104,5 Mhz zuerst ganz schwach, dann wurde der Empfang so nach und nach besser. FORUM blieb bis zur Zwangsstillegung auf 92,8 Mhz auf die man im Jahre 1987 oder wars doch 1988? gewechselt war.
     
  10. StabsstelleIV

    StabsstelleIV Benutzer

    Es ist bedauerlich, daß RVN und auch Forum, sich nach der Zwangsstillegung nicht mehr zeigten. Die bei dieser Aktion damals ebenfalls betroffenen Radio Melody und Radio Studio 1 waren knapp zwei Jahre später ja wieder auf Sendung, auch wenn ich diese beiden, im Gegensatz zu RVN und Forum nicht vermißt habe.
    Ja, Kinners, wir hatten im Saarland früher tatsächlich mal eine RadioSZENE, heute gibts nur noch Trübsal und zum Glück den Deutschlandfunk. Musik macht der Wechsler, innovatives Radio keiner.
     
  11. schranzjedi

    schranzjedi Benutzer

    @SPD-Freak: kann dir nur voll und ganz zustimmen. Es war so genial gewesen, diese Sender zu hören, hab auch viele verrückt gemacht, mal auf RVN oder Forum zu drehen. Als die Zwangsstillegung kam, war ich auch sehr traurig und hab jeden Tag am Radio gedreht in der Hoffnung das diese beiden Sender wiederkommen. Ja, was hier im saarländischen Äther zu empfangen ist, kommt einem Armutszeugnis gleich und ist seit 13 Jahren zum kotzen. Genau diese beiden Sender RVN und FORUM hätten müßen wiederkommen, wer braucht eigentlich dieses unnötige Salü? Melodie und Studio 1 habe ich auch nicht vermisst, obwohl Melodie eine gute Sendung bis zur Stillegung hatte. Mittwochs von 20-22 Uhr Maxipower mit Frank und Jörg. Aktuelle Maxisingles ganz ausgespielt und Neuvorstellungen von Clubmaxis. Es wäre zu schön, wenn es direkt hinter der Grenze wieder dieses Sender(RVN) geben würde.
     
  12. kenzo

    kenzo Benutzer

  13. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

    @Kenzo: Also ich weiss nicht, ob mit dem LifeFM Logo sich die Macher nicht den Unmut von Lipton Tea auf sich ziehen....

    Life FM. Der Sender mit dem grünen Daumen....
     
  14. DiscoDaniel

    DiscoDaniel Benutzer

    Euro Radio

    Ja das waren noch Zeiten

    Wer kennt noch Euro*Radio und Radio Drops aus Straßburg mit Charly 2000 und Commander Tom ?
     
  15. schranzjedi

    schranzjedi Benutzer

    Ab sofort könnt ihr die RVN-Seite unter folgender URL erreichen, ohne lästige Werbebanner etc.----> http://www.radio-rvn.de
     
  16. hostage

    hostage Benutzer

    Re: Euro Radio

    Uiii, Radio Drops Ende der Achtziger auf 107,7 und zeitweise parallel auf 105,9 MHz ... da werden auch Erinnerungen in mir wach: die von Dir erwähnten Programme mit Commander Tom (insbesondere die Soul-Show in der Nacht von Freitag auf Samstag) sowie mit Sandra Leske, die sich dort als "Sandy" weitaus lebendiger gab als heute bei Radio OHR ... und dann gab's doch noch irgendeinen Deutsch-Briten, dessen Name mir gerade partout nicht einfallen will und der dann zusammen mit Sandra Leske nach dem unfreiwilligen Ende durch die französischen Fernmeldebehörden vorübergehend auch bei Radio Ladies First gelandet war.

    Euroradio / Radio Powerplay hingegen fand ich nicht besonders gelungen, Präsentation und Musikauswahl (der Begriff "Format" scheint mir in diesem Zusammenhang wirklich etwas deplaziert ...) waren doch recht provinziell.

    Ein "echter" Pirat war auch Radio Rock'n'Roll, das von einer Waldhütte bei Haguenau gezielt in den Südwesten Deutschlands strahlte und unregelmäßig abends und am Wochenende zu hören war, wobei das Musikformat keineswegs auf ein bestimmtes Genre basierte, wie der Name eigentlich suggerierte. Dem Vernehmen nach soll auch der ein oder andere Empfänger beim damaligen SWF 3 die 101,2 MHz im Speicher gehabt haben ...

    Unprofessionell ? Anachronismus ? Möglich, aber trotzdem eine phantastische Zeit ...
     
  17. DiscoDaniel

    DiscoDaniel Benutzer

    Brite

    Der "Deutschbrite" ist Gary Braston erst bei Radio Drops dann bei Ladys First, Radio Ohr und zuletzt habe ich ihn auf Chartradio als Moderator der Sendung Gipfelstürmer gehört.

    Ich fand Euro Radio echt klasse , gerade Charly als "Dialektmoderator" paßt gut in unsere Gegend. Charly 2000 ist im badischen auch als DJ Kult mit seiner Eventdiskothek.
     
  18. DiscoDaniel

    DiscoDaniel Benutzer

    Wer ist wo

    Wo stecken eigentlich die Moderatoren/DJs von Dros /Euro Radio ?

    Drops : Commander Tom = immer noch erfolgreich als DJ auch in New York,

    Sandra = bei Radio Ohr, Gary zuletzt bei Chart Radio (ist er noch dort ?), wo sind Franky Boy, DJ Zeus, Penny, DJ George, Alex F ?


    Euro Radio: Charly 2000 danach bei Ladys First, Regenbogen BTV und jetzt betreibt er zwei Discotheken Fun Factory in Achern und Unity in Bruchsal,
    Gerd Dörfeld später bei Ladys First wo jetzt ?,
    wo sind Nico Kiesel und Annette ?
     
  19. Nico Kiesel

    Nico Kiesel Benutzer

    AW: Wer ist wo

    Hallo DiscoDaniel,

    ich habe schon gesehen, dass Dein Eintrag etwas älter ist und so hoffe ich, dass Du meine Antwort noch erhälst. Also, zu Garry Preston habe ich noch gelegentlich Kontakt. Ob er noch bei Chart Radio ist? Keine Ahnung, letzter Kontakt war vor ca. 6 Monaten. Da war er allerdings noch dabei (nach seinen Aussagen).

    Eigentlich hatte ich damals das Euro Radio für Charly 2000 geplant (Letztendlich hatte er das Geld dafür) und das Format war ein gänzlich anderes als es dann tatsächlich gesendet wurde. Das lag an der Tatsache, dass zwei zwielichtige Typen (die zuvor bei Radio Ohr in Offenburg waren - sind dort wegen Unterschlagung rausgefolgen) Charly von tollen Werbeeinnahmen erzählt haben. Charly war dann leider ein wenig naiv und hat sich auf den Deal mit diesen beiden suaberen Herren eingelassen. Das Endergebnis war, dass Charly innerhalb von ca. 1 1/2 Jahren so um die 1,5 Mio. DM verloren hat. In die Details will ich nicht eingehen. Am Anfang sendeten wir noch aus einem Mini-Studio in einem Vorort von Straßburg. Damals war auch Anette mit von der Party. Als wir dann in ein feudales Studio (im Zentrum von Straßburg) wechselten (Charly hatte den Sender Kiss FM gekauft - samt Studio) wollte Anette nicht weitermachen. Sie erzählte mir, dass Sie einen Typen mit Geld gefunden hat und zu ihm nach Frankfurt zieht. Wir haben dann noch 4-5 Mal telefoniert aber irgendwie ist dann der Kontakt abgebrochen. Anscheinend hat das nicht so funktioniert, mit dem betuchten Typen, wie sie sich vorgestellt hat. Leider wurden dann irgendawnn die ganzen Sender (auf der französischen Seite) durch die frazösische Staatsanwaltschaft geschlossen (das war ein Akt). Grund dafür waren eigentlich die beiden Typen, die Charly die Nummer mit den Werbeeinnahmen vorgegaukelt hatten. Die sind nämlich auf der deutshen Seite losgezogen um Werbezeit bei diversen Geschäften zu verkaufen. Dabei hatten die Leute den Eindruck, dass Sie Werbezeit bei Radio Ohr gekauft haben. Durch diesen Umstand war es dann so, dass die Betreiber von Radio Ohr bei der zuständigen Stelle in Stuttgart eine Beschwerde eingelegt haben. Die haben dann bei den Franzosen die Beschwerde eingelegt und so kam es, dass alle Priatensenden in Frankreich dicht gemacht wurden.

    Nun zu mir selbst. Ich habe irgendwann von Euro Radio zu Radio Drops gewechselt. Dann kam dann der Tag, dass ich vor dem Studio stand und alles mit Polizeibeamten besetzt war...das Ende halt. Ich bin dann nach Freiburg umgezogen und habe einen Typen kennengelernt, der sich tatsächlich erfolgreich um eine Frequenz auf dem Feldberg bemüht hat. So entstand dann ein neues Euro Radio in Freiburg allerdings nicht mit der gleichen Leuten. Ich war damals leitender Musikredakteur und Moderator. Leider ging dem Kerl ganz schnell das Gled aus und so musste das Radio schon nach ca. 6 Monaten geschlossen werden.

    Da ich schon Jahre zuvor eine kleine Werbeagentur gegründet hatte, vertiefte ich mich nun in den Ausbau meiner Agentur. Wie es so ist, einmal DJ und Moderator immer usw.....

    Nebenbei machte ich immer wieder ein paar Gigs (auch heute noch). 1994 rief ich dann die Rave Region ins Leben und veranstaltete legendäre AfterHours in der Ortenau. Vorzugsweise an Baggerseen. Bekannt wurde die Geschichte, weil wir einen englischen Doppeldeckerbus als Bar benutzen. Auf dem Oberdeck waren dann die DJs...kam echt gut. Leider hatte ich einen Partner bei der Sache, der konnte die Finger nicht aus der Kasse lassen und so kam es, dass ich die Sache fallen lies.

    Meine Frau (gebürtige Französin) wollte dann wieder in Ihre Heimat und so machten wir uns auf den Weg über den Rhein. Da wohnen wir heute noch. Zuerst mußte ich mich mit der Sprache auseinadersetzen und war dann ca. 3 Jahre nicht mehr in dieser Sparte tätig. Zwischenzeitlich moderiere ich wieder bei französischen Sendern und bin z. Zt. in Gesprächen mit verschiedenen Interntradios. Mal sehen was daraus wird. Aber wie schon gesagt, einmal drin......bleibt wohl fürs ganz Leben ;)

    Was den Gerd Dörfeld betrifft....da kann ich Dir keine Auskunft geben...der hat mir damals so ein krummes Ei gelegt, dass sich sogar meine Ex-Freundin von mir getrennt hat.....er dachte, er kann sie dann für sich haben...falsch gedacht....ab und zu geistert er in Offenburg im Media Markt herum....

    Ich hoffe, dass Deine Fragen damit ausreichend beantwortet wurden. :D
     
  20. DiscoDaniel

    DiscoDaniel Benutzer

    AW: RADIO RVN - Die Memorialseite jetzt im Web

    Hi Niko Kiesel,

    späten Dank für deine Antwort habe sie jetzt erst endeckt !!!
    War sehr aufschlußreich
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen