1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radio Salü

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von LyonerLeo, 07. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. LyonerLeo

    LyonerLeo Benutzer

    Mein Gott, wie leichtgläubig doch die Saarländer sein müssen! "Die merken das doch nie im Leben!", denkt sich wohl die strategische Abteilung des Worthülsen-Senders.

    Der Plan könnte allerdings auch aufgehen, schließlich überhört man das Programm mittlerweile viel lieber, statt noch aktiv die Ohren gen Ätherwelle zu richten: indessen kann man nicht nur die Uhr nach der wiederholten Musik stellen, sondern auch nach dem (Un-)Sinngehalt des Gelabers: immer viertel vor und viertel nach der vollen Stunde haben die Jocks nur noch promotionorientierte Moderationen als einzigen Lebensinhalt (hier stellen sich die Ohren also automatisch auf Durchzug).

    Fakt ist: mein Gehör muß mich wohl schwer täuschen, aber dieser "Morningshow-Hanswurst" (vielleicht heißt er ja ab kommender Woche so)

    1. der "große Nils"
    2. Sören
    3. Tom

    kurz: diese Person, die schon mit einfachen saarländischen Orten Ausspracheprobleme hat, völlig abgehetzt klingt, regelmäßig Wortenden verschluckt und durch einen ziemlich norddeutschen Slang auffällt

    IST DIE EIN UND DIE SELBE PERSON!

    Matlocks dieser Welt, tritt jemand den Gegenbeweis an?!

    Wir dürfen uns also schon mal darauf freuen, daß das authentischere Programm SR 1 wohl mit der neuen MA eine Rennaissance erlebt.

    Ich bin nach wie vor der Meinung: so ein bis zwei Luschi-Titel raus aus der Rotation (also diese schrecklichen Ausbrecher, gerade im Oldiebereich), das nett-unterhaltsam-frech-informative Moderationsangebot beibehalten und der gelbe Riese wird spätestens in einem Jahr die lange Durststrecke antreten, die der SR Anfang der 90er durchmachen mußte.

    Wie heißt es so schön: "ist der Ruf erst mal ruiniert..."
     
  2. StabsstelleIV

    StabsstelleIV Benutzer

    AW: Radio Salü

    Salü sendet noch??? Man kriegt nicht mehr alles mit, wenn man fast nur noch Mittelwelle hört :D :D :D
     
  3. flosch

    flosch Benutzer

    AW: Radio Salü

    na hoffen wir s doch mal! Morgen neun uhr sind wir schlauer
     
  4. StabsstelleIV

    StabsstelleIV Benutzer

    AW: Radio Salü

    Obwohl mich SR1 doch auch ziemlich erschüttert, seit die Sendungen Namen wie 18/22 haben, von Montag bis Donnerstag von 22-00 Uhr der Automat läuft, die Infozeiten abgeschafft wurden...
     
  5. LyonerLeo

    LyonerLeo Benutzer

    AW: Radio Salü

    Bei Radio Salü betet man wohl: "...unser tägliches Ärgernis gib uns heute...!"

    Der schlechteste Verkehrs- und Blitzreport im Saarland:

    Heute früh kurz vor 8 bin ich auf der A 620 unterwegs, werde von einem Krankenwagen überholt und denke mir noch: "Mensch, wo donnert der denn mit Blaulicht hin?". Radio Salü meldet nix... aber ein paar km später sehe ich den Rettungswagen wieder: und zwar genau am Ende des Staus, in dem ich einige Zeit durchharren musste.

    Habe mir während des Stauaufenthalts von meinem Traffic-Speicher-System abgeschrieben, wer wann was gemeldet hat:

    Radio Salü um 7:59

    - Glätte im Nordsaarland
    - B 268 Lebach - Baustelle
    - L 133 Dirmingen - angekündigter Blitzer
    - A 8 Merzig - angekündigter Blitzer

    SR 1 um 8:04:

    - Glätte im Nordsaarland
    - A 6 IGB West - Behinderungen, defektes Fahrzeug
    - A 620 Klarenthal - Unfall, 5 km Stau
    - A 8 Merchweiler - Baustelle, Stau
    - B 268 Lebach - Baustelle
    - L 133 Dirmingen - aktiver Blitzer
    - Homburg/City - aktiver Blitzer
    - A 8 Merzig - angekündigter Blitzer

    Radio Salü um 8.13:

    - Glätte im Nordsaarland
    - B 268 Lebach - Baustelle
    - L 133 Dirmingen - angekündigter Blitzer
    - A 8 Merzig - angekündigter Blitzer

    Radio Salü um 8.29:

    - Glätte im Nordsaarland
    - B 268 Lebach - Baustelle
    - L 133 Dirmingen - angekündigter Blitzer
    - A 8 Merzig - angekündigter Blitzer

    SR 1 um 8:31:

    - Glätte im Nordsaarland
    - A 620 Klarenthal - Unfall, 5 km Stau
    - A 8 Merchweiler - Baustelle, Stau
    - B 268 Lebach - Baustelle
    - B 10 Pirmasens - aktiver Blitzer
    - L 133 Dirmingen - aktiver Blitzer
    - L 143 Hüttersdorf - aktiver Blitzer
    - Homburg/City - aktiver Blitzer
    - A 8 Merzig - angekündigter Blitzer

    Wir fassen zusammen:

    1. wie kann man über 30 Minuten einen 5 km-Stau übersehen?
    2. ein bei Salü "angekündigter Blitzer" ist schon lange aufgebaut!
    3. auch sonst liegt Salü in weiteren Punkten hintendran!


    Entweder arbeiten da nur Blindschleichen, oder die haben keine Hörer mehr, die aktuelle Meldungen durchgeben... oder beides!

    Spätestens um 8:13 Uhr hätte der einstige Parade-Sender in puncto Verkehrsmeldungen bemerken müssen, dass der Mitbewerber andere Meldungen auf dem Schirm hat (scheinen wohl auch zu doof zu sein, mal eben kurz ins Internet zu gucken, was bei SR 1 auf der Homepage steht)!

    Oder woher nimmt SR 1 die ganzen Informationen? Denken die sich aus Spaß ein paar Meldungen aus?...

    Bin wirklich auf die MA-Zahlen gespannt!!!
     
  6. LyonerLeo

    LyonerLeo Benutzer

    AW: Radio Salü

    Kommen wir mal zur Auswertung der MA:

    Radio Salü tönt auf seiner Webseite: "zum zehnten Mal Marktführer in Folge!". Aber auch etwas ernstere Töne klingen zwischen den Zeilen durch: Sascha Thiel, Geschäftsführer und Programmdirektor: "Ein großes Dankeschön allen Hörerinnen und Hörern von RADIO SALÜ, die uns erneut zu ihrer Nummer 1 gewählt haben. Wir setzen unseren Kurs fort und sehen die verschärfte Konkurrenzsituation im Saarland als Ansporn, den Hörerinnen und Hörern künftig ein noch attraktiveres RADIO SALÜ anzubieten. Mit unserer neuen Morningshow "Martina Straten's Frühstücks-Club" und unserem bereits optimierten Musikprogramm sind wir bestens gerüstet. Das Konzept "Saarlands bester Musikmix" ist die perfekte Basis, um das Programm jetzt erfolgreich weiterzuentwickeln."

    Jawoll! Attraktiver muß das Programm werden! Und Martina Straten ist die beste Wunderwaffe gegen schwindende Hörerzahlen...

    Schön und gut, daß in der Richard-Wagner-Straße noch Optimismus herrscht. Aber was genau kann man auf der Seite der RMS erfahren?

    Netto-Reichweite Mo-Sa 06-18 h (gesamt):

    RADIO SALÜ: 94.000 (zuletzt 94.000) +- 0 %
    SR 1: 76.000 (zuletzt 58.000) +31%
    Gewinner nach prozentualer Veränderung: SR 1

    Reichweite in Altersgruppe 14-19:

    RADIO SALÜ: 6.000 (zuletzt 9.000) -33,3%
    SR 1: 2.000 (zuletzt 2.000) +-0
    Gewinner nach prozentualer Veränderung: SR 1

    Reichweite in Altersgruppe 14-39:

    RADIO SALÜ: 44.000 (zuletzt 49.000) -10,2%
    SR 1: 28.000 (zuletzt 19.000) +47,4%
    Gewinner nach prozentualer Veränderung: SR 1



    Reichweite in Altersgruppe 14-59:

    RADIO SALÜ: 88.000 (zuletzt 88.000) +-0%
    SR 1: 59.000 (zuletzt 47.000) +25,5%
    Gewinner nach prozentualer Veränderung: SR 1



    Reichweite in Altersgruppe 14-49:

    RADIO SALÜ: 88.000 (zuletzt 88.000) +-0%
    SR 1: 59.000 (zuletzt 47.000) +25,5%
    Gewinner nach prozentualer Veränderung: SR 1



    Reichweite in Altersgruppe 20-29:

    RADIO SALÜ: 12.000 (zuletzt 17.000) -29,4%
    SR 1: 9.000 (zuletzt 4.000) +125%
    Gewinner nach prozentualer Veränderung: SR 1



    Reichweite in Altersgruppe 20-39:

    RADIO SALÜ: 38.000 (zuletzt 40.000) -5%
    SR 1: 26.000 (zuletzt 17.000) +52,9%
    Gewinner nach prozentualer Veränderung: SR 1



    Reichweite in Altersgruppe 20-49:

    RADIO SALÜ: 66.000 (zuletzt 69.000) -4,3%
    SR 1: 43.000 (zuletzt 33.000) +30,3%
    Gewinner nach prozentualer Veränderung: SR 1



    Reichweite in Altersgruppe 20-59:

    RADIO SALÜ: 82.000 (zuletzt 80.000) +2,5%
    SR 1: 57.000 (zuletzt 45.000) +26,7%
    Gewinner nach prozentualer Veränderung: SR 1



    Reichweite in Altersgruppe 30-39:

    RADIO SALÜ: 26.000 (zuletzt 23.000) +13%
    SR 1: 17.000 (zuletzt 13.000) +30,8%
    Gewinner nach prozentualer Veränderung: SR 1



    Reichweite in Altersgruppe 30-49:

    RADIO SALÜ: 54.000 (zuletzt 51.000) +5,9%
    SR 1: 33.000 (zuletzt 29.000) +13,8%
    Gewinner nach prozentualer Veränderung: SR 1



    Reichweite in Altersgruppe 30-59:

    RADIO SALÜ: 70.000 (zuletzt 62.000) +12,9%
    SR 1: 47.000 (zuletzt 41.000) +14,6%
    Gewinner nach prozentualer Veränderung: SR 1



    Reichweite in Altersgruppe 40-49:

    RADIO SALÜ: 28.000 (zuletzt 28.000) +-0%
    SR 1: 16.000 (zuletzt 16.000) +-0%


    Reichweite in Altersgruppe 50+:

    RADIO SALÜ: 22.000 (zuletzt 16.000) +37,5%
    SR 1: 31.000 (zuletzt 23.000) +34,8%
    Gewinner nach prozentualer Veränderung: RADIO SALÜ



    Reichweite in Altersgruppe 60+:

    RADIO SALÜ: 6.000 (zuletzt 5.000) +20%
    SR 1: 17.000 (zuletzt 11.000) +54%
    Gewinner nach prozentualer Veränderung: SR 1


    Reichweite bei Männern:

    RADIO SALÜ: 45.000 (zuletzt 51.000) -11,8%
    SR 1: 41.000 (zuletzt 27.000) +51,9%
    Gewinner nach prozentualer Veränderung: SR 1



    Reichweite bei Frauen:

    RADIO SALÜ: 49.000 (zuletzt 43.000) +14%
    SR 1: 36.000 (zuletzt 31.000) +16,1%
    Gewinner nach prozentualer Veränderung: SR 1


    Wir fassen zusammen:

    Radio Salü konnte sich nur bei 50+ deutlich verbessern, bei 40-49 fand bei beiden Programmen keine Veränderung statt. Jedoch: was bedeutet ein Zugewinn bei 50+? In dieser Altersgruppe werden i.d.R. weniger Umfragen durchgeführt, als in den jüngeren Segmenten - also ist eine Verbesserung in dieser Sparte eher zu vernachlässigen.

    In allen anderen Sparten ist SR 1 klar am Zug (sogar in den jüngeren Segmenten, in denen ja eigentlich auch Unser Ding greifen müßte, konnte sich SR 1 deutlich verbessern).

    Ich bleib dabei: "Martina Stratens Frühstücksclub" bringts nicht, das Wiederholungsimage sitzt trotz Reform weiter fest in den Köpfen (wenn auch nicht mehr alle 4 Stunden die gleichen Lieder, so hört man jeden Tag dasselbe), das Programm ist deutlich altbackener als man selbst (normal zeigt man den Hörern eher "hip for the unhip"), Informationvorsprung gleich 0 (weder News noch Verkehr), Unterhaltungscharakter fehlt ebenso (nur noch Promotionmoderationen - wo bleibt Witz, nette Info-Häppchen und Personality?).

    SR 1 muß lediglich an seiner Musik schrauben (am besten Salü-Grundstock, darum frische neue Hits basteln, sowie 80er- und 90er-Hits aus der A-Kategorie - also noch weniger Hits aus der Mülltonne). Die Art der Moderation ist ja auf dem besten Weg und die Infobeiträge sind mittlerweile erträglicher geworden (nur noch selten langweilig oder zu lang).
     
  7. radiosaar

    radiosaar Benutzer

    AW: Radio Salü

    Vielen Dank an LyonerLeo für die detaillierte Darstellung. Problem bei SR1 sind sicherlich die immer noch häufigen "Ausrutscher" in der Musikrotation sowie die altbackenen Claims, die die angeblich tollen Hits anpreisen. Wenn daran erfolgreich gearbeitet wird, wird sich der Aufwärtstrend für SR1 fortsetzen.

    Allerdings sind die Verluste von Radio Salü erstaunlich gering ausgefallen. Vielleicht hat das auch mit der enttäuschend geringen Zunahme der Hörerzahlen bei UnserDing zu tun. Eigentlich hätte doch nach der Umschaltung auf die 103,7 die Zunahme sehr viel stärker ausfallen müssen. Die Erklärung, dass durch den Wegfall der 105,0 jetzt das Ostsaarland, das Bliestal und die angrenzende Westpfalz schlechter versorgt sind, reicht sicherlich nicht aus. Vielleicht kann FLOSCH hier ein paar Worte zu sagen.
     
  8. radiosaar

    radiosaar Benutzer

    AW: Radio Salü

    Vielen Dank an LyonerLeo für die detaillierte Darstellung. Problem bei SR1 sind sicherlich die immer noch häufigen "Ausrutscher" in der Musikrotation sowie die altbackenen Claims, die die angeblich tollen Hits anpreisen. Wenn daran erfolgreich gearbeitet wird, wird sich der Aufwärtstrend für SR1 fortsetzen.

    Allerdings sind die Verluste von Radio Salü erstaunlich gering ausgefallen. Vielleicht hat das auch mit der enttäuschend geringen Zunahme der Hörerzahlen bei UnserDing zu tun. Eigentlich hätte doch nach der Umschaltung auf die 103,7 die Zunahme sehr viel stärker ausfallen müssen. Die Erklärung, dass durch den Wegfall der 105,0 jetzt das Ostsaarland, das Bliestal und die angrenzende Westpfalz schlechter versorgt sind, reicht sicherlich nicht aus. Vielleicht kann FLOSCH hier ein paar Worte zu sagen.
     
  9. Dr. Doom

    Dr. Doom Benutzer

    AW: Radio Salü

    Sach mal, Lyoner Leo, haben sie Dich vor kurzem bei Salü rausgeschmissen, oder warum disst Du Schwarzgelb so? :)

    Fakt ist: Salü hat keine Hörer verloren, wie Du es in 150 Beiträgen vor der MA stets prophezeit hast... Sieht man mal von den paar nicht kaufkräftigen Jugendlichen ab. Dafür haben sie mehr Mumien mit schwindelerregend hoher Rente dazu gewonnen... (Achtung: Satire!!)

    Das aber scheint sich dann wohl tatsächlich bei der MA II 2005 zu ändern. Denn diese MA I beinhaltet ja die Umfragewerte vom Herbst 04. Da war noch keine Martina Stratocaster an der Blubberblase und der tolle Musikmix (Purple Schulz, etc.) auch noch nicht an die Jürgen-Fliege-Generation angepasst... Also: Stampft das Salü Nachwuchscamp ein und wildert bei den Fuffzigplussigen.

    Versteht mich nicht falsch. Ich würd mir wünschen, dass es für Thiel & the Gang wieder bergauf geht... Aber Borussia Dortmund hat ja auch die Farben schwarz und gelb. Und die überlegen ihren Namen zu ändern um die Kurve zu kratzen... Hach in zwei Jahren werden die Frequenzen neu verteilt, ein Schelm wer böses dabei denkt. ;) Preiset den Herrn, es gibt noch Hoffnung für den wirklich besten, besten und noch mal besten zum Quadrat mit Zucker oben drüber, Musikmix des Saarlandes.

    Quo vadis Salü...
     
  10. SaarKnuddel

    SaarKnuddel Benutzer

    AW: Radio Salü

    Wenn Salü keine Hörer verloren hat und SR1 Hörer gewonnen hat: wer hat welche verloren? Auf radionews.de stehen nur die Zahlen für den ganzen Südwesten mit RLP, BaWü und dem Saarland. Gibt es auch Zahlen nur vom Saarland?
     
  11. Kaffeemaschine

    Kaffeemaschine Benutzer

    AW: Radio Salü

    Ja: auf www.rms.de kannst Du die aktuellen Zahlen nach Ländern aufgeschlüsselt sehen.
     
  12. Funkbude

    Funkbude Benutzer

    AW: Radio Salü

    @SaarKnuddel

    Vielleicht gibt es ja noch ein paar Leute die vorher kein Radio gehört haben. Oder es gab Zuwächse von Hörern außerhalb des Saarlandes z.B. aus Frankreich oder Luxemburg.

    @LyonerLeo
    Ich hatte es ja schon im RPR-Tread geschrieben.Die Sender drehen sich die Zahlen so, wie sie Ihnen gerade passen und man ist dann garantiert immer der Sieger der MA. :D
     
  13. LyonerLeo

    LyonerLeo Benutzer

    AW: Radio Salü

    @ funkbude:

    1. Ja, können durchaus Leute aus den umliegenden Bundesländern sein (allerdings fällt F und LUX flach, da nicht erfasst). RTL läuft als "deutsches Programm" und wird nicht in einer Reihe Luxemburger sender abgefragt (es liegen bei der MA keine Auslandsdaten vor).

    2. "Die offizielle Währung" ist jedoch "Hörer pro D-Stunde", nicht "Hörer pro Tag".

    3. recht einfach kann man sagen: Hörerzuwachs bei SR 1 durch ehemalige SALÜ-Hörer, während SALÜ mehr Hörer durch SR 3 oder RTL bekommt (in der Gruppe 14-29 "Jungen und Junggebliebenen" gewinnt SR 1 viele, dagegen kommt bei 30-60 "Älteren und Dinosauriern" für SALÜ "neue Kundschaft" hinzu. Wo die sich vorher gerne aufgehalten haben, das kann man durchaus an einer Hand abzählen).

    Da braucht man allerdings auch keine Umfragestatistiken - da genügt ein ungezwungener Plausch in einer geselligen Runde irgendwo im Saarland: der Stammtischtrend "ich hör SALÜ nicht mehr, ich bin jetzt SR 1'er" macht sich in der MA bemerkbar).

    Ich glaube, richtige Bausteine glotzen werden die PD's im Saarland erst, wenn Sie den Wellenvergleich vor sich liegen haben (und den Unterschied zwischen 2004/II und 2005/I sehen, denn aus diesen beiden Zahlenwerten werden die aktuellen MA's errechnet).

    4. Bundesweit gesehen geht der Trend eher dahin, weniger Radio zu hören (sowohl privat als auch öffentlich-rechtlich).

    @ Flosch:

    a) Was spricht denn die Unser Ding-Statistik? Die wird ja in der kommerziellen MA nicht ausgewiesen.
    b) Wie sieht denn die Tagesverlaufskurve bei SR 1 und SALÜ aus? Ich schätze mal: SR 1-Morningshow-Tagespeak nach oben verbessert, dann normaler Verlauf bis zum Abend mit stabilem oder sogar verbessertem Nachmittagspeak. Bei SALÜ Straten runter, Vormittag stabil, Nachmittags-Peak stabil?
     
  14. Funkbude

    Funkbude Benutzer

    AW: Radio Salü

    @LyonerLeo

    Wenn ich einen ungezwungenen Stammtischplausch als MA-Analyse nehmen würde, so wäre hier in NRW das Programm von WDR 2 die Nummer 1 und der Lokalfunk wäre unter "ferner Liefen". Die MA-Zahlen aller Sender in NRW, sehen so Suspekt aus das sie je nach Erhebung ein anderes Ergebnis hervorufen würden. Beispiel:.Der WDR und seine Programme werden landesweit abgefragt und haben nur das Rahmenprogramm (Radio NRW) für die Lokalsender als private Messlatte. Dementsprechend ist WDR 2 der Sieger.Würde man die Daten in den einzelnen Kreisen und Städten abfragen in denen jeweils ein Lokalsender sitzt, sehen die Zahlen für den WDR schlechter aus. Die lokale und private Nummer 1 im Versorgungsbebiet xy kann zudem im Gesammtvergleich mit den anderen NRW-Lokalradios das Schlußlicht sein.
    Also alles in allem ist das ein rumrechnen und rumgeschiebe von Zahlen. Solange nur eine bestimmte Anzahl an Hörern befragt werden (hoffe die tauschen die auch mal aus) läßt sich schwierig ein Ergebnis festmachen, was den tatsächlichen Hörgewohnheiten entspricht.

    Hörer pro Stunde ist sicher das Ergebnis was am ehesten den Tatsachen entspricht, wobei es auch da Hörer gibt die den Sender den ganzen Tag hören und welche die nur Stundenweise dabei sind, oder auch verschiedene Sender hören.
     
  15. LyonerLeo

    LyonerLeo Benutzer

    AW: Radio Salü

    @ Funkbude:

    Hier im Saarland ticken die Uhren etwas anders. Im Hauptballungsraum "Stadtverband Saarbrücken" ist durch die geographische Lage mehr oder weniger "ein Tal der Ahnungslosen" entstanden - hier empfängst Du SR / SALÜ / gelegentlich JAM FM / gelegentlich RTL / die Franzmänner. RPR / SWR / REGENBOGEN (also alle Programme, die von außerhalb einstrahlen könnten) kommen hier einfach nicht durch.

    Wenn also Ottonormalbürger sein Küchenradio einstellen will, hat er meistens die Wahl zwischen Franzmänner / SR / SALÜ (weil der Rest nur noch rauscht). Da ist dann die Wahl des "Lieblingsprogramms" recht einfach - nämlich SR 1 / SALÜ / UNSER DING (letzteres ist im allgemein erwachseneren Geschmack eher selten top).

    Demzufolge kannst Du Trends schon an Stammtischgesprächen festmachen (bzw. den Trend an der allgemeinen Beschallung der Läden in der City verfolgen).
     
  16. SaarKnuddel

    SaarKnuddel Benutzer

    AW: Radio Salü

    Naja, SWR3 kann man über Antenne auch noch anständig empfangen, SWR1 bedingt und RTL ist eigentlich durchgängig gut zu empfangen, zumindest mitm Auto. Für Tante Friedas Küchenradio will ich da aber keine Garantie abgeben. Aber insgesamt ist die Auswahl über Antenne wirklich eher dürftig.
     
  17. Funkbude

    Funkbude Benutzer

    AW: Radio Salü

    Sicherlich werden für das Saarland die Daten anders erfasst, wie bei uns in NRW mit seinen 46 Lokalsendern und dem WDR. Ein Tal der Ahnungslosen gibt es aber auch bei uns, und zwar das Ruhrgebiet. Dort kann man wenn überhaupt nur mit entprechendem Aufwand was anderes hören als WDR,BFBS,Lokalfunk oder Studentenradios.
    Wenn man wirklich nach dem ginge was in Läden,Autoradios oder Stammtischgesprächen festzuhalten ist, so wäre WDR 2 der Sieger und der Lokalfunk hätte bis auf einige Ausnahmen schlechtere Quoten. Ist sicher alles Auslegungssache, aber dieses "Wir sind die Sieger" gehabe kann einen schon nerven. Gut im bundesweiten Vergleich mit anderen landesweiten Privatsendern sind Radio NRW und die Lokalsender immer noch das Programm mit den meisten Hörern.
     
  18. flosch

    flosch Benutzer

    AW: Radio Salü

    Ho ho leute! Ich bin echt kein MA Experte (hab ehrlich gesagt davon recht wenig Ahnung). Das einzige, was ich gehört hab ist, daß Unser Ding gut zugelegt hat. Sicherlich relativiert der Verlust der 105,0 das Ganze nochmal, aber ihr müsst immernoch bedenken, daß Unser Ding ein Spartenprogramm ist und wir sicherlich nie die Absicht haben Marktführer zu werden (in 14-49). Unser Ding ist bundesweit das jüngste Programm und das heißt ja, daß die Grundeinstellungen richtig sind (wenn wir von einem "Jugendprogramm" ausgehen). Sorry, daß ich hier nicht so viel Licht ins Dunkle bringen konnte ;)
     
  19. StabsstelleIV

    StabsstelleIV Benutzer

    AW: Radio Salü

    Ich frage mich immer, wieso eigentlich auf dem Verlust der 105 immer so rumgeritten wird. Bei der 103,7 muß man halt im Ostsaarland die Antenne einen Zentimeter aus dem Küchenbilligradio rausziehen, sonst aber auch nix
     
  20. Kinopapst

    Kinopapst Benutzer

    AW: Radio Salü

    @spd-Freak

    Du fährst also mit deinem Küchenradio durch's Saarland. :confused: Dann viel Spaß beim hören.
    Kannst du mir sagen, wer freiwillig einen Sender hört, der ständig durch rauschen unterbrochen wird?

    Ich sollte mir dein Küchenradio in mein Auto einbauen. Scheint ja ein Spitzengerät zu sein. :D
     
  21. StabsstelleIV

    StabsstelleIV Benutzer

    AW: Radio Salü

    @ Kinopapst:
    Kann es sein, daß Du den Sinn meiner Aussage nicht verstanden hast?
    Der Verlust der 105,0 (5kw) wurde durch eine Frequenz mit 100kw kompensiert, die selbst in Homburg neben dem Füllsender noch mit mehr dB einfällt.
     
  22. Kinopapst

    Kinopapst Benutzer

    AW: Radio Salü

    Das ändert aber nichts daran, dass UnserDing im Raum Homburg/Neunkirchen/Blieskastel nicht störungsfrei zu empfangen ist :confused:
     
  23. schranzjedi

    schranzjedi Benutzer

    AW: Radio Salü

    Die Saarbrücker Dudelwellen sind auch in diesen Räumen kein Verlust!!!!
     
  24. StabsstelleIV

    StabsstelleIV Benutzer

    AW: Radio Salü

    Du nimmst das billigste Radio, das Du bekommen kannst, stellst es in NK, HOM, Blieskastel mit abgebrochener Antenne in einen Keller und kannst UnserDing hören. Wer der eigentlich unter 18jährigen Zielgruppe bekommt im Auto das hin und wieder durch die 103,6 verursachte Kratzen mit?
     
  25. Kinopapst

    Kinopapst Benutzer

    AW: Radio Salü

    @spd-Freak:

    Da du noch nicht einmal die Zielgruppe kennst, will ich es dir mit einem Sprichwort sagen:

    Der frühe Vogel fängt den Wurm :D
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen