1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radiodaten BRD

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von jimknopf78, 18. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jimknopf78

    jimknopf78 Benutzer

    Hallo,

    da ich an einer Diplom Arbeit über einen größeren Sender der Region BW und Rheinland Pfalz schreibe, benötige ich Informationen zu dem Markt der Radiosender(öfftl+privat). Könnt ihr mir bitte links oder Tipps geben, wo ich aktuelle Informationen finde(Marktanteile in den verschiedenen Zielgruppen/Bundesländern).

    Habe viel gesucht aber noch nichts brauchbares gefunden.

    Bedanke mich im vorraus für eure Hilfe.

    Viele Grüße

    Jim
     
  2. PasWayer

    PasWayer Benutzer

  3. homer

    homer Benutzer

    AW: Radiodaten BRD

    Exzellente Daten bietet der Forschungsdienst der ARD!
    Zu finden unter www.media-perspektiven.de!
     
  4. Hörerfrust

    Hörerfrust Benutzer

    AW: Radiodaten BRD

    Unter www.hoerzu.de findest du unter dem Link: "Abonnieren und Service" eine ausführliche Liste der wichtigsten Sender.
    Viel Erfolg bei deiner Arbeit.
     
  5. nordfunk

    nordfunk Benutzer

  6. Heidi

    Heidi Benutzer

    AW: Radiodaten BRD

    Auch bei www.lfk.de gibts brauchbare Infos.
     
  7. gunnide

    gunnide Gesperrter Benutzer

    AW: Radiodaten BRD

    Abgesehen von den bereits erwähnten noch ein paar Tipps:

    Beteiligungen der Sender findest Du am besten bei bekannter www.lfk.de für BaWü oder www.lpr-online.de für RLP, allerdings ist auch diese Aufstellung nicht ganz transparent. Tipp: Vergleiche, welche Adresse die Sender jeweils als Sitz angegeben haben. In der Regel sind an den Sendern die regionalen Verlage, Axel Springer, RTL

    Manchmal hilft auch Recherche auf folgenden Seiten:
    www.radionews.de
    www.radioszene.de
    www.radiowoche.de
    www.dwdl.de

    Bei den Marktanteilen darfst Du nicht übersehen, dass es verschiedene Standards der Messung gibt. "Hörer pro Stunde" ist etwas anderes als "Hörer gestern". Jeder Sender, auch und gerade der SWR, sucht sich die Statistik raus, bei der er am besten dasteht. So waren vor wenigen Jahren Antenne Bayern, EinsLive und SWR3 nach eigenen Angaben im selben Jahr der erfolgreichste Sender Deutschlands (bin nicht ganz sicher, dass es diese Sender waren).

    Die ausführlichste Frequenztabelle im Netz gibts unter
    www.ukwtv.de/sender-tabelle/ .

    Quoten für die SWR-Radios gibts unter
    http://www.swr.de/werbung/MA.htm .

    Jedes Jahr, Anfang November, veröffentlich die ARD ein Jahrbuch, u.a. mit statistischen Angaben zu Reichweiten und Struktur der Programme (information, Unterhaltung, Kultur etc.). Es kostet im Buchhandel 9 Euro.
    Die ISBN für die 2003-er-Ausgabe 3-8329-0295-3
    Die 2004er-Ausgabe erscheint, wie gesagt, Anfang November.

    Falls Du auch den Inhalt der Programme behandeln willst (ist ja gerade in BaWü interessant, was sich da in den letzten 10 Jahren getan hat, so findest Du die alten Programmschemata z.B. unter:
    SDR 1:
    http://web.archive.org/web/19961203231920/www.sdr.de/radio/sdr1/angebote/sendeschema.html
    SDR 3:
    http://web.archive.org/web/19980201123148/www.sdr.de/radio/sdr3/onair/programm/index.html
    <i>Laden kann etwas dauern ;) </i>

    Ich hoffe etwas geholfen zu haben.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen