1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radioforen.de nur für Radiomacher?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Pallek, 07. Juli 2003.

?

Soll dieses Forum nur noch für Radioleute zugänglich sein?

  1. Ja, ich bin der Meinung, dass dies ein Forum für Radioleute ist und auch nur solche hier posten soll

    34 Stimme(n)
    23,3%
  2. Nein, ich bin der Meinung, dass auch Hörer und Kritiker, die nicht beim Radio arbeiten hier posten s

    102 Stimme(n)
    69,9%
  3. Mir ist das relativ egal!

    10 Stimme(n)
    6,8%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pallek

    Pallek Benutzer

    Eure Meinung ist gefragt! Sollte das Forum von radioszene.de nur noch für Radiomacher zugängig sein oder sollten auch weiterhin Hörer und selbsternannte Kritiker hier ihre Kommentare abgeben können?

    Gruß in die Szene!

    Markus
     
  2. radiohexe

    radiohexe Benutzer

    Letzteres. Wenn mir was nicht passt an so einem Wichtigtuer, dann kann ich es ja posten oder ihn einfach ignorieren. Nimm das ganz Forum bitte mal nicht soooooo ernst.
     
  3. Kaffeemaschine

    Kaffeemaschine Benutzer

    Mal abgesehen davon, dass ich persönlich nichts gegen "Non-Radioleute" im Forum habe ( ganz im Gegenteil, ich finde das sogar ziemlich befruchtend für viele Diskussionen !), sehe ich ein rein praktisches Problem.
    Wie sollte man den Zugang auf tatsächlich beim Radio arbeitende Menschen begrenzen ?
    Die Forumsbetreiber müssten jeden Registrierungswunsch manuell bearbeiten und überprüfen, ob der Bewerber tatsächlich beim Radio arbeitet.
    Eine solche Recherche wäre ein riesiger Aufwand, den ich ihnen nicht zumuten wollte.
     
  4. RayShapes

    RayShapes Gesperrter Benutzer

    Die Formulierung "selbsternannte Kritiker" lässt ja schon eine Meinung erahnen :)
    Ist nicht jeder Kritiker von sich aus Kritiker, und sollte man nicht jede Kritik (erst mal) ernst nehmen?
     
  5. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    RayShapes

    ich habe ein paar Verbalscharmützel von Dir und Pallek mitgelesen und stehe auf Deiner Seite (nicht nur weil ich auch einer der außenstehenden Kritiker bin)!

    Aber eines darf man nicht vergessen: Leute wie Du und ich, die sich intensiv mit dem Medium Radio auseinandersetzen, haben ganz andere Ansprüche als die große Graue Hörermasse, die die Quote bringen muss. Wir und unsere Meinungen gehen schlicht im Rauschen unter, so hart das klingen mag.

    Trotzdem halte ich es für gut und wichtig, dass sich Leute von außen hier artikulieren dürfen, viele genannte Aspekte sind ja so unsinnig nicht. Außerdem würde ich mich mit meiner Kritik zurückhalten, wenn die Radiobranche nicht in so einem desaströsen Zustand wäre wie derzeit. Irgendwas scheint da ja doch schiefzulaufen?!
     
  6. Rösselmann

    Rösselmann Benutzer

    Die schärfsten Kritiker der Elche
    waren früher selber welche.
     
  7. mP

    mP Benutzer

    die wirkliche forderung muss doch sein: weg von der anonymität! ich bin ganz klar der meinung, dass personen mit öffentlicher identität hier einen eigenen status bekommen sollten. so wäre bestimmt einigen diskussionen geholfen, wenn man weiß, wer man ist - oder eben weiß, dass die person es vorzieht feige anonym zu posten...

    klare verhältnisse/klare identifikation - wer will das auch?
     
  8. Radioso

    Radioso Benutzer

    @mP:

    dann schreib dein "mP" doch einfach aus, dann weiß jeder, wer du bist...
     
  9. mP

    mP Benutzer

    @radioso:

    gerne doch! hallo liebes radioforum, ich bin marvin pawlowski aus der nähe von hannover... mein beruf ist schüler und ab morgen habe ich endlich sommerferien. in meiner freitzeit gehe ich gerne mit guten beispiel vorran. wer hat noch dieses interesse?
     
  10. NewsToUse

    NewsToUse Benutzer

    Volltreffer

    @Rösselmann: Köstlich, Köstlich.............


    Oder in Abwandlung eines früher bekannten Slogans:
    [COLOR=crimson]Kurz, praktisch, gut.[/COLOR]


    MfG

    :D
     
  11. Radioso

    Radioso Benutzer

    @ mP: na siehst du, es funktioniert doch! wünsche dir viel spaß in deinen sommerferien (hast du es gut!!!) ;)
     
  12. berlinreporter

    berlinreporter Benutzer

    Volle Unterschrift - nur das Antworten auf Wichtigtuer erspare ich mir einfach. Wenn ich in einer Disco mit jemaandem diskutieren will, kann ich das auch tun - selbst wenn ständig Lärm dazwischen kommt.
     
  13. flyer

    flyer Benutzer

    ich würde etwas vermissen, wenn hier nur noch blöde radiofuzzis reinschreiben dürften.....
    die blöden möchtergern-radiohörer und -macher sollen das auch können!
    falls es einen interessiert: ich bin auch blöde, weil ich hier reinschreibe........und auch für den fall einer verifizierung als fuzzi weiterhin schreiben könnte.
     
  14. berlinreporter

    berlinreporter Benutzer

    Wenn nur Radiomitarbeiter schreiben dürften - wo wäre die Grenze? Praktikanten auch? Oder nur Geschlechtsführer? PR-Mitarbeiter? Freie, die auch beim TV arbeiten oder für eine Zeitung schreiben? Ich empfehle jedem, der die Benutzung einschränken will, ein eigenes Forum aufzumachen. Vielleicht ist ja sogar ein Praktikum bei JB und Thomas Wollert drin?

    Was ich interessant fände: Vielleicht äußert sich ja mal einer der Admins zu den Erfahrungen mit dem geschlossenen Forum, das ja mal existierte....

    Und überhaupt: Warum ist dieser Thread noch nicht in "Ankündigungen" verschoben?:D (Mir isses eigentlich wurscht...)
     
  15. Corinna

    Corinna Benutzer

    Das Ganze mit einem großen Schild versehen.

    "WIR MÜSSEN LEIDER DRAUSSEN BLEIBEN"

    Für alle Kritiker. Auf das sich nichts ändere, lieber Markus Pallek! Mögest du in deinem eigenen Saft schmoren! Wie ignorant kann man eigentlich sein? Ein Forum schafft Öffentlichkeit. Du musst ja auf unliebsame Beiträge nicht reagieren, oder du kannst aus den Postings der "Aliens" Nutzen ziehen.

    @Rösselmann

    ganz deiner Meinung:

    Früher, da ich unerfahr'ner und bescheid'ner war
    als heute
    hatten meine höchste Achtung
    and're Leute.
    Später traf ich auf der Weide
    ausser mir noch and're Kälber
    und nun lob' ich sozusagen
    nur mich selber! (Wilhelm Busch)
     
  16. exhörer

    exhörer Benutzer

    @Pallek: Stören wir "nur" Hörer und Ex-Hörer Dich in Deinem Elfenbeinturm?
     
  17. berlinreporter

    berlinreporter Benutzer

    Mich nicht - und glücklicher Weise geht das vielen anderen Radio-Mitarbeitern auch so. Ich zähle mich nach wie vor zu denen, die Eure Meinung interessiert.
     
  18. Corinna

    Corinna Benutzer

    @pallek

    Bist du eigentlich mit dem Verfasser dieser Publikaktion identisch:

    Markus Pallek, Minderheitenschutz im deutschen Verfassungsrecht, Stand April 1997
     
  19. JayJay

    JayJay Gesperrter Benutzer

    gemeinsam miteinander

    Gemeinsam miteinander

    Lange Zeit meine Devise, und..... eigentlich immer noch . Nur, was ich hier in der Radioszene mitbekomme präsentieren sich hier Medienmacher und Hörer auf einem Nivou mit dem ich nicht konform gehen kann.

    Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,

    ein trauriges Kapitel der Szene ist dieses Forum. Das Internet als verbindendes Element Menschlicher Kommunikation auf dieser Foren Ebene übertragen in das reale Leben „nein Danke“

    Gemeinsam miteinander.
     
  20. radiomann

    radiomann Benutzer

    Schön langsam nervts!!!

    Ja Markus, und du machst den anfang!!!
    Mit diesem Satz sagst du ja aus, dass die Schönheit alles bedeutet, und Radio sowieso einen minderwertigeren Stellenwert hat.
    Desweiteren bist du jetzt gut ein dreivierteljahr, genauer gesagt, seit Dezember vergangenen Jahres dabei.

    Ich hab auch Herrn Wollert eine Mail zu diesem Beitrag geschrieben.

    Glaubt ihr im ernst, dass die Radiochefs ihre Ideen der Konkurrenz mitteilen würden???
    Glaubt ihr im Ernst, dass die Chefs was ändern würden am Programm???
    Radio Charivari war doch früher auch eher dem Schlagerstil zugeordnet, jetzt ist ein totaler Abklatsch eines Kommerzsenders geworden.
    Nur mal so in den Raum gesagt

    Und was wär das Radioforum ohne hörer.
    Sind euch die Feedbacks der Hörer, für die ihr eigentlich Programm machts, nicht wichtig genug.

    Der Ton, und die Missachtung der diversen radioaktiven Leuten gegenüber, ist eine andre geschichte.

    Es is halt hier wiein einem Chat, die iNfos können stimmen oder auch nicht.
    So wie vorhin oben geschrieben, ich bezweifle sehr, dass die Radioboße tatsächlich mit der Wahrheit, geplanten Programmreformen usw. herausrücken würden, da ja die konkurrenz nix mitkriegen soll.

    Ich erinnere an die im April durchgeführte Kronehit Radio-Reform auf Kronehit.

    Nagut, ich verabschied mich wieder ins österreichische Forum, wo Diskutieren noch Diskutieren is, und schließ mich Radiobayern an:
    Mehr sog i ned!
    Denn wenn ihr nurmehr über die sinnhaftigkeit des Forums diskutiert, kann nix gescheites mehr rauskommen (Logo).
     
  21. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Da mischt sich in einen gehobenen Hörfunkdisput das unbekannte Zielobjekt, der Hörer. Wie unschön. Don't touch reality!
     
  22. Pallek

    Pallek Benutzer

    Erst denken - dann schreiben!

    Also liebe Leute! Was muss ich da alles lesen???

    Ich möchte mal klarstellen, dass ich zwar eine Umfrage zu dem Thema gestartet habe, aber ich habe niemals behauptet, dass ich persönlich der Meinung bin, dass hier nur Radioleute posten sollen oder dürfen! Schon erstaunlich, was mir da einige Leute andichten wollen....

    Ich sage etwas aus? Hey! Das ist KEINE Aussage von mir, sondern eine Antwortmöglichkeit auf die Umfrage!!!!!!

    Bevor man meine Umfrage als Provokation auffasst, sollte man sich erstmal über den Unterschied zwischen Umfrage und Behauptung klar werden!

    Falls es interessiert, ich persönlich habe mich für Antwort B entschieden, denn KONSTRUKTIVE Kritik und REALISTISCHE Vorschläge finde ich von Seiten der Hörer sehr gut - selbst wenn sowas in letzter Zeit hier relativ selten zu finden ist. Da wird nur noch auf dem Formatradio rumgehackt und in alter Besserwissermanier versucht, Leuten, die den Job auch nicht erst seit gestern machen, zu erklären wie sie ihn zu erledigen haben.

    Das ist meine Meinung und zu der stehe ich auch!

    @ radiomann

    Wow! Mal schnell was in den Raum geworfen ohne jeden Hintergrund *kopfschüttel*

    1. Charivari Nürnberg hat NIEMALS Schlager gespielt!

    2. Ein totaler Abklatsch eines Kommerzsenders??? Das ist Deine persönliche Meinung, die von den zufriedenen Hörern offensichtlich nicht geteilt wird.

    @ Corinna

    Nein, ist ein Namensvetter von mir.


    So, jetzt könnt Ihr euch weiter darüber auskotzen, wie schlecht die Radioprogramme und das Formatradio in Deutschland sind und den Radiomachern weiterhin erzählen, wie sie gefälligst ihren Job zu machen haben.

    Danke für den Tipp, Radiohexe! Ich werde es mir zukünftig zu Herzen nehmen! ;)

    Schönen Tag!

    Markus
     
  23. RayShapes

    RayShapes Gesperrter Benutzer

    Lieber Pallek

    Ich muss sagen, es ging mir auch mal so, dass ich vom "Publikum" hier bewusst missverstanden wurde. Aber, ich glaube nicht, dass das hier bei Dir auch der fall ist.
    In jedes noch so kleine Wort ("selbsternannte Kritiker") von Dir wird natürlich etwas hineininterpretiert, weil alle doch eigentlich wissen möchten, was für eien Meinung Pallek zum selbstgewählten Thema hat.
    Dabei finde ich es gar nicht mal schlimm, wenn einer mal ne Meinung hat und denke, man sollte es respektieren. Was wären die Tagesthemen etc ohne Meinung???
     
  24. Lizzy

    Lizzy Benutzer

    Tja, was wäre das Radio ohne seine Hörer.

    Es ist nur gut, wenn so ein "Radioamateur" hier seine Meinung preisgeben darf. Schliesslich ist es ja nicht immer Kritik, die wir Hörer von uns geben.

    Wir teilen auch Streicheleinheiten aus.
     
  25. Pallek

    Pallek Benutzer

    @ Lizzy

    Und am liebsten streichelst Du ja den Billy Billmaier, wie zu lesen war! :D

    Hab ihm das letze Woche übrigens erzählt (er hatte im Studio neben mir Sendung). Hat er dann gleich gelesen und sich sehr gefreut!!!

    Gruß

    Markus
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen