1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radioforschung Hessen

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Dave, 22. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dave

    Dave Benutzer

    Moin!

    Ich hab heute von einer Bekannten von der "Radioforschung Hessen" in Rostock gehört, die den Teilnehmern an ihren Umfragen CDs mit 300 Hooks schickt (sinnigerweise als 1 Track!) und diese mit Zahlen von 1 bis 7 bewerten läßt (1 - kenn ich nicht; 2 - würde ich abschalten; 3 - würde ich nicht mögen, aber dulden; 4 - weiß nicht; 5 - läuft zu oft, ist aber okay; 6 - gefällt mir; 7 - gefällt mir sehr gut (Lieblingstitel)). Auf dem Schrieb von denen steht auch noch der Name "Call & Media", aber weder über diesen Namen, noch über "Radioforschung Hessen" finde ich etwas im Internet.

    Weiß jemand von Euch näheres über diesen Verein?

    Grüße!
     
  2. radliman

    radliman Benutzer

    AW: Radioforschung Hessen

    Das das nur ein Track ist doch wohl Logisch, oder?!
    Alle Hooks gleiche länge und nicht springen!!!
     
  3. Dave

    Dave Benutzer

    AW: Radioforschung Hessen

    Klar. Macht ja auch Sinn, wenn man sich 300 Hooks am Stück anhören muß und nach 70 schon völlig zugedröhnt ist und den Test abbricht, weil man keinen Bock mehr hat und später auch keine Möglichkeit, schnell da weiterzumachen, wo man aufgehört hat. Gut, man kann spulen, aber wer macht sich die Arbeit?

    Darum ging es mir aber nicht, sondern darum, für wen dieser Verein seine Tests macht (FFH? hr3? Skyradio?) und ob dieser Laden überhaupt seriös ist.
     
  4. SmallFM

    SmallFM Benutzer

    AW: Radioforschung Hessen

    Spannendes Thema. Interessante Arbeitsmethode.

    Hat jemand weitere Infos dazu?
     
  5. physiker

    physiker Benutzer

    AW: Radioforschung Hessen

    So wie Anworten vorgegeben sind, schliessen sich die Moeglichkeiten nicht gegenseitig aus.
    Waren mehrere Antworten moeglich?
    Die Fragestellung suggeriert, dass die Bewertung "kenne ich nicht" offensichtlich als die schlechteste gilt. Bei solcherlei Bewertung braucht man sich ueber die Eintoenigkeit des Programms nicht zu wundern.
     
  6. Dave

    Dave Benutzer

    AW: Radioforschung Hessen

    So wie ich das verstanden habe nein. Jedem Song wurde nur eine Note gegeben.

    Das stimmt. Mich würde jetzt nur interessieren, für welches Programm die tätig sind!
     
  7. radiohexe

    radiohexe Benutzer

    AW: Radioforschung Hessen

    Hallo, bei einer Antwortskala kommen Kategorien wie "Kenne ich nicht", "weiß ich nicht", "will ich nicht sagen" o.ä. meistens am Schluss und gelten dabei als neutrale Kategorie. Füllt der Befragte den Fragebogen nicht selber aus, ist es oft sogar so, dass diese Katgorien gar nicht genannt werden und der Interviewer das Kreuz setzt, wenn die Antwort doch kommt. In diesem Falle kommt - je nach Programm - in der Umsetzung für ein Musikprogramm "Kenne ich nicht" wahrscheinlich wirklich gleich nach "Total Scheiße". Bekanntlich frisst der Bauer nur, was er kennt. Zumindest im Massenfunk. Guten Appetitt.
     
  8. sp

    sp Benutzer

    AW: Radioforschung Hessen

    Besser spät als nie: Wie ich soeben herausgefunden habe, gehört "Call & Media" zu Antenne MV. Deren IP-Adressen laufen nämlich auf diesen Namen, bzw. auf die Person "Diego Ludwig", und das wiederum ist der Cheftechniker der Ostseewelle und/oder Antenne MV.
     
  9. Helge

    Helge Benutzer

    AW: Radioforschung Hessen

    Alles sehr mystisch, was ich hier lese. Normalerweise werden diese Umfragen von bekannten Medienforschungsunternehmen durchgeführt.
     
  10. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: Radioforschung Hessen

    Radioforschung Hessen...Rostock...häh ?!?
     
  11. kokalan

    kokalan Benutzer

    AW: Radioforschung Hessen

    Herzlichen Glückwunsch!!!
    Dandyshore ist der erste, der alles richtig gelesen und kapiert hat.
    DIe Frage ganz oben war

    Weiß jemand von Euch näheres über diesen Verein?

    sondern nicht "Wie findet ihr diese Methode? Für wen ist sie?"

    Oder habe ich das Thema falsch verstanden???
     
  12. Helge

    Helge Benutzer

    AW: Radioforschung Hessen

    Ist das Ganze eigentlich ernst gemeint???(Radioforschung Hessen - Rostock?????)
     
  13. sp

    sp Benutzer

    AW: Radioforschung Hessen

    Könnte Tarnung sein, damit die befragten Personen in Mecklenburg-Vorpommern nicht wissen, dass sie direkt das örtliche Radioprogramm beeinflussen. So denken die Leute vielleicht, die Befragung findet für einen Sender in Hessen statt und antworten unbefangener.
     
  14. Helge

    Helge Benutzer

    AW: Radioforschung Hessen

    Super Ingo, Super!
     
  15. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: Radioforschung Hessen

    Yippie...der perfekte Start ins Wochenende!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen