1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radiohören über Telefon: Nummern gesucht

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Schulze, 03. Oktober 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schulze

    Schulze Benutzer

    Moin Moin,

    es geisterten vor langer Zeit mal Telefonnummern von vielen Radiosendern durch die gegend, wo man sich das aktuelle LIVE Programm anhören könnte.

    Sozusagen hatte man die Nummer der Warteschleife direkt angerufen...

    Würde mich freuen wenn ihr da mir noch mal ein paar Nummern springen lassen könntet ;)

    Lg Dennis
     
  2. Keule

    Keule Benutzer

    AW: Radio hören über Telefon: Nummern gesucht

    Bei KultFM ist es: (0931) 663990355

    Mehr Infos unter: www.kultfm.org

    Gruss, Keule
     
  3. Yogi

    Yogi Benutzer

    AW: Radio hören über Telefon: Nummern gesucht

    Bei Radio NRW ist es Tel.: 0208 8587444

    Viele Grüße

    Yogi
     
  4. Schlickrutscher

    Schlickrutscher Benutzer

    AW: Radio hören über Telefon: Nummern gesucht

    Haste kein Internet? Ist doch billiger und viiiiiiiiel bessere Kwalidääät!

    Der Schlickrutscher
     
  5. Keule

    Keule Benutzer

    AW: Radio hören über Telefon: Nummern gesucht

    Schon mal was von E-Plus Base gehört ??? :confused:

    Gruss, Keule
     
  6. Clausel

    Clausel Benutzer

    AW: Radio hören über Telefon: Nummern gesucht

    Jep, Base rockt :D
    Dennoch halte ich nichts von telefon"streams", eine umts Flatrate gefällt mir da viel besser und die Auswahl ist viel einfacher, alles global über eine einzige url
     
  7. Wolf

    Wolf Benutzer

    AW: Radio hören über Telefon: Nummern gesucht

    Auweia

    dann müssen ja alle Telefonanschluss Teilnehmer ja GEZ-Gebühren bezahlen,:wow: :wow: :wow: :wow:

    Liebe ARD: Sendet doch alle ARD-Hörfunkprogramme ins Telefonnetz, damit
    die GEZ ein Grund hat auch die Telefonnutzer ABZUZOCKEN !!!

    Liebe GEZ in Köln:
    dann müsst Ihr ganz schnell GEZ-Briefe an die deutsche Bevölkerung rausschicken, die ein Telefon haben. Gilt ja schlieslich auch als neuartiges Rundfunkemfangsgerät.:wow: :wow::wow: :wow:
     
  8. doener

    doener Benutzer

    AW: Radio hören über Telefon: Nummern gesucht

    Psst net so laut, am Schluss kommen die wirklich noch auf die Idee
     
  9. alqaszar

    alqaszar Benutzer

    AW: Radio hören über Telefon: Nummern gesucht

    Nicht dass die ARD auf die Idee kommt, ihre Radioprogramme über öffentliche Lautsprecher zu verbreiten und jeder zahlen muss, der Ohren hat...
     
  10. Ralle_Köln

    Ralle_Köln Benutzer

    AW: Radio hören über Telefon: Nummern gesucht

    Och, wenn sie DLF und DKultur lauter spielen als die einschlägig bekannten Hitradios könnte man es glatt unter "karitative Zwecke" verbuchen :D
     
  11. Eleganz

    Eleganz Benutzer

    AW: Radio hören über Telefon: Nummern gesucht

    Naja, wenigstens handelt es sich bei den oben genannten Programmen NICHT um ÖRAs ... also haben wir (noch) nix zu befürchten... :D
    BASE rulez! Aber nur mit einem nicht-UKW-UMTS-Handy, z.B. meinem Nokia 6210. Das hat dann ausnahmsweise auch eine base-taugliche Gesprächszeit ;)

    [​IMG]
     
  12. Bocuse

    Bocuse Benutzer

    AW: Radio hören über Telefon: Nummern gesucht

    .... genau!
     
  13. towe61

    towe61 Benutzer

    AW: Radio hören über Telefon: Nummern gesucht

    Lieber Wolf, wie hoch schätzt Du die Zahl der Bundesbürger, die zwar Telefon haben, aber kein Radio angemeldet haben? Himmel, die Rundfunkgebühr wird doch (in der ganz großen Regel) pro Haushalt und nicht pro Empfangsgerät bezahlt!
    :wall:
     
  14. Wolf

    Wolf Benutzer

    AW: Radio hören über Telefon: Nummern gesucht

    @towe61
    Wie naiv bist Du eigentlich? Mensch, wir leben hier in Deutschland...

    Zitat:die Rundfunkgebühr wird doch (in der ganz großen Regel) pro Haushalt und nicht pro Empfangsgerät bezahlt! Zitatende.

    ...es wird hier alles passend gedreht und gewendet zum Nachteil des Bürgers;
    passt es nicht mit dem Haushalt, wird pro Empfangsgerät abgezockt, (WGs und Arbeitsplatz):mad:
    passt es nicht pro Empfangsgerät, wird pro Haushalt abgezockt. (versch.Wohnsitze)
    Hauptsache man ist "zahle Man&Söhne".

    Die deutsche Politik ist doch nicht blöd; Warum denkst Du, weshalb "sie" (die GEZ) die "neuartigen Rundfunkgeräte" ins Leben gerufen habe?
    Damit se Leute ans Leder können, die in der heutigen Zeit "ausschließlich" ins Internet surfen, und keine Zeit und vorallem Lust haben auf TV.
    Das "Hinter-Türchen" zum Erhöhen der Radiogebühr auf dem vollen Gebührensatz (Radio&TV) haben die GEZocker nämlich offengehalten.:mad:
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen