1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radiosender über PC aufnehmen

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von ontrium, 09. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ontrium

    ontrium Benutzer

    Guten Tag,

    ich möchte gerne eine wöchentliche Radiosendung über PC als MP3 aufnehmen um sie mir dann mit einem mobilen MP3-Gerät anzuhören.

    Welche Hardware - ich denke hier an ein USB Radio zum Aufnehmen und einen mp3-Stick als eine Art Walman zum Anhören - und Software würdet ihr mir aus Eurer eigenen Erfahrung empfehlen?

    Mir wäre wichtig, daß das USB Radio oder eine Radiokarte einen Antennenanschluß für die Kabelradiodose in der Wand hat.

    Vielen Dank für jeden Denkanstoß.
     
  2. BenOnAir

    BenOnAir Benutzer

    Also ich hab hier eine Software mit der du endlos aufnehmen kannst. Du kannst da glaub auch die Start Zeit für den Aufnahmebeginn festlegen. Außerdem splittet er dann die Aufnahme in mehrere kleine Dateien. Schau mal unter
    www.waverec.de

    Hab es selber noch nicht so richtig ausprobiert.

    Außerdem kannst du mal bei
    www.clipinc.de
    schauen. Die Software ist auch dafür gedacht. Und kostet außerdem auch nichts. Allerdings läuft sie bloß unter Windows XP.
     
  3. WDR2FREAK

    WDR2FREAK Gesperrter Benutzer

    CLEAN geht auch sehr gut, ist allerdings nicht umsonst.
     
  4. studix

    studix Benutzer

    ClipInc ist Käse - das nimmt nur nur mit 56kbit/s auf. Ich würde eher Air2MP3 empfehlen - die Oberfläche ist zwar etwas bunt für meinen Geschmack, es ist aber wesentlich komfortabler und nimmt mit anständigen Bitraten auf. Hat auch diverse Schneidefunktionen.

    Als Hardware würde ich eine TV-Karte mit Radioempfänger nutzen (z.B. von Hauppauge). Ansonsten kannst du auch einfach das Signal von einem herkömmlichen Radio über den Line-Eingang der Soundkarte zuführen.

    Zum Anhören solltest du vielleicht einen tragbaren MP3-CD-Player in Erwägung ziehen - da sind die Medien dann nicht so teuer. Dann kannst du dir für wenig Geld ein Archiv anlegen und musst nicht ständing den Speicher des MP3-Sticks löschen.
     
  5. BenOnAir

    BenOnAir Benutzer

    ClipInc

    @studix

    Das ist ja echt Bullshit! Wusste ich garnicht das es nur 56kbps macht. Wie gesagt, habe es ja auch nie ausprobiert, da es nur auf XP läuft.
     
  6. muted

    muted Benutzer

    Was ich nur empfehlen kann (unter Windows geht's auch) ist das programm "wavrec", einfach mal bei google nach "mpegrec" suchen, da findet ihr dann auch wavrec (für linux und für windows).

    Unter Linux hat's bislang wunderbar funktioniert, das ist auch der Grund, warum's bei uns seit 2 Jahren im 24/7-Einsatz als Mitschnittsserver läuft!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen