1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rauschen

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von MedienJunkie, 14. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MedienJunkie

    MedienJunkie Benutzer

    Hallo,
    ich wollte mich mal mit meinem Problem, an die Expertenrunde wenden.
    Ich habe von der technischen Seite nicht das teuerste (Mischpult von Yamaha und Mikro von AKG das C2000B). Es ist ein deutliches Rauschen zu hören. Ich will (kann) jetzt auch nicht Tausende in neue oder bessere Technik investieren.
    Würde das Vorschalten von einem Verstärker etwas bringen oder gibt es noch andere Möglichkeiten?
    Danke für alle Auskünfte.
     
  2. BenOnAir

    BenOnAir Benutzer

    AW: Rauschen

    Was für ein Pult ist es denn?
     
  3. MedienJunkie

    MedienJunkie Benutzer

    AW: Rauschen

    Nur ein MG10/2
     
  4. BenOnAir

    BenOnAir Benutzer

    AW: Rauschen

    Hmm, soweit ich gehört habe, sind die (leider) auch nur in der Behringer Klasse. Für dieses Preis/Leistungsverhältniss möchten die Geräte ruhig gut sein. Man kann jedoch damit rechnen - weil hier Bauteile mit schlechteren Toleranzen verbaut werden - das es u.a. zu diesen unerwünschten Nebeneffekten kommt. Also sprich: Du wirst wohl leider mit etwas Grundrauschen leben müssen.

    Ist es denn so stark? Stell mal eine Hörprobe rein. Verringer evtl. auch mal den Abstand zum Mikro, damit du den Gain nicht so weit hochdrehen musst.
     
  5. dira

    dira Benutzer

    AW: Rauschen

    Komisch, bei uns sind gerade ein paar MG Pulte für kleine AÜ Geschichten angeschafft worden. Die Meßtechnik war überrascht daß die Meßwerte besser waren als bei den älteren Studer Pulten. das AKG sollte so schlecht auch nicht sein.
     
  6. BenOnAir

    BenOnAir Benutzer

    AW: Rauschen

    @dira:


    echt? Naja, ich habe es mir halt mal sagen lassen das die so ungefähr Behringer Klasse sind. Von der Verarbeitung finde ich sie aber auch schon weit besser!

    @MedienJunkie

    nimm mal ein anderes Kabel, hatte zu Hause auch schon mal Probleme mit Einstreuungen mit so einem beim-Mikrofon-dabeigewesen-Kabel. Hab mir mal ein Mikrokabel von Sommer zugelegt - Qualität halt.
     
  7. AlexS

    AlexS Benutzer

    AW: Rauschen

    Die Verarbeitung der MG-Pulte ist m.E. einem Behringer in jedem Fall vorzuziehen. Wir haben hier ein MG12-4 mit E-Voice RE20, Gain so etwa auf 15-Uhr Position also dreiviertels offen - keine merklichen Rauschprobleme. Ist aber halt auch ein dynamisches Mic, hab die Phantomspeisung bei dem Pult noch nicht benutzt.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen