1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Regionalisierung per Frequenz-Auseinanderschaltung

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von oli_oe, 30. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. oli_oe

    oli_oe Benutzer

    Hallo Leute,

    mich interessiert sehr, wie es die großen Landesweiten Sender (FFH in Hessen) technisch bewerkstelligen, dass sie deren Programm regionalisieren.
    Ich weiß, dass für eine Zeit "X" auf den bestimmten UKW-Sender für die Region ein bestimmter Beitrag gesendet wird.

    Klar gibts wegen RDS immer "Sprünge in andere Regionen", das ist der NAchteil - aber was mich interessiert: Die haben Send32 von Zenon im Einsatz, wie funktioniert das da Softwaretechnisch?

    Legt der Hessenredakteur in eine Software diverse Beiträge rein, sage mal 6 Carts für 6 Regionen. Dann legt der 6 Soundfiles da rein und gut is oder wie?
    Und wenn das Outro läuft kann der Mod wieder "Landesweit" draufquatschen.. oder das Musikbett läuft Landesweit weiter und nur Beiträge trocken gehen Regional "drüber" ??!!

    Freue mich auf Antworten!
     
  2. chefkoch

    chefkoch Benutzer

    AW: Regionalisierung per Frequenz-Auseinanderschaltung

    Mit Zenon kannst Du verschiedenen Audiosignalen verschiedene Sendewege zuweisen. Bei FFH steht für jede Region eine Standleitung zum jeweiligen Sendemast und Zenon gibt vorher an, welches Audio über welche Standleitung geschickt wird.

    Im Studio gibt es in der Tat einen Regio-Browser. Du ziehst das Element in den Cartplayer und die entsprechenden Regio-Audios werden dann automatisch nachgeladen.

    So ist es theoretisch ohne weiteres möglich, einen Song zu starten, der auf alle Sendestrecken geschickt wird und mit dem Regio-Browser beispielsweise ein regionalisiertes Dropin zu starten. ("Schni-Schna-Schnappi jetzt auch in Ober-Niederberg auf der 108,75" nur so als Beispiel.)
     
  3. oli_oe

    oli_oe Benutzer

    AW: Regionalisierung per Frequenz-Auseinanderschaltung

    ahh so funzt das. sehr schön, danke!
     
  4. radiotime

    radiotime Benutzer

    AW: Regionalisierung per Frequenz-Auseinanderschaltung

    Theoretisch kannst du in verschiendene Regionen auch verschienden (wenn's geht gleich lange) Songs schicken *g*
     
  5. PasWayer

    PasWayer Benutzer

    AW: Regionalisierung per Frequenz-Auseinanderschaltung

    Prinzipiell kann man in alles regionalisieren, Werbung, beiträge Musik - selbst VoiceTracks. d.H. aus dem Sendeplan kommt die Musik, aber für jede Region gibt es eine unterschiedliche Moderation. Ist nur eine Sache der Planung.
     
  6. Fischer's Fritz

    Fischer's Fritz Benutzer

    AW: Regionalisierung per Frequenz-Auseinanderschaltung

    Aber FFH versorgt doch seine Sender per Satellit, und über Sat kommt immer das FFH-Regio Wiesbaden/Mainz.
    Geht das Signal vom Hauptsendestudio zuerst zu den Regionalstudios und dann auf den Sender oder vom Regio ins Haupt und dann auf den Sender?! :confused:
     
  7. PasWayer

    PasWayer Benutzer

    AW: Regionalisierung per Frequenz-Auseinanderschaltung

    Kann man halten wie ein Dachdecker. Ich weis nicht, wie es bei FFH läuft, aber normalerweise werden die Beiträge vom Aussenstuio zum Hauptstudio gesendet, dort in die Regios geplant und dann ab auf den Sender, wohin auch immer, Sat, Regiostrassen usw. Computer-Regionaltechnisch ist es egal, was dahinter liegt.
    Es geht auch anders rum, das die Regiostrasse durch das Regiostudio läuft und das Signal dort eingeschliffen wird. Ist aber aufwendig, teuer und eingendlich totaler Quatsch.
     
  8. chefkoch

    chefkoch Benutzer

    AW: Regionalisierung per Frequenz-Auseinanderschaltung

    :wow:
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen