1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rob Green bei Radio FFH bricht mit allen Formaten und Regeln

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von dampfradio, 27. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dampfradio

    dampfradio Benutzer

    Hallo in die Runde !
    Hat jemand schonmal den guten alten Rob Green ;) (ex-planet, energy) freitagsabends bei FFH gehört ?

    Was der dort on air treibt soll der absolute Hammer sein (hab ich mir von Kollegen sagen lassen).
    Alles nach dem Motto: Es gibt keine Tabus...
    Mods beinahe nach jedem (!) Titel, mit Hörertalks unterbrochene Titel, fast keine (!) Liner bzw. Claims - absolut bahnbrechend, oder ? ;)

    Ist diese Show eine erste Vorahnung auf den herannahenden Anfang vom Ende der deutschen "24-h-Pseudo-Formatgrütze" -
    die Rückbesinnung auf Zeiten, als Radiomoderatoren noch echte "Unterhalter" waren und keine linercardlesenden Sprücheklopfautomaten ?!

    Eure Meinungen zur Rob Green-Show bitte !
     
  2. Pirni

    Pirni Benutzer

    Ich kann diese Sendung leider nicht hören, aber ich finde es toll, wenn einer aus der Reihe tanzt!

    Endlich macht in der endlosen MC-Donalds-Landschaft wieder eine gemütliche Kneippe auf!
     
  3. mikeschneider

    mikeschneider Benutzer

    Hi,


    wenn FFH sich das traut, was die Amis schon seit Jahren machen muss ich Hilmoth grossen respekt zollen. Von wem wird er beraten?

    Ich werd es mir mal Anhören!

    a. Rob beherrscht Format und nur wer's kann, kann es auch gut brechen.

    b. was soll er Abends denn kaputt machen. Er kann damit nur dazugewinnen, vergrault zugleich aber alle die auf "nur Musik" warten.

    Trotzdem: es ist in Ordnung und ok, dass FFH sowas Rob machen lässt.


    Mike Schneider
    www.radiocomedy.de

    PS.: sowas haben Andreas Dorfmann und ich 1995 auch gemeinsam bei der SLP gemacht, Freitag-Abend, absolut formatfreie 4 Stunden. War supergeil und hatte bei den wenigen Abendhörern Superresonanz.

    Nochmal danke an den damaligen GF!
     
  4. Weltenfieber

    Weltenfieber Benutzer

    Warte mal?? Wort nach jedem Titel? Rob bringt Claims? Hörertalks? und das alles unterhaltsam?

    Das klingt doch nach einer guten Morningshow!

    Also nach dem, was die "beschissenen" Formatradios (Radio Hamburg u.s.w.) doch immer machen. Das ist ja mal schrecklich innovativ!!

    Aber mal ehrlich! Rob ist sehr sehr gut! Ich hab ja auch schon mal bei ihm angerufen, weil´s mir so gut gefallen hat! Ich warte aber immer noch auf meinen Aircheck! :((

    Das Problem ist aber! Es gibt nicht viele Moderatoren, die so gut sind wie Rob und ohne Vorbereitung und mit 30 Sekunden Vorgespräch (mein Fall!!) einen coolen Talk hinlegen!

    Und da hab ich doch lieber ein paar Livercards im Programm als dummschwafelnde Moderatoren, wo sich der Hörer mehr verarscht vorkommt, als unterhalten!

    In diesem Sinne!
     
  5. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    Rob Green wird immer mehr zu einer der noch wenigen echten Radio-Personalitys in Deutschland. Auch bei planet ist sein Lieblingsspielzeug das Telefon. Ansonsten muß man aber fairerweise sagen, daß HitRadio FFH Formatradio par excellence ist. Nur Rob kann sich halt so einiges erlauben. Würde das ein anderer Mod machen, würde er wahrscheinlich fliegen.
     
  6. FRA

    FRA Benutzer

    Naja, Radio für Teens....die Zielgruppe vom Nachmittag bei Planet folgt ihm in den Abend auf FFH. Ansonsten nicht schlecht gemacht, die Sendezeit ist ja außerhalb der MA und relevanten Werbezeiten, da kann FFH auch mal experementieren und das Format brechen. Soll Kollegen von Rob bei FFH geben, die freiwillig schon das Nachtprogramm moderiert haben, um mal dem Format zu entfliehen und nicht alle 10 Min. den Claim sagen zu müssen und wo sie einfach sie selbst sein können...., denn in der Nacht lockert sich FFH auch gg. dem Tag auf. Im Gegensatz zu RPR 1, die ebenso die Nacht zum Tag machen, kann man FFH auch während der Sonnenstunden hören, RPR 1 nicht :)!
    Zurück zu Rob, die Musik ist oft zu lahm für die Sendung, ansonsten cool für die Leute unter 20. Der Rest ist auf der Pirsch.....
     
  7. Hepp

    Hepp Benutzer

    Ich hab ihn gerade zum ersten Mal gehört. Mensch, ist der gut !

    Gruß - Hepp
     
  8. AdamCurry

    AdamCurry Benutzer

    So macht man eben in England und Holland Personality-Radio (Musikformat ist dabei relativ egal).
     
  9. OnAirMan

    OnAirMan Benutzer

    Hallöchen!
    Auch ich ziehe mir gerade die Show von Rob Green übers Internet rein! Ich muss sagen echt top! Hoffe auf andere Sender die das nachahmen! Auch hier bei mir im Norden!

    Gruß OnAirMan
     
  10. MarkMcKnight

    MarkMcKnight Benutzer

    Halöle!

    Man kann über Rob Green sagen was man will, der ist einfach genial. 0700-RobGreen ist genau das richtige für die Zielgrupper der Partygänger die vorwiegend fr & sa abend radio hören. Rob kann zwar keine Inhalte vermitteln (siehe seine planet show, energy & ffh) aber was er macht, seine personality show, ist einfach fett. Der moderne Elmi!! und solche talent schlummern bestimmt noch in vielen anderen Format-moderatoren.

    ciao
     
  11. Schnuffel

    Schnuffel Benutzer

    Schon recht. Nur haben diese wirklich fähigen Köpfe im Hörfunk längst andere Berufssparten erklommen.
     
  12. lo porto

    lo porto Benutzer

    Don´t forget:

    Party ohne Pause (Radio RPR) mit Bob Murawka, Tommy Schminke

    SAW Nachtschicht (Radio SAW) mit Marc Angerstein!

    Das waren die Mütter dieser Sendung!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen