1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

RPR-Moderatoren - Eine Lücke klafft auseinander

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Teenitubbi, 15. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Teenitubbi

    Teenitubbi Benutzer

    Hi Leute,

    ich bin letzte Woche oft durch das Sendegebiet von RPR Eins gefahren und habe mir mal das gesamte Spektrum an Moderatoren angehört. Meiner Meinung nach klafft dort eine Riese-Lücke zwischen unheimlich schlechten und sehr guten, talentierten Kräften.

    Was ist Eure Meinung zu der RPR-Mannschaft? Was haltet Ihr von den alt-eingesessenen a la Bob Murawka und Tillmann Uhrmacher?
     
  2. Privatradioman

    Privatradioman Benutzer

    Ich sehe keine Lücke. Alle gleiche Qualität.

    Wer ist denn gut?
     
  3. mikro-killer

    mikro-killer Benutzer

    der münkner ist ganz geil. murawka und uhrmacher ist schrott. viel zu alt und total ausgelutscht. von hans peter hein wollen wir grad mal gar nich sprechen das ist eine absolute null. weis garnicht warum der ans mikro darf. ist mir ein rätsel.
     
  4. Privatradioman

    Privatradioman Benutzer

    Dass die Zeit von Uhrmacher und Murawka vorbei ist, ist klar. Das zeigen ja auch die fallenden Hörerzahlen.

    Münkner klingt so ein bisschen ... wie soll ich sagen...

    Nun ja, Hain ist Hain.

    Was hälst Du von den Neuen? Haacke zum Beispiel? Oder Karde?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen