1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

sc_trans: DJ-Port Metadate?

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Software" wurde erstellt von Ice TechnikerSLIDE, 27. September 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo

    gibt es die möglichkeit wenn jemand über den dj port connected hat auch die wom dj eingegebenen metadaten zu übertragen (Stream Aim, Stream ICQ, Stream IRC)?

    Wenn ich als DJ auf den sc_trans connecte bleiben die daten stehen die in der sc_trans.conf stehen.

    Vielen dank im Voraus

    Mfg

    Rouven Matthies
     
  2. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    AW: sc_trans: DJ-Port Metadate?

    Es waere schlecht, wenn der Server selbsttaetig in der sc_trans.conf rumschmieren wuerde!
     
  3. McCavity

    McCavity Benutzer

    AW: sc_trans: DJ-Port Metadate?

    Je nun. Es gibt genug Software (auch Serversoftware), die ihre Konfiguration selbst schreibt. Die angesprochene Anwendung, in der jeder DJ da seinen Schrott reinschreiben könnte, wäre allerdings in der Tat wenig wünschenswert ;) Was den sc_*trans* angeht bin ich jetzt nicht so der Experte - aber verbindet man sich als Moderator nicht mit dem sc_*serv*? Wenn ich das noch richtig im Kopf habe war es doch so:

    - gibt es keine Live Sendung wird der sc_trans mit dem sc_serv verbunden und sendet die eingestelltePlaylist
    - will ein Moderator senden, wird der sc_trans "gekickt" und der Moderator kann sich mit dem sc_serv verbinden.

    Die Metadaten werden, wenn ich mich recht erinnere, vom sc_serv nur weitergeleitet, d.h.: ist der sc_trans verbunden, überträgt der Stream dessen Daten, ansonsten die des sendenden Moderators (zumindest mußte ich bei meinen Sendern dort immer spezifische Werte eintragen)

    Wie sieht das bei Euch aus?

    LG,

    McCavity
     
  4. AW: sc_trans: DJ-Port Metadate?

    man kann als DJ direkt an den sc_trans verbinden, dann braucht man nicht kicken sondern der sc_trans relayed das audio Signal zum sc_serv

    Die Title werden auch relayed, nur halt die Stream Aim etc. nicht.

    Da aber unsere Grussboxen die DJ Namen aus dem Stream Aim beziehen wäre diese Variable sehr wichtig.

    MfG

    Rouven
     
  5. caraoge

    caraoge Benutzer

    AW: sc_trans: DJ-Port Metadate?

    Bitte bedenken dass diese sc_trans Version eine Beta Version ist, deren Funktionsumfang sich noch ändern Kann, wenn diese Überhaupt jemals fertig gestellt wird.
     
  6. AW: sc_trans: DJ-Port Metadate?

    sie funktioniert an und für sich sehr gut und ohne probleme

    also warum soll ich nicht die Beta nutzen??
     
  7. McCavity

    McCavity Benutzer

    AW: sc_trans: DJ-Port Metadate?

    Auch wenn's für das Thema an sich OT ist - es macht Sinn, ein wenig zu verstehen, wie Software entwickelt und veröffentlicht wird. In der Softwareentwicklung unterscheidet man zwischen Alpha- und Betaversionen, Release Candidates (RCs) und Releases.

    Alpha Versionen sind oft POCs (Proof-Of-Cpncept), also quasi "Testversionen" ob bestimmte Funktionen sich realisieren lassen.Werden diese veröffentlicht, dann meist, um Kommentare von Benutzern bezüglich Verwendbarkeit dieser Funktionen zu bekommen. Bis zum endgültigen Release können diese Versionen aber noch dramatisch umgebaut werden.

    Beta Versionen sind stabiler als Alphaversionen. Sie werden oft veröffentlicht, um die Akzeptanz bei Benutzern zu testen und Fehler zu finden. Auch hier sind - wie unten schon beschrieben - noch größere Änderungen möglich, d.h. das finale Produkt kann sich u.U. ganz anders verhalten, als die Betaversion.

    Release Candidates sind, wie der Name schon sagt, Versionen, die fast bereit zur Veröffentlichung sein sollten. Sie sind in der Regel noch stabiler als Beta-Versionen, haben schon alle oder so gut wie alle Funktionalität des späteren Releases und werden meist veröffentlicht, um von der Benutzerbasis Informationen für den letzten Schliff zu bekommen.

    Die Veröffentlichung des Releases (oft auch "stable" = "stabil" genannt) bedeutet das Ende eines Entwicklungszyklus. Neue Funktionen werden hier nicht mehr hinzugefügt sondern nur noch Fehler behoben, wenn nötig. Soll das Produkt noch weitere Funktionen bekommen, dann beginnt nun der nächste Entwicklungszyklus.

    Der langen Rede kurzer Sinn: Alpha- und Betaversionen haben an sich im Produktivbetrieb nichts zu suchen. Sie können noch (bisweilen sehr) fehleranfällig sein und es ist nicht klar, ob alle ihre Funktionen auch in der nächsten Version noch so funktionieren wie in der, die man gerade vor sich hat. Unternehmen, denen ihre Daten und Kunden am Herzen liegen, setzen nicht mal RCs ein sondern frühestens den stable Release (außer in dedizierten Testumgebungen).

    Was caraoge also vermutlich ausdrücken wollte war: u.U. ist das beschriebene Verhalten des sc_trans darauf zurückzuführen, daß er eben im Beta-Stadium ist und daher noch nicht alle Funktionialität voll ausprogrammiert ist. Ob und ggf. wann es eine Weiterentwicklung gibt, ist nicht geklärt.

    LG

    McCavity
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen