1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schöne Grüße von C.N.Parkinson: Wenn Behörden sich ihren Daseinszweck selber basteln

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Makeitso, 16. November 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    Ohne Worte... :wall::wall::wall:

    Hinweis an die Admins: Es geht hier um eine Behörde, die das gesamte deutsche Radio kontrolliert. Daher bitte nicht in das Trollforum verschieben! ;)
     
  2. Kobold

    Kobold Benutzer

    AW: Schöne Grüße von C.N.Parkinson: Wenn Behörden sich ihren Daseinszweck selber bast

    Was möchte der Fred-Autor neben dem informativen Zwecke nur zum Ausdruck bringen?
     
  3. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Schöne Grüße von C.N.Parkinson: Wenn Behörden sich ihren Daseinszweck selber bast

    Nicht nur das: Die verlautbarte „Übereinstimmung mit der DLM“ (Direktorenkonferenz der Landesmädchenanstalten) dürfte analoge, noch nachfolgende Belehrungen über eine notwendige Zulassung als Rundfunkveranstalter erwarten lassen.
     
  4. WAZmann

    WAZmann Benutzer

    AW: Schöne Grüße von C.N.Parkinson: Wenn Behörden sich ihren Daseinszweck selber bast

    Wer im Internet ohne Runfunglisens "sendet", der is pöse. Sooo pöse.

    Wer hat hier eigentlich was gefordert ? Namen bitte. Eine Konferenz ist keine ladungsfähige Person.
     
  5. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Schöne Grüße von C.N.Parkinson: Wenn Behörden sich ihren Daseinszweck selber bast

    Das ist juristisch zweifelsohne hoch interessant (warum nur drängt sich bei mir gerade die Assoziation an die Propagandasender auf, die ins "feindliche Ausland" sendeten?) und bewegt sich auf einem schmalen Grat zwischen überheblicher Spitzfindigkeit und Lächerlichkeit.
    "Inhalte mit Deutschlandbezug" - das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.....

    [Sarkasmus]
    Na ist doch prima, dazu braucht man bestimmt jede Menge Kräfte, die das kontrollieren (Studenten fallen ob der durch Studiengebühren zwangsweise gestrafften Terminpläne aus). So schafft man Arbeitsplätze - die man mit den erhöhten Einnahmen der GEZ für "neuartige Empfangsgeräte" finanziert.
    Das ist Aufschwung!
    An welche Adresse sende ich meine Bewerbung?
    [/Sarkasmus]

    Gruß, Uli :p :rolleyes:
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen