1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Selbstdarstellung eines Kollegen (BIG FM)

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Kim, 10. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kim

    Kim Benutzer

    Hallo in die Szene,

    in den vergangenen Wochen wurde an dieser Stelle der Wechsel von Hans Blomberg zu BIG FM des öfteren diskutiert. Bisher habe ich diese Person nicht gehört, der Name war mir aber ein Begriff. Gestern war es endlich soweit. Da zappe ich durch die Gegend und plötzlich höre ich diesen "Hans" bei BIG FM. Enttäuscht melde ich mich nun und muss schreiben, dass ich von ihm mehr erwartet habe. Ein Sprachfehler wie bei NICK AM NACHMITTAG (bei dem ist das aber KULT), unverständlich im Ausdruck und, wie mir mein Airchecktrainer mal vorgeworfen hat, zu ZUCKERSÜSS. Alles in allem hier in der Szene nur aufgebauscht, vielleicht von ihm selbst (wenn auch nicht von ihm bestätigt), mit eigener Homepage selbst dargestellt und unterm Strich auch nur wieder einer unter uns vielen. In Zukunft BIIITTTE nicht mehr soviel heisse Luft um NIX! Danke!

    PS: Ansonsten LOB an Big FM. Die haben sich im letzten halben Jahr meiner Meinung nach sehr positiv entwickelt. Mit dieser Personalentscheidung gehts aber wieder Richtung ZAHNSPANGEN-Zielgruppe.
     
  2. RadioBlaBla

    RadioBlaBla Benutzer

    @ Kim,

    richtig - Bigfm macht seine Sache mehr als gut. Was die sich in Stuttgart allerdings mit dieser Flachpfeife Hans Blomberg gedacht haben, das wissen die Radiogötter. Das H.B. moderiert ist mies, noch mieser ist aber sein Titel 'Head of Entertainment'. So ein Quatsch, was soll das? Hans Blomberg ist der am meisten überschätzte Radiomoderator in Deutschland. Schlechte Aussprache, kein Konzept in seinen Sendungen und über seine Witze reden wir hier besser nicht! Glück gehabt, ffn, den seit ihr los! [​IMG] Der Nachfolger von H.B. bei ffn, P.Kolanghis (Ex-NRJ-HH) wird wesentlich mehr Stimmung in den ffn-Nachmittag bringen. GOTT GEB's!!!

    Bei uns im Sender gilt das 'Moderationstalent' des Herrn Blombergs bereits unter allen Praktikanten und Volo's als abschreckendes Beispiel.
     
  3. sonnenmax

    sonnenmax Benutzer

    Danke für diesen Eintrag!!!
    In der Kampfkunstschule big ist ja wieder was los.
    Die Stuttgarter Formaterfinder heuern und feuern je nach Tagesform. Loben hin und loben weg - es ist eine wahre Freude. Was man hört ist (zugegeben gut produzierter) Kinderfunk mit ohne alles.
    Eine Morningshow, in der 3 Leute stets gleichzeitig reden.
    Ein Vormittag, der den Vormittag zu einem Vormittag macht, wie gestern und vorgestern schon ein Vormittag war, ein Nachmittag, über den man nicht meckern kann (Mike ab 3 ist ziemlich professionell, aber im Korsett, das sieht doof aus. Naja und ein Abend, wie der Vormittag. Rundum ein Kinderfunk für Kinder, wie ich sie mir mal nicht wünsche.
    Und wer ist Schuld? Ich nicht :)
    Gottseisgetrommeltundgepfiffen.
    Ich sage nur: 33% mehr Hirn.
    Aber wenn der doofe Kid das hören will und sein Taschengeld dann zum Werbekunden trägt, dann ist die Welt doch in Ordnung. Machen Waffenläden eigentlich schon Radiowerbung?
    Ist böse - aber die Welt auch!
     
  4. jojo

    jojo Benutzer

    die morningshow bei big fm ist das schlechteste was ich in den letzten 10 jahren bei einem sender gehört habe. sie ist inhaltsfrei, zusammenhangslos, beliebig und sie ist definitiv NICHT annähernd lustig, vielleicht soll sie es ja auch nicht sein. sie ist GROTTENSCHLECHT!!!!!!!
     
  5. flyer

    flyer Benutzer

    also was ihr euch über undeutliche aussprache und widerliche moderationen aufregt....*kopfschüttel*
    meine finger und zehen reichen nicht aus, diese flachfunker aufzuzählen!
    und das allertollste: es sind diejenigen, deren name im forum auftaucht!
    immer wieder anfänger, die gerade damit beginnen, auf der leiter nach oben zu klettern.
    zum glück gibt's noch nuschler, die hier noch nicht erwähnt wurden, was auch besser so ist.
     
  6. r@dioworld

    r@dioworld Benutzer

    Hans Blomberg ist auch nur einer von vielen! Hat denn jemals jemand etwas anderes behauptet? Okay, man sollte ihn hier aber auch nicht zu schlecht darstellen. Er war der bekannteste und positiv (!!) auffallendste Moderator bei ffn! All dies noch mehr als Franky! Und das bei dem Format! Das soll ihm erstmal einer nachmachen!
    Okay, genug des Jubels! Was macht Hans jetzt bei Big FM? Was ist "Head of Entertainment"?
     
  7. RadioBlaBla

    RadioBlaBla Benutzer

    @ radioworld,

    geh doch auf die HP von H.B.. Der Junge freut sich immer über neue Seitenklicks (aktueller Stand: 61889), gestern waren es noch 60790, enormer Zuwachs, gelle! Na egal, auf alle Fälle beschreibt der Kollege dort seine Aufgaben bei BIGfm. Scheint ein ziemlich anspruchsvoller Job zu sein, bleibt eigentlich nur ihm viel Glück zu wünschen und das ihm SWR3 (Spleth & Co.) ordentlich die Radiohölle heiß machen. Radio im Süden zu machen ist dann doch was anderes als im trögen Norden. [​IMG]
     
  8. Kim

    Kim Benutzer

    OK... DANKE an Euch. Ich merke ich bin nicht der Einzige der über diese Selbstdarstellungsstrategie so denkt... Und jetzt genug darüber!
     
  9. HabeRadioLieb

    HabeRadioLieb Benutzer

    Guten Tag in die Runde,
    ich verfolge die Diskussionen hier seit einer ganzen Zeit und muss sagen, dass es wirklich sehr schade ist, wie unsachlich hier Kollegen verrissen werden und auf welchem Niveau Kritik stattfindet. Ist euch schon mal aufgefallen, dass ihr fast alles immer schlecht, grauenhaft, fies und gemein findet? Kritik ist sicher wichtig und richtig, doch warum findet sie hier erstens auf so einem niedrigen Nievau statt, ist immer persönlich verletzend und meist nie konstruktiv? Warum bezeichnest du, RadioBlaBla, Hans Blomberg zum Beispiel als "Flachpfeife" und beschimpfst ihn? Ist das dein Kritikverständnis? Sicher kann man sich über seinen Stil streiten, aber du solltest dich auch fragen, für welche Zielgruppe er eigentlich sendet und ob dieser Stil in der Zielgruppe nicht auch erfolgreich sein könnte? Ohnehin postet hier jeder immer nur sein persönliches Radioideal, ohne dabei an die Hörer zu denken. Und Mädels und Jungs, wenn ihr schon über Kollegen herfallt, von denen sich zumindest die meisten seit einigen Jahren erfolgreich im Job behaupten, warum macht ihr das anonym? Im Schutz der Anonymität kann man leicht unsachlich Polemik äußern, zu seiner ehrlichen Meinung kann aber auch jeder mit seinem Namen stehen. Und RadioBlaBla es wäre doch interessant, wenn wir wüßten, wer Du bist und wir sehen könnten, ob du tatsächlich so gut bist, dass du das Recht hast, hier über jeden und alles auf eine so persönliche und überhebliche Art richten zu können. (Das gilt natürlich nicht nur für dich)
    Denkt mal drüber nach...

    [Dieser Beitrag wurde von HabeRadioLieb am 10.07.2002 editiert.]
     
  10. sonnenmax

    sonnenmax Benutzer

    Na jetzt wirds ja Konfetti hier.

    1. Zum Thema anonym oder nicht gab es ein sehr geiles Posting von Deason irgendwo zu einem anderen Thema. Grundtenor: ja, bitte alle Namen sagen, damit man sich bei allen Vorgesetzten schön die Chancen versaut. Solange es noch Chafs gibt, die eher auf das Wie als auf das Was schauen, sage ich nie meinen Namen.

    2. Ich finde die Kritik hier teilweise hart, teilweise flach aber teilweise auch absolut richtig. Und jeder kann sich doch raussuchen, was ihm gefällt. Leider gottseidank ist so ein Forum recht unzensiert. Jede Meinung gilt! Nicht lesen schützt vor Kritik. Mal vielleicht ne Idee...
    Researcht doch mal, was die Leute so lesen wollen und macht ein Format-Forum auf.
    Die besten Sätze der 80er, 90er und die Besten von Heute! Jetzt mit 33% mehr Wort.

    3. Ich finde es gut, das "der Hörer" wieder einen Anwalt mehr hat. Einer muß ja schließlich an den Hörer denken. Und gottseidank hören die Schreiber hier kein Radio. Gut zu wissen, daß es Leute gibt, die wissen was andere Leute wollen.

    4. Hans Blomberg ist mir völlig Wurscht. Und ich tue alles dafür, dass das so bleibt.

    Das Wetter...
     
  11. Arbeitslos

    Arbeitslos Gesperrter Benutzer

    Danke Max für die wie immer trockenen, kompetent und keineswegs oberlehrerhaft vorgetragenen Nachrichten. Meldung #2 hat mir am besten gefallen, hätte ich selber nicht besser formulieren können.
     
  12. dampfradio

    dampfradio Benutzer

    BIG FM ist, wie wenn ich die Lüftung meines Autos auf Umluft schalte...
    ...irgendwann stinkt's mir und dann entschlafe ich sanft...

    Dieser Sender ist m.M.n. der unprofessionell geführteste Kindergarten der Nation.

    Wenn ich schon deren anbiedernde, plärrige Stationvoice höre, bekomme ich wenig später Würgreiz !

    Alles nur meine subjektive Meínung nach privater Studie...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen