1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sende-PCs updaten

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von Meister Propper, 23. März 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Meister Propper

    Meister Propper Gesperrter Benutzer

    Hallo zusammen,

    ich habe schon etwas das Forum durchsucht, doch ich bin nicht fündig geworden und ich denke, das Thema wäre bestimmt etwas für den FAQ.

    Wie dated ihr eure Sende-PCs und Ausspiel-PCs up? Oder wenn beides in einem PC ist den Sende-PC, ohne dass der Stream unterbrochen wird, sondern anderweitig weiterläuft?
    Gehen wir einmal davon aus, dass ein Webradio nur einen Sende-PC hat, auf dem SAM oder dergleichen läuft und der PC muss dringend upgedated werden, was bei Windows ja nicht ungewöhnlich ist. Wie geht man in einem solchen Falle vor?

    Würde mich auf eine Diskussion freuen.
     
  2. Bart

    Bart Benutzer

    AW: Sende-PCs updaten

    Hi,

    Naja ich sehe da nun nicht das Problem:
    Der Sende-Rechner wird eben irgendwann mal upgedatet wenn man nicht sendet (was ja die meiste Zeit des Tages so ist). Ich sende 2-3 mal die Woche 2 Stunde, da hat man genug zeit drumrum einmal ein Update zu installieren (zumal der Rechner nachts eh aus ist, also ein neustart jeden Tag stattfindet).

    Die (Nacht)-Automation läuft über meinen HomeServer (win Server 2008). Auch hier gibt es kein Problem, denn wenn Windows nach nem Update schreit wird eben ein paar Stunden gewartet bis der nächste Moderator sendet und in der Zeit kann man ohne Probleme schnell das Update installieren. Wie gesagt ich sehe da kein Problem drin.

    Sollte es mal vorkommen, dass über längere Zeit kein Morderator war (was noch nie passiert ist bei uns) dann wird der Server eben mitten in der Nacht neu gestartet und in der Zeit werden ein paar Songs von CD über den Senderechner gespielt.

    lg
    Drache
     
  3. Streamfirma

    Streamfirma Benutzer

    AW: Sende-PCs updaten

    Es gibt für SHOUT- und Icecast Automationen, die direkt über den Server laufen. Da braucht es keinen "Heim-PC", der 24 Stunden am Stück läuft. Einschalten, PC aus, Strom sparen.

    http://www.streamfirma.de/begriffe/31/streamautomat.html
     
  4. Meister Propper

    Meister Propper Gesperrter Benutzer

    AW: Sende-PCs updaten

    Danke für die Antworten. Mir war ein Vorgehen bis jetzt noch nicht wirklich klar. Aber man lernt ja nie aus.
     
  5. Bart

    Bart Benutzer

    AW: Sende-PCs updaten

    Naja kommt immer darauf an was man hat und was man haben will würde ich sagen.
    Beipiel: Mein HomeServer läuft aus anderen Gründen 24/7 durch. Also Server reicht also ein "kleiner" vServer mit 15GB auf dem die Webseite und die Shoutcast-Server liegen aus (ja ich weiß man muss mit der Bandbreite aufpassen, noch klappt aber alles da wir noch sehr klein sind).
    Es wäre schlichtweg teuerer wenn wir nun mehr Serverspeicher kaufen würden um die Musik hochzuladen, daher ist es zwar für die meisten 08 15 Radios eine alternative aber dies muss nicht für jedes zutreffen ;)

    Außerdem kann ich die Playlisten einfacher und schneller gestalten (lassen) als bei den Autostreams die ich bisher gesehen habe.

    Lg
    Bart (blöd wenn man 2 Nicknames hat, da kann am sich mal vertun *g*)
     
  6. Streamfirma

    Streamfirma Benutzer

    AW: Sende-PCs updaten

    Aber bevor meine Rechner keine Windows Updates erfahren und einen 2 Jahre alten Stand haben, lade ich lieber mal eben 10 - 20 Songs hoch, um die Automation laufen zu lassen, bevor ich mir aufgrund der Sicherheitslücken Viren, Trojaner oder Rootkits einfange und mein "Sende-PC" dann 1 - 2 Tage ausfällt, weil ich ALLES neu machen muss. Es geht hierbei nur ums "Was passiert während den Updates".

    Und natürlich lassen sich Playlisten lokal schneller verwalten, als auf einem Server. Aber das ist ein Vergleich wie "Ich bin mit dem Fahrrad schneller, als zu Fuß". Schliesslich müssen die Dateien, die du lokal zur Verfügung hast, erst auf den Server geladen werden, bevor diese dort zur Verfügung stehen.
     
  7. Sven76LDK

    Sven76LDK Benutzer

    AW: Sende-PCs updaten

    Bei mir Daheim könnte ich jederzeit mit dem Ausspielrechner auf den Stream gehen wärend der eigendliche Streamrechner sein notwendiges Update erhält.
    Und um den Ausspielrechner zu updaten starte ich eine CD aus dem CD-Player oder spiele in dieser Zeit Musik von einer anderen Quelle (MD-Player oder Laptop) ein.
    Es ist wohl einfach alles eine Frage der Konfiguration/Konzeption des jeweiligen "Sendestudios".
    Bei einem befreundeten Radio in dem 24/7 live aus einem Studio gesendet wird ist die Sache ebenfalls einfachst gelöst: Hier steht als Havarielösung und natürlich auch für Wartung und ähnliches ein sendefähiges Laptop zur Verfügung. Für den Fall eines Totalausfalls durch Leitungsschäden oder ähnliches hat dieses Radio auch noch meine Sendeecke als "Ausweichstudio". Dies war aber bisher noch nicht notwendig.
    Grüße aus Wetzlar
     
  8. Bart

    Bart Benutzer

    AW: Sende-PCs updaten

    Jo klar für ein paar Songs die nur den Neustart überbrücken sollte eigentlich immer Platz sein (sofern nicht wieder mein Backup-Script amok läuft und die Festplatte des Servers komplett voll macht -.-)
    Volle Zustimmung: Updates müssen auf jeden Fall gemacht werden.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen