1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sendefähige O-Töne mit iPod und Griffin italk aufnehmen?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von sendit, 25. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sendit

    sendit Benutzer

    Hallo zusammen. Konnte bisher im Web nicht viel drüber finden, vielelicht hats ja jemand von Euch schon mal getestet: Für den iPod gibts ja u.a. von griffin dieses iTalk-Aufsatzmikrofon. Hab ich jetzt mehrfach bei der Tour de France oder Formel 1 im Interview-Pulk gesehen... man scheint also problemlos damit aufnehmen zu können (ist glaube ich sogar ne Klinke für ext. Mikro vorhanden). Nun meine Frage: In welcher Qualität nimmt der iPod dann auf? Sendefähig? Oder doch nur was für Schreiberlinge als Notizblock-Ersatz?

    Grüße an alle iPodler (und nicht nur die ;))
    cm
     
  2. .fade-in

    .fade-in Benutzer

    AW: Sendefähige O-Töne mit iPod und Griffin italk aufnehmen?

    Würde mich auch mal interessieren... Wäre (u.U.) wohl ein echt guter Ersatz zu DAT-Aufnahmegeräten oder MiniDisc. Meines Wissen hat der iPOD keine Klinke für ein extra Mikrofon...
     
  3. sendit

    sendit Benutzer

    AW: Sendefähige O-Töne mit iPod und Griffin italk aufnehmen?

    hallo. genau so sehe ich das auch. und was die klinke und generelle aufnahmefunktion betrifft: genau beides hat der ipod serienmässig ja nicht. aber wohl mit dem italk.

    nur hab ich jetzt ne seite gefunden die erhebliche zweifel aufkommen lässt an wirklicher qualität im gegensatz zu den apple-versprechungen.

    fazit wohl: für radio-o-töne ungeeignet.
     
  4. herr.peter

    herr.peter Benutzer

    AW: Sendefähige O-Töne mit iPod und Griffin italk aufnehmen?

    versucht's mal hiermit

    http://ipodlinux.org

    für alle ipods bis zur 4. generation
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen