1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sender Patscherkofel - Knick in der Optik?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von Zwerg#8, 24. Januar 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    Ja, ja - das Thema klingt total blöd, aber bitte beschreibt das Bild! Was seht ihr?

    Der betreffende Ausschnitt hängt unten dran, das Originalbild vom 11.1.2012 (mit EXIF-Daten, Zeitangaben in UTC)) könnt ihr hier downloaden:

    http://s1.directupload.net/file/d/2779/fqupyihr_jpg.htm

    Die Aufnahme entstand während der Fahrt auf der Brennerautobahn in Richtung Innsbruck , "weil das Wetter so schön war". Ich habe mich extra hinter die Lkw geklemmt, damit ich bei 40km/h "in Ruhe" Fotos mit vollem optischen Zoom durch die Windschutzscheibe schießen kann... Ich habe noch weitere Fotos während dieser Session aufgenommen, aber dieses Foto ist wohl das wichtigste. DAS habe ich aber auch erst viel später gesehen!

    Ist der Mast oben nun etwas "schief" oder nicht? Auf anderen Fotos (ebenfalls durch die Windschutzscheibe geschossen!) aus etwas anderen Blickwinkeln, wirkt der Mast nicht schief! Erklärungen?


    Zwerg#8
     

    Anhänge:

  2. count down

    count down Benutzer

    Das liegt an der Mumberzität der Bertinaxe, denn das Duplizentrikum der Antifikation der Kontramedüse radiotiert das Pophrinaptikum des Fugreriats!
     
  3. Hefeteich

    Hefeteich Benutzer

    Oder, um es etwas kürzer zu formulieren: 42.
     
  4. br-radio

    br-radio Benutzer

    Wirkt sich's auf das Sendegebiet aus?
     
  5. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    Ihr seid mir vielleicht ein paar Witzbolde. Natürlich ist 42 die richtige Antwort! ;)

    Ich dachte zunächst an den "Rolling-Shutter-Effekt" (http://de.wikipedia.org/wiki/Rolling_Shutter), aber der fällt wohl als Erklärung aus, da in der Kamera ein CCD-Chip verbaut ist.

    Ich habe die Bildausschnitte mit dem Turm aus den einzelnen Fotos in einem Bild vereinigt. Das Bild links oben kennt ihr. Das zweite entstand 16 Sekunden später - und hier wirkt die Mastspitze nicht schief. Es bleibt rätselhaft.


    [​IMG]
     
  6. Badener

    Badener Benutzer

    Ist mir auch schonmal untergekommen, der thermophiele Schneebrechungseffekt ...
     
  7. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    Ich melde dich gleich, Banau... - ähm - Badener! Zwerge vergackeiern zu wollen ist strafbar! :D

    Du darfst dich aber als Erfinder des durchaus sinnvoll klingenden Wortes "Schneebrechungseffekt" fühlen. Frag Google.
     
  8. Badener

    Badener Benutzer

    Bitte nicht melden, sonst würde ich dich nämlich sofort zurückmelden :D Badener vom Land sind bei sowas nämlich oft etwas pingelig.
    Auf den Vergleichsbildern sieht das schon witzig aus und eigentlich bin ich ddavon ausgegangen, dass es den Schneebrechungseffekt bereits gibt :)
     
  9. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    Warum wilscht mi z'rükmeldn? Woil i kan Schwäbsch schreibn ka?

    ...und wech *besser ist das*
    Grüßle
     
  10. Badener

    Badener Benutzer

    Das ist ein Irrglaube, die Badener sprechen Badisch bzw. Alemannisch, die Schwaben ... schwäbisch!
    Besser is das, ja :D
     
  11. br-radio

    br-radio Benutzer

    Das Foto ist wirklich fast wie eine optische Täuschung... :-/
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen