1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sendungsmitschnitte - legal oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von ChaosRadio, 31. Mai 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ChaosRadio

    ChaosRadio Benutzer

    Hallo Leute!

    Ich hab mal so beim Überfliegen in der Suche dazu nichts gefunden:

    Wenn ein Moderator von seiner Radiosendung bei Sender XY einen Mitschnitt auf seiner privaten Homepage anbietet, wie schaut da die rechtliche Lage aus? Ist so etwas gestattet, bzw. braucht man da eigene Lizenzen? Gibt es hier irgendwelche Möglichkeiten?

    Würde mich über sachkundige Antworten freuen :)
     
  2. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Sendungsmitschnitte - legal oder nicht?

    1. ist erstmal der Sender für den man arbeitet der Besitzer
    2. sollte dem das egal sein, kann man natürlich anbieten was man möchte
     
  3. ChaosRadio

    ChaosRadio Benutzer

    AW: Sendungsmitschnitte - legal oder nicht?

    ad 1: Ist das denn grundsätzlich so, oder gibt es hier auch einen Rechtsgrundsatz? Ich würde sonst meinen, dass der Moderator Urheber ist, was aber nicht automatisch das Recht mit einschließt, on demand diese Sendung anzubieten.

    ad 2: Bist du dir da sicher? Gibt es dafür eine Rechtsgrundlage? Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich mit meiner Lizenzierung bei GEMA und GVL das Recht mitgekauft habe, Mitschnitte von Sendungen on Demand anzubieten.
     
  4. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    AW: Sendungsmitschnitte - legal oder nicht?

    Ich wuerde meinen, dass das ein mindestens ebenso wichtiger Aspekt an der ganzen Sache ist.
    Du hast dir zwar die Rechte zum "simultancasting" gekauft, aber nicht als "Music on Demand", bzw. um die Mitschnitte incl. der Songs aus dem Repertoire der Gema zum Download anzubieten.
    Hierfuer sieht beispielsweise die Gema wieder voellig andere Tarife vor.

    Der Mitschnitt selbst ist vermutlich legal - wuerde ich behaupten - zu privaten Zwecken!
     
  5. ChaosRadio

    ChaosRadio Benutzer

    AW: Sendungsmitschnitte - legal oder nicht?

    Ja für private Zwecke mitschneiden ist das eine...

    Aber wenn eben ein Moderator Mitschnitte seiner Sendung bei Sender Blafaselblubb.fm auf seiner privaten Homepage als Stream on Demand anbietet, müsste er dafür - neben der Zustimmung des Senders, auf dem es lief, doch auch eine entsprechende Lizenzierung haben, denke ich.

    Und da wäre halt fundierter Rat teuer. Und an einen Anwalt wenden möchte ich mich jetzt auch nicht.
     
  6. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Sendungsmitschnitte - legal oder nicht?

    Die GEMA sieht für so etwas, wie Inselkobi vollkommen richtig schreibt, einen gesonderten Tarif mit gewissen Lizenzbedingungen vor.
    Zu finden ist dies im Bereich "podcasting" bei der GEMA.

    Auf jeden Fall ist die Sendung entsprechend zurechtzuschneiden; die Musikanteile müssen fast vollständig entfernt werden - jetzt mal so schnell aus der Erinnerung heraus.

    Inwiefern die AKM da ähnlich verfährt, vermag ich nicht zu sagen.

    Ob der Urheber des Werkes, sprich: der Moderator als Schöpfer seiner Sendung, das alleinige Verwertungsrecht hat oder dieses teilweise, gleichberechtigt oder komplett an den Sender abtritt, kann Dir der Anwalt Deines Vertrauens sagen - oder der Blick in den Moderatorenvertrag (sofern vorhanden) hilft.
     
  7. ChaosRadio

    ChaosRadio Benutzer

    AW: Sendungsmitschnitte - legal oder nicht?

    Das widerspricht sich doch irgendwie gerade. Wenn ich alle Musikanteile wegschneide, brauche ich doch keinen Tarif mehr an die GEMA zahlen. Und wenn ich einen Tarif mit der GEMA verhandelt habe, dann kann ich die Musikanteile dann doch drin lassen. Oder verstehe ich grade etwas komplett falsch?
     
  8. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Sendungsmitschnitte - legal oder nicht?

    Die öffentliche Wiedergabe von Musik ist, da beißt die Maus keinen Faden ab, ab der ersten Sekunde vergütungspflichtig.
    Art und Umfang (soll heißen: Länge etc.) wird durch den Lizenzvertrag geregelt.

    Da es verschiedene Arten öffentlicher Musikwiedergaben gibt - Live-Musik, Musik vom fahrenden Fahrzeug aus (Straßenumzüge), Telefonwarteschleifen - hat alles seinen Tarif.
    Musikanteile in podcasts sind erlaubt - nur eben nicht das volle Musikstück.

    Ich müsste tiefer recherchieren; das ist bloß 'ne Schnellantwort.
     
  9. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Sendungsmitschnitte - legal oder nicht?

    So, da isses:

    Die vollständige Auflistung findest Du hier.
    Die Hervorhebungen im Text wurden von mir vorgenommen und sind nicht Bestandteil des Originals des zitierten Textes.

    Fröhliches Schnippeln! :)
     
  10. ChaosRadio

    ChaosRadio Benutzer

    AW: Sendungsmitschnitte - legal oder nicht?

    Ich danke dir. Das ist ja mal eine Grundlage, mit der man was anfangen kann :)
     
  11. flowcast

    flowcast Gesperrter Benutzer

    AW: Sendungsmitschnitte - legal oder nicht?

    Es ist mir, mal wieder, sehr unverständlich, wie man überhaupt eine solche Frage stellen kann. Jeder der halbwegs aufmerksam die Lizenzmodelle der Rechteverwerter studiert, wird herausfinden, dass Streaming und On Demand zwei paar Schuhe sind. Nur weil in anderen Staaten Webangebote existieren, die der Art zulassen, heisst das doch noch lange nicht, dass dies so ohne weiteres funktioniert. Zu dem erst in jüngster Vergangenheit die Sache mit Youtube bekannt wurde.

    Das kann man sich doch auch irgendwie selbst denken. Oder? Mich würde mal interessieren, wie man überhaupt zu der Annahme kommt, dass dieses "einfach so" gehen soll...
     
  12. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Sendungsmitschnitte - legal oder nicht?

    Achsoooo inkl. der Musik. Ich dachte er bietet seine Moderationen zum Download an. Nagut dann isses natürlich so wie bereits von den anderen hier ausgeführt.
     
  13. ChaosRadio

    ChaosRadio Benutzer

    AW: Sendungsmitschnitte - legal oder nicht?

    Bevor hier das Niveau genauso sinkt, wie in anderen Beiträgen - vor allem in der Webradio-Vorstellungs-Ecke, was ja in diesem Board ab und zu ja gang und gäbe zu sein scheint, möchte ich mal klarstellen, dass ich sehr wohl weiß, dass es einen Unterschied zwischen Stream (Simultancasting) und Audio on Demand gibt.

    Es geht um einen konkreten Fall, in dem ein Moderator (und nein das bin nicht ich), Sendungsmitschnitte auf seiner Seite online stellt - inklusive Musik - und ich meine Meinung einfach bestätigt haben wollte. Und daher bin ich der Ansicht, dass wir in einem doch recht freien Land leben, in dem wir solche Fragen stellen können, ohne dass mir jemand indirekt geistige Stärke abspricht mit Kommentaren von wegen "wie kann man so eine Frage überhaupt stellen".

    Und ich finde, dass es GENAU darum geht in einem Diskussionsforum: Auch wenn von offiziellen Seiten doch eh genug Infos da sind, wenn für Studiotechnik sowieso genug Bedienungsanleitungen vorhanden sind, usw. usw., wozu braucht man denn dann ein Forum? Einfach weil man mit gleichgesinnten das Thema erörtern will, weil man hinterfragen will, seine eigene Meinung gestärkt haben will, oder, wenn man falsch liegt, auch mal seine eigene Meinung revidieren kann. Wenn alle mit Kommentaren á la "Wie kann man so eine Frage überhaupt stellen" antworten, würde der Sinn eines Forums, DIESES Forums, ad absurdum geführt. Danke schön.
     
  14. |Sven|

    |Sven| Benutzer

    AW: Sendungsmitschnitte - legal oder nicht?

    Und mir ist es immer wieder unverständlich, wieso Fragen jeglicher Art immer wieder mit solchem Kommentaren beantwortet werden müssen. Lieber den geneigten User in der Weite der GEMA suchen lassen, als ihm helfend zur Seite zu stehen....bei Fragen, die sich 4898 mal wiedeholen ist solch ein Verhalten vlt nachvollziehbar, aber hier meines erachtens nicht.

    Manchmal frage ich mich echt, wozu sich User in einem Forum anmelden...
     
  15. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Sendungsmitschnitte - legal oder nicht?

    ...meist, um Hilfe und Antworten zu bekommen... (?). Und wir sollten auch alle (!) hilfreich und höflich (!) darauf eingehen, auch wenn die selbe Frage schon mal vor zig Jahren behandelt und ggf. beantwortet wurde.
     
  16. Dave777

    Dave777 Benutzer

    AW: Sendungsmitschnitte - legal oder nicht?

    Dem kann ich mich nur anschliessen.... es wird niemand gezwungen eine Frage zu beantworten.

    Es gar nicht schwer freundlich zu sein.....
     
  17. green-fm

    green-fm Benutzer

    AW: Sendungsmitschnitte - legal oder nicht?

    N ein hast du definitiv nicht, steht auch extra im Vertrag ;)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen