1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Server 2008 R2 (64bit) und virtuelle Soundkarte

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Software" wurde erstellt von Morningstar52, 03. November 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Morningstar52

    Morningstar52 Benutzer

    Hat jemand Erfahrung bei der Installation einer virtuellen Soundkarte im Server 2008 R2 (64bit).
    Bisher wurden bei mir zwar die Soundkarten installiert aber die Treiber abgelehnt und wegen nicht vorhandener Treibersignatur blockiert.
    Bekanntes Auschalten der Treibersignaturkontrolle nicht möglich.
    Oder kennt jemand eine Software für eine virtuelle Soundkarte, welche von diesem Server aktzeptiert wird.
    Ich freue mich über jeden Hinweis, aber bitte nicht solche Fragen wie:"Warum willst du eine virtuelle Soundkarte installieren...?"

    MfG Morningstar
     
  2. caraoge

    caraoge Benutzer

    AW: Server 2008 R2 (64bit) und virtuelle Soundkarte

    Kenne leider keinen passenden Treiber?
    Aber um was geht es denn?
    Vlt kann man das ja auch anderst lösen.
    Müsstest uns halt mitteilen was du machen willst.
     
  3. Morningstar52

    Morningstar52 Benutzer

    AW: Server 2008 R2 (64bit) und virtuelle Soundkarte

    Hallo und Danke für die Rückmeldung. Ich wohne leider auf dem Lande und habe hier keine gute Internetanbindung.
    Zum Betreiben eines Internetradios reicht die Leistung bei weitem nicht aus.
    Nun habe ich mir einen Server gemietet und wollte von da aus beginnen. Leider habe ich mit diesem Server Typ wohl daneben geriffen.:mad:
    Aus früherer Erfahrung weiss ich, dass diese mit einem 32bit Server möglich war.
    Vielleicht hat auch jemand positive Erfahrungen mit anderen Servertypen.

    Einen guten Tag - Morningstar
     
  4. yps77

    yps77 Benutzer

    AW: Server 2008 R2 (64bit) und virtuelle Soundkarte

    Welche Automationssoftware soll denn dort laufen?
     
  5. Morningstar52

    Morningstar52 Benutzer

    AW: Server 2008 R2 (64bit) und virtuelle Soundkarte

    Hallo -
    1.
    Ich habe mir die 30 Tage Testversion SAM BROADCASTER instaliert (64bit firebird) - KOmme recht gut damit klar - Automatisations Einstellungen und Streamen geht, aber nach Beendigung der Remoutverbindung zum Server bricht ja auch das vorhandene Remoutaudio zusammen. Somit bleibt SAM stehen und endet auch das Streamen.
    2.
    Habe sehr gute Erfahrungen mit ZaraRadio in Verbindung mit edcast und der Titelanzeigenübergabe. Hier fehlt nun auf dem Server aber auch die virtuelle Sounkarte als Verbindung zwischen ZaraRadio und edcast.
    Ich denke inzwischen über einen anderen Servertyp nach...das Moderne ist nicht immer gut...vieleicht Miete ich mir einen Linuxserver...
    Auch Mirosoft selbst bietet ja keinen passenden virtuellen Treiber an. Habe ich nur vorher nicht gewusst.

    Danke für Euer Mitdenken.
     
  6. dea

    dea Benutzer

    AW: Server 2008 R2 (64bit) und virtuelle Soundkarte

    konnte auch ich mir nicht verkneifen und die Ahnung, dass es sich eigentlich nur um SAMBC handeln konnte, hatte ich daher schon. Dafür sprach schon im Eröffnungspost eine ganze Menge. Aber wer nicht sagt, was er eigentlich will und auch noch die Frage von vorn herein verbietet...

    Nundenn: Ältere Versionen der Software boten für den Lauf ohne physische Audiointerfaces ein eigenes virtuelles an - Silent Output. Damit funktionierte das auch auf einem Windows-Server. Also die Optionen danach absuchen! Es sollte mich wundern, wenn man das entfernt hätte. Ansonsten nachlesen, ob es für die Testperiode nicht verfügbar ist.

    Mit Radio machen hat das alles freilich aber gar nichts zu tun und eine Musikabspielautomatik ließe sich auch weit kostengünstiger realisieren, aber das sollte ja hier nicht Thema sein.
     
  7. caraoge

    caraoge Benutzer

    AW: Server 2008 R2 (64bit) und virtuelle Soundkarte

    Und was hälst du davon wenn du SAM Broadcaster auf dem Server Installierst und den Output-Driver auf Silent stellst?
    Das läuft dann auch weiter ohne RDP Verbindung. Du darfst die Session halt nur nicht beenden.
    Während du eine Show machst kannst du ja die Musik selber via Cue Device aus der RDP Session auf deinen PC Übertragen.
     
  8. Morningstar52

    Morningstar52 Benutzer

    AW: Server 2008 R2 (64bit) und virtuelle Soundkarte

    Hallo und Danke für alle Hinweise. Ich habe mich nun für einen herkömmlichen 2003 R2 Server entschieden - die Kollegen vom Rechenzentrum waren sogar so nett und haben ihn mit einer Hardware Soundkarte bestückt. Auch ich verstehe unter "Radio machen" mehr als eine Musikabspielautomatik. News , Wetter und eine Menge Themensendungen und mehr sollten da schon dabei sein. Nun da die technischen Probleme geklärt sind, geht es an die Vorbereitung der Inhalte. Eine 24 h Struktur sollte gut überlegt und vorbereitet sein. In Kürze gerne mehr darüber....auch noch mal danke and alle, welche hier mit überlegt haben.
    Gruß Morningstar52
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen