1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SFX gesucht: Bier verschütten

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von ahnungslose, 16. November 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ahnungslose

    ahnungslose Benutzer

    moin,

    bin grad verzeifelt dabei, einen halbwegs tauglichen "Bierverschütt-Sound" hinzubekommen. Man nehme etwas Wassergeplätscher für den Anfang und garniere dies mit Wassergeprassel à Regen auf Zeltwand.

    Dennoch klingts noch nicht so. Hat jemand von euch evtl. ein solches Bierverschütten im Rechner?

    Vielen Dank für die Hilfe.
     
  2. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: SFX gesucht: Bier verschütten

    Da muß es noch zischen und schäumen. Eine Flasche schlechtes Bier genommen (hier steht, welches), einen Recorder und ab in die heimische Waschküche. Dicht mikrofonieren.


    Gruß TSD
     
  3. ahnungslose

    ahnungslose Benutzer

    AW: SFX gesucht: Bier verschütten

    Danke, hab nur das Problem, dass ich hier grad kein Mik hab und dementsprechend nichts aufnehmen kann. Hast du evtl. so nen Sound als mp3?
     
  4. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: SFX gesucht: Bier verschütten

    Sorry. Bis jetzt hab ich's immer noch ohne Schweinerei geschafft... :(


    Gruß TSD
     
  5. Mampf

    Mampf Benutzer

  6. ahnungslose

    ahnungslose Benutzer

    AW: SFX gesucht: Bier verschütten

    @ Tondose: häh? Muss ich das jetzt versteh

    @ Mampf: super, Danke. Hab zwar bereits die meisten Sounds davon, und das Problem, dass es sich weiterhin wie das Einschenken in ein Glas anhört, ist leider nicht behoben. Dennoch versuch ichs weiter.

    Nochmals Danke
     
  7. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: SFX gesucht: Bier verschütten

    Vor vielen Jahren war ich noch nicht Gelb, sondern allenfalls Gelbchen. Kleiner Praktikant in einem großen Sender. Als ich zu Herrn B. ging (Herr B. war damals bekannt für seine vielen Geräusch-CDs) und ihn nach einigen SFXen fragte, nahm er seine Brille ab, drehte sich auf dem Schreibstischstuhl zu mir um, legte seine Stirn in Falten und sagte: "Gelbchen, Geräusche macht man am besten selber. Das klingt immer besser als das Zeug aus der Konserve. Die CDs laufen Dir nicht weg, aber wenn Du's richtig gut haben willst, dann nimm Deine Requisiten ins Studio und nimm die Geräusche auf. Oder geh zur BA, laß Dir ein Aufnahmegerät geben und raus damit. Und nimm auf, was die Umwelt Dir bietet. Und ich verspreche Dir, daß es hinterher genau so klingt, wie Du es brauchst. Wenn es wirklich überhaupt gar nicht geht, Gelbchen, dann kannst Du nochmal kommen. Aber lerne, mit Mikrofonen und Kopfhörern und Aufnahmegeräten umzugehen."
    Heute weiß ich, daß Herr B. recht hatte.
     
  8. ahnungslose

    ahnungslose Benutzer

    AW: SFX gesucht: Bier verschütten

    @ gelbchen, äh gelb :) Dem kann ich voll und ganz zustimmen. mache ich auch sonst, nur ich bin hier grad in einer firma, die eben ein solches equipment noch nicht besitzt :( Deswegen meine aktuelle Verzweiflung.
    Sonst renne ich immer durch Flora und Fauna, nehm mal ein MC Doof-Becher samt Strohhalm und mach mir meinen Eiskratzer, aber das geht ja nun gerade leider nicht. Deswegen muss ich eben auf Konserve bzw. Kolläschen hoffen, die ein solches SFX bereits mal selbst aufgenommen haben und den mir "leihen" könnten. Geb ihn auch wieder zurück :)

    hat noch jemand solche Files für mich??? Büdde
     
  9. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: SFX gesucht: Bier verschütten

    Zur Klärung: Nein, hab ich nicht. Grund ich hab's bis jetzt immer geschafft, mein Bier ohne verschütten zu trinken. Ergo: Leider auch kein Soundfile davon.

    Prost! [​IMG]
    TSD
     
  10. ADR

    ADR Benutzer

    AW: SFX gesucht: Bier verschütten

    Ich seh mich immer noch mit einer heißen Bratpfanne vor dem Mikro, wil ich einen Imbiss brauchte. Das sind die Momente, die am meißten Spaß machen und wenn man davon erzählt, glaubt es einem keine Sau.
     
  11. Simpu

    Simpu Benutzer

    AW: SFX gesucht: Bier verschütten

    Da hier schon SFX-Experten tagen, mal ein ähnliches Problem:
    ich suche eine Möglichkeit, ein reißendes Seil on air auch möglichst geräuschvoll reißen zu lassen. Im Prinzip bin ich auch immer für die Variante "raus-mit-dem-Mikro-und-selber-aufnehmen", allerdings ist das in diesem Fall sehr unspektakulär. Was anderes reißen lassen, paßt auch nicht, also zum beispiel einfach nur Stoff. das paßt einfach nicht. Jemand eine Idee, wie so ein reißender Strick auf Sendung gehen kann?
     
  12. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: SFX gesucht: Bier verschütten

    Ich würde da von einer trocken knarrenden Tür ausgehen. Erst eine Faser, dann die nächste, dann nach und nach ein ganzes Bündel... immer höherer Ton halt. Dazu müßte irgend ein gummibandartiges "Twäng". Der Ruck zum Schluß nochmal separat. Ich glaube, Du weißt was ich meine.


    Gruß TSD
     
  13. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: SFX gesucht: Bier verschütten

    und wenns ein stahlseil ist, müssten die einzelnen stränge die schlecht gestimmte saiten klingen und der letzte riss knallt ziemlich laut....trockenen pistolenschuss ein bisschen raum draufgeben....
     
  14. Simpu

    Simpu Benutzer

    AW: SFX gesucht: Bier verschütten

    Das find ich mal schön hier! Man muß es gar nicht sagen, aber man wird trotzdem verstanden. Das mit dem Twäng lag mir quasi auf der Zunge, aber mir fiel kein umschreibendes Wort ein. Also eben wie so ein Twäng. Twäng trifft es sehr gut. Nehm ich mal ne Tür aus dem Archiv und probier gleich mal los. Vielleicht kommt ja sogar n batman-artiges "zoing-flapp-pow" bei raus.
    :)

    Dankeschön TSD & Lt.Cmdr.Lee
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen