1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Shoutcast / Icecast richtig einrichten

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Software" wurde erstellt von jumbo, 27. Dezember 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jumbo

    jumbo Benutzer

    Hallo liebe Radioforengemeinde!

    Wir betreiben seit 2006 ein Webradio und wollen dies auch noch viele Jahre weiter tun. Derzeit senden wir über einen Icecast Server. Da jedoch die Strompreise unter anderem sehr stark gestiegen sind und wir einige weitere Spartenkanäle machen möchten, welche OHNE Moderation laufen, möchten wir gerne eine Art "Auto-DJ" haben.

    Geplant ist, über Shoutcast oder Icecast eine Playlist zu hinterlegen, welche immer gespielt wird. Die Playlist greift auf Lieder mit den namen 001 bis 999.mp3 zu. Die Mp3-Dateien sollen regelmäßig ausgetauscht werden - die Playlist gleichbleiben. Zudem soll es möglich sein, dass der "Autostream" stoppt, sobald man sich manuell auf den Server einloggt und "live" sendet.

    Nun zu meiner Frage: Wie kann man das realisieren und was braucht man dazu. Habe hier schon einige Seiten gewälzt bezüglich Shoustcast, Icecast und sc_trans usw. Leider habe ich keine eindeutigen Tutorials oder ähnliches gefunden.

    Vielleicht hat jemand eine Ahnung davon und könnte sich bei mir melden. Sind auch bereit Geld dafür in die Hand zu nehmen, wenn sich jemand findet, der uns das vllt. sogar auf dem Server einrichten kann gegen Entgeld. Bitte einfach kurze Privatnachricht senden.
     
  2. MADxHAWK

    MADxHAWK Benutzer

    Hallo jumbo,

    mit dem sc_trans wäre dies möglich, ich weiss jedoch nicht ob der an einen Icecast senden kann. Auch bräuchtest du beim sc_trans keine feste Playliste mit Dateinamen wie 001.mp3 - 999.mp3. Du kannst hier normale Dateinamen, z.B. im Format Interpret_-_Titel.mp3 nutzen und die Playlist täglich per Cronjob neu generieren und einlesen lassen. Zudem musst du den sc_trans auch nicht stoppen wenn ein Moderator live senden will. Der Moderator verbindet sich dann nicht auf den Streamserver sondern auf den sc_trans, welcher dann sauber von der automatischen Playliste auf die moderierte Sendung überblendet.

    Ich hab den sc_trans seit über einen Jahr schon so in Betrieb, sogar mit voraufgezeichneten moderierten Sendungen und automatischen Themensendungen (unmoderiert) die Zeitgesteuert über Events abgespielt werden.
    Das ganze kann man über ein Webinterface steuern, wobei ich hier nicht weiss, ob es schon welche gibt, da ich unseres selber geschrieben habe und derzeit überarbeite.

    -MAD
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen