1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sirius, XM Satellite oder Music Choice oder...?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Weltweit" wurde erstellt von karsten korn, 23. Oktober 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. karsten korn

    karsten korn Benutzer

    Hallo,

    versuche mich gerade in diese Payradio Szene einzuarbeiten und blicke überhaupt nicht durch. Sirius und XM Satellite scheinen ja zu funktionieren. Aber was ist z.B. mit Music Choice? Und wen gibt es noch? Was ist zu empfehlen und wer steht kurz vor der Pleite.

    Irgendwelche Spezialisten am Start?

    Grüße,

    Karsten
     
  2. Wrzlbrnft

    Wrzlbrnft Benutzer

    AW: Sirius, XM Satellite oder Music Choice oder ...?

    Vielleicht blamier ich mich jetzt unglaublich, aber sind Sirius und XM nicht nach wie vor nur in den Staaten zu empfangen?
    Was Music Choice anbelangt, ich hab hier rund 30 Channels im Kabel (leider fehlt der für mich interessante Sender "Dutch Hits"). Die Musikauswahl ist innerhalb der einzelnen Kanäle soweit ganz nett, oftmals aber doch sehr britisch angehaucht. Von Tonqualität kann dank des eingesetzten Soundprocessings in Kombination mit der leidlichen Bitrate von 128 kbps (einige wenige Klassiksender laufen mit 160) keine Rede sein.
     
  3. c120

    c120 Benutzer

    AW: Sirius, XM Satellite oder Music Choice oder ...?

    Die Musik von XM kann man nahezu komplett in Deutschland über AOL-Radio empfangen. Kostenlos, man muss nur bei AOL.DE "AOL International" auswählen, dann "USA Englisch" und dann findet man es im Music/Radio Bereich. Bei der ersten Nutzung muss ein Treiber installiert werden. Mit dem drüben über Satellit ausgestrahlem Signal kann das klanglich mithalten (bzw ich höre weniger Kompressionsstörungen, als ich beim letzten USA-Besuch im Mietwagen gehört hab.) Ich nutze das fast jeden Sonnabend/Sonntag um 18.00 Uhr, weil dort bei XM70's oder XM80's alte American Top 40 Shows mit Casey Kasem "gesendet" werden.

    Sirius bietet einen 3-Tages Test mit 32k-"Qualität" und verlangt selbst von zahlenden Kunden für 128k $3 Zuschlag im Monat. Lohnt eher nicht...

    Für andere Pakete lohnt es, bei lyngsat.com mal die empfangbaren Satelliten abzufahren.
    Auf 8° West läuft z.B. das Pay-Radio von Noorsat mit z.Zt frei empfangbaren Sendern, die
    sich an Holländer richten.
     
  4. karsten korn

    karsten korn Benutzer

    AW: Sirius, XM Satellite oder Music Choice oder...?

    Guter Tip mit AOL doch leider zeigen die mir nur ca. 20 XM Sender... mich interessieren die Hip Hop / RnB Stationen.

    Andere Frage an Wrzlbrnft: Ist bei Deinen 30 Kabelkanälen auch dieser dabei: http://www.musicchoice.co.uk/Music/Genre.aspx?genre=Urban ?

    Und was hat es mit musicchoice.com auf sich? Wisst ihr das?
     
  5. Wrzlbrnft

    Wrzlbrnft Benutzer

    AW: Sirius, XM Satellite oder Music Choice oder...?

    Den Urban-Channel hab ich bei mir drin. Spielt in erster Linie aktuellere Hip-Hop- und R'n'B-Titel, jedoch auch hier ausschließlich englischsprachige Ware. Die Rotation könnte aber auch hier höher sein, nach etwa 3 Stunden beginnen sich die ersten Titel bereits zu wiederholen.
    Allerdings kann MusicChoice in Deutschland nur in einer arg kastrierten Variante über Premiere bezogen werden. (ich hab's hier über einen Schweizer Kabelbetreiber drin)

    Falls du Astra-Empfang hast, kannst du dich ja auch dort mal durch das Angebot zappen. An Hip-Hop-/R'n'B-Sendern wüsste ich dort spontan Juize.FM und FunX aus NL sowie SkyRock aus F (nicht durch den Sendertitel beirren lassen ;) ). Daneben sind auch die deutschen Ghetto-Dudler (sorry^^) planet radio und DefJay vertreten.
     
  6. c120

    c120 Benutzer

    AW: Sirius, XM Satellite oder Music Choice oder...?

    Hab das gerade mal nachgeprüft. Ich meld mich da immer mit einem sehr alten, seit 1996 bestehendem AOL-Login an, mit dem bekomm ich das volle Programm. Ich bin dabei nicht über AOL eingewählt und für die Nutzung ist komplett gratis. Ein testweise eingegebener deutscher Account gibt nur die 20 freien Kanäle...
    ggf. müßtest Du Dir bei US-Freunden mit AOL-Zugang einen Benutzernamen anlegen lassen, dann sollte es klappen.

    Siehe auch hier:
    http://music.aol.com/radioguide/xm_radio_guide
     
  7. karsten korn

    karsten korn Benutzer

    AW: Sirius, XM Satellite oder Music Choice oder...?

    Also das sind sehr viele Stationen aber im XM-Ordner sind halt nur ca. 20... sind die anderen auch XM Stationen?

    Hmmm.. ich wollte eben noch mal gucken uns jetzt lässt er mich nicht mehr rein. Mein iChat Account (nutzt den gleichen AIM Account) funktioniert aber...
     
  8. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    AW: Sirius, XM Satellite oder Music Choice oder ...?

    Das ist mal ein guter Tip! Die XM- und AOL- Kanäle zusammengenommen ergeben ein schönes rundes, allumfassendes Musikangebot. Weiß jemand, mit wieviel KBit die in welchem Format senden?
     
  9. Wrzlbrnft

    Wrzlbrnft Benutzer

    AW: Sirius, XM Satellite oder Music Choice oder...?

    Über's Internet werden die meines Wissens in AAC+ gesendet, die Klangqualität hab ich aber als ziemlich dürftig in Erinnerung.
     
  10. c120

    c120 Benutzer

    AW: Sirius, XM Satellite oder Music Choice oder...?

    Vor einem Jahr gab's die gute Qualität nur für zahlende AOL-Mitglieder. Inzwischen gibt's die hohe Qualität für alle. Und die ist ziemlich klasse...
     
  11. Wrzlbrnft

    Wrzlbrnft Benutzer

    AW: Sirius, XM Satellite oder Music Choice oder...?

    64 kbps nun auch hier, tatsächlich. Dankeschön für den Hinweis. :)

    Über Winamp gibt's neben den 20 XM-Channels auch immer noch die diversen AOL-Sender, leider decken die meine "europäischen Bedürfnisse" auch nur teilweise ab, aber immerhin.
     
  12. arjanius

    arjanius Benutzer

    AW: Sirius, XM Satellite oder Music Choice oder...?

    Ich habe jetzt seit über einem Jahr Sirius Internet Radio und ich finde es wirklich großartig!
    Howard Stern ist göttlich, die Musik Kanäle sind sehr gut gemacht, ich hör immer wieder was neues...
    wenn man im Monat 10 € übrig hat, ist SIR auf jeden Fall eine gute Investition
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen