1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Slogan für Hochschulradio gesucht!

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von hero1ne, 03. Dezember 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hero1ne

    hero1ne Benutzer

    hallo an alle radioliebhaber :)

    bin ganz neu hier und das hat auch einen grund! und zwar studiere ich seit diesem semester in Offenburg Medienwesen und bin beim Hochschulradio. Ich muss nun ein Plakat mit Slogan für das Hochschulradio mit dem namen OH-Ton gestalten. nach etwas brainstorming ist mir leider noch nicht die zündende idee gekommen und da dachte ich mir, hier anregungen holen zu können.

    danke schonmal im vorraus & haut rein in die tasten!

    liebe grüße corinna
     
    CosmicKaizer gefällt das.
  2. legasthenix

    legasthenix Benutzer

    Nix mehr "Oh-Je", sondern "Oh-Ton" - das ist die neue Dimension! :)
     
    grün, Internetradiofan und hero1ne gefällt das.
  3. Raumschiff

    Raumschiff Benutzer

    Meine Güte, was für ein Armutszeugnis für die Hochschule und den Fachbereich. Der Dekan wird sich freuen, wenn Google ihn herführt.
     
    Hefeteich gefällt das.
  4. hero1ne

    hero1ne Benutzer

    Danke für diesen hilfreichen Beitrag ;)
     
  5. teeküche

    teeküche Benutzer

    Das Ohriginal wär' was, gab's aber leider schon mal irgendwo. Macht euch doch mal 'ne Mindmap und lasst euch inspirieren, blättert euch durch den Hörzu-Radioguide und die Radioszene.de und kreiert was spritziges für euer Programm, dann gibt's auch irgendwann keine Probleme mit dem Ohrhe... äh, Urheberrecht.

    Nur den Namen zu wissen ist eben auch nicht genügend Information, um einen geistreichen Claim oder Slogan zu formen. Überlegt, was euer Programm ausmacht, was die Ecken und Kanten sind, was es cool macht und wer eure Hörer sind und ob ihr selbst auf so einen Slogan abfahren würdet. Wenn euch einmal eine schöne Idee kommt, kann man stolzer darauf sein, als sie irgendwo aus einem Forum ersammelt zu haben. Viel Spaß - und wehe euer Programm ist nicht gut. ;)
     
  6. TS2010

    TS2010 Benutzer

    Wozu noch selbständig fürs Studium arbeiten, wenn man doch heute alles im Internet crowdsourcen lassen kann? Ein Claim für einen Radiosender zu erfinden, ist keine Sache, die man mal eben mit einem Brainstorming erledigt. Da wir hier weder die musikalische/inhaltliche Ausrichtung des Programms noch eure Hörer noch das restliche Kommunikationskonzept des Senders kennen, werden wir dir wohl kaum weiterhelfen können.
     
    Thomas Wollert und Hefeteich gefällt das.
  7. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    Ja, aber der Hirnsturm steht am Anfang. Ob man den jetzt auf einer Eckbank im Wirtshaus durchführt oder irgendwo in den Weiten des WehWehWeh ist doch wurscht.
    Jaja, rumlästern und rumstänkern könnt ihr alle, wenn es aber mal konkret um die Sache geht, schleicht ihr wie die KATZE um den heissen Brei. Warum? Weil ihr das Mobbing und die Arroganz besser beherrscht als Euer Handwerk! Naja, gottseidank gibt es die Radiokatze. Die überlegt jetzt mal...erste Idee: "Für OH-Erlebnisse in Deinem Leben"
     
    dm83, Radioactivus, Bend It und 2 anderen gefällt das.
  8. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    Genau da fängt es doch schon an. Die Fragestellerin hat nicht mal erklärt ob die beiden Großbuchstaben im Sendernamen zusammen (wie Legastenix es in seinem Versuch macht) oder getrennt gesprochen werden. Wie soll man da anfangen sich anderer Leute Köpfe zu zerbrechen?
    Für jemanden, der letztlich etwas mit Medien in seinem Berufsleben machen möchte, ist die Eröffnungs dieses Threads wirklich ein Armuntszeugnis. Mach lieber was mit Hauswirtschaft.
     
    TS2010 gefällt das.
  9. chapri

    chapri Benutzer

    [​IMG]wär schon mal ein Anfang...
     
    CosmicKaizer gefällt das.
  10. webradioo

    webradioo Benutzer

    Schlecht; zweimal "leb" in einem Satz.

    Zu der angehenden "Wissenschaftlerin": peinlich. :rolleyes:
     
  11. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Wie wärs mit dem Anerkennungsruf "Oha Oh Ha!"? (falls OH ausgesprochen wird). Ansonsten: "Anton hört OH-Ton - Du auch?"
     
  12. CosmicKaizer

    CosmicKaizer Benutzer

    Erste Idee: OH-Ton. Anders. Besser. Und von hier.
     
  13. westsound

    westsound Benutzer

    Auch Dein OHr braucht unseren TON!
     
  14. Programmdirektor

    Programmdirektor Benutzer

  15. stereo

    stereo Benutzer

    Das bereits verwendete "mit dir auf einer Welle" finde ich schon ganz gut.
     
  16. Radioactivus

    Radioactivus Gesperrter Benutzer

    Hoch-Schul-Radio ?
     
  17. hero1ne

    hero1ne Benutzer

    http://ohton.hs-offenburg.de/
    Hier mal die Webseite des Hochschulradios. ich dachte eigentlich ich hätte sie oben verlinkt, hat wohl nicht geklappt.

    Ich weiß selbst nicht mal wie das "OH" in OH-Ton ausgesprochen wird, da es bei uns and der Hochschule fast jeder anders ausspricht.

    Was ich noch vergessen habe zu erwähnen, dass das Plakat die Studenten eventuell auch anregen soll auch selbst mitzuwirken im Radio.

    Mit dir auf einer Welle find ich schonmal super :)

    find ich auch gut :) nur etwas allgemein...
     
    Radioactivus gefällt das.
  18. adrian1982BO

    adrian1982BO Benutzer

    OH-Ton: Mit OH zum AHAAAAAAAAAAAA
     
  19. Bend It

    Bend It Benutzer

    So könnte das Plakat aussehen:

    Das Bild ist mit Scrabble - Hardware erstellt. :)

    Scrabble_OH-Ton.jpg
     
  20. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    @Bend It: Coole Idee! :)
     
  21. chapri

    chapri Benutzer

    Wg. Öffenburg?
     
  22. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    NEIN! Weil DU es nicht verstehst. Ha! :D
     
    Nobier gefällt das.
  23. chapri

    chapri Benutzer

    Ich versteh nur "LE" nicht, ha! :D
     
  24. Tweety

    Tweety Benutzer

    Die Ortenau hört Oh-Ton NOW !!!!

    :D
     
  25. stereo

    stereo Benutzer

    Wenn's zur Mitarbeit anregen soll, dann vielleicht auch "Probieren geht über Studieren!" groß aufs Plakat, OH-TON-Logo dazu, darunter etwas kleiner "Das Radio machen wir selbst" + Kontaktmöglichkeit und fertig ist das Plakat. Die fachmännische Umsetzung können ja die Kommiliton(inn)en des Fachbereichs m.gp übernehmen. :p
     
    teeküche gefällt das.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen