1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spam per PN

Dieses Thema im Forum "Über radioforen.de" wurde erstellt von Emskopp, 22. Januar 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Emskopp

    Emskopp Benutzer

    Habe gerade dies via PM erhalten:

    [gelöscht, s.u.]

    Ich kenne mittlerweile alle Angebote von Streamern, habe aber auch nie explizit danach gefragt deswegen gehe ich mal davon aus, dass ich dies hier mal als "SPAM" melden kann.

    Schön und gut - sich hinter Servern zu verstecken die nicht im Einzugsgebiet der Gema & GvL sind, dennoch wenn Sie einen kriegen wollen - dann biste dran, da lohnt auch son überrauschendes Angebot nichts :wow:

    Kenne einige Radiostreams diese trotz dieses Angebotes auf die Nase gefallen sind und ich sage immer wieder: SELBER SCHULD
     
  2. Hefeteich

    Hefeteich Benutzer

    AW: *PM Spam**

    So wenig ich mit crazywoman sympathisiere - sie hat sich hier ja schon einen unrühmlichen Namen gemacht* -, so wenig finde ich Deine Vorgehensweise okay. Es zeugt von schlechtem Stil, ungefragt PNs mit Absendernamen im Forum öffentlich zu machen. Wenn Dich ihre Rumwerberei stört, dann schreib einfach einem Moderator eine PN. Das bringt mehr und geschieht leise im Hintergrund.

    Emskopp, das war ein Eigentor. Du bist jetzt nämlich derjenige, der den Ruf weg hat, bei PN das "P" zu vergessen.

    * Bezug:
    http://www.radioforen.de/showthread...-im-Speziellen&p=547265&viewfull=1#post547265
     
  3. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    AW: Spam per PN

    Bitte solche Vorgänge in Zukunft mit der Meldefunktion anzeigen.

    Danke,
    Guess
     
  4. legasthenix

    legasthenix Benutzer

    AW: Spam per PN

    Soviel in puncto Vertraulichkeit hier im Forum.

    Das war ein krasser Vertrauensbruch und ein ganz unrühmlicher Auftritt!
     
  5. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    AW: Spam per PN

    Ich kann nur noch mal wiederholen: Bitte meldet sowohl regelwidrige Beiträge im Forum als auch Pinnwandeinträge, Gruppennachrichten, private Nachrichten oder Anhänge, sofern diese Eurer Meinung nach gegen unsere Nutzungsbedingungen, geltendes Recht oder gute Sitten verstoßen, entweder mit der Meldefunktion („Warndreieck“) oder mittels privater Nachricht an Thomas, JB oder mich. Es ist i.d.R. niemandem damit gedient, solche Ereignisse großartig öffentlich zu diskutieren – außer manchmal dem Übeltäter selbst.
     
  6. webradioo

    webradioo Benutzer

    AW: Spam per PN

    Es gibt neben einem großen deutschen Radioforum auch ein großes deutsches Rechtsforum, in dem ich oft sehr interessiert lese. Nicht selten - eher fast täglich - wird dort darüber diskutiert, ob es zulässig ist, den Inhalt von Briefen, E-Mails, Faxmitteilungen usw. weiterzugeben oder zu veröffentlichen. Dort schreiben viele Juristen, und zumeist lautet die Antwort, dass die Veröffentlichung ok, ist, solange es keine ausdrücklich anderslautende Vereinbarung zwischen Absender und Empfänger gibt, im übrigen hat das Ganze auch viel mit nicht erreichter Schöpfungshöhe zu tun. Wenn ich jemandem im Vertrauen und mit dem gleichzeitigen Verbot der Veröffentlichung meine Diplomarbeit per E-Mail zur Verfügung stelle, dann ist das rechtlich durchaus anders zu bewerten wie eine Blabla-E-Mail nach dem Motto "Ey Alter, isch hab mich nen neuen BMW gekauft". Ob es sich nun gehört oder ob es die feine englische Art ist, etwas trotz fehlenden Verbots zu veröffentlichen, das ist eine ganz andere Frage. Wenn ich die Nutzungsbedingungen jedoch richtig interpretiere, ist es so oder so verboten, per PN zu werben. Der größere Vorwurf ist also nicht Emskopp zu machen, der noch dazu recht neu im Forum ist und sich auch erst an die Gepflogenheiten hier gewöhnen muss. Werbung, noch dazu unverlangte, halte ich für viel ätzender.
     
  7. Emskopp

    Emskopp Benutzer

    AW: Spam per PN

    Ich kann mich nicht entsinnen, dass ich einen Absendernamen mit gequotet habe, aber dann wird es wohl in der Eifrigkeit passiert sein und war auch keine Absicht einen Benutzer anzuprangern.

    ... und wenn ich hiermit auch nur 2 Menschen geholfen habe, nicht auf die Nase zu fallen, hat sich mein "unrühmlicher" Auftritt doch schon gelohnt. Inwiefern ich ein Vertrauen in einer gezielten Werbebotschaft brechen soll bleibt mir jedoch ein Rätsel.


    Danke für den kleinen Beistand, in der Tat habe ich mich ein wenig geärgert, da ich auf eine Nachricht gewartet habe und sich dann rausgestellt hat, dass man meine "Unwissenheit" im techn. Radiobereich für ein Produkt ausnutzen wollte.
     
  8. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Spam per PN

    PN heißt bekanntlich Private Nachricht. Was soll aber an der oben geposteten, sogenannten PN privat gewesen sein? Es war die blanke Werbung.

    Ansonsten stimmt was der "halbe" Forengott geschrieben hat. Auf rote Dreieck klicken und gut ist. Man muß diesen Spamern nicht auch noch eine öffentliche Plattform hier geben.
     
  9. webradioo

    webradioo Benutzer

    AW: Spam per PN

    Ach da, das schwarze rote, jetzt seh ich's auch. :D
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen