1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sport im Radio

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Medemi, 15. April 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Medemi

    Medemi Benutzer

    Hey Leute,
    Wohne in München und würde gerne wissen ob noch Fussballspiele oder auch andere Sportevents noch in voller Länge übertragen werden, bzw. auf welchen Sendern es die längsten live-Schalten gibt. (bitte nur analoges radio)
    Habe bereits in der Forumsuchfunktion gesehen, dass teilweise auch auf Mittelwelle übertragen wird (WDR-DFB-Pokal). Wäre super wenn hier einer mal die Frequenzen reinschreiben könnte die am meisten Sport übertragen und mit einem analogen Radio in München empfangbar sind.

    Was anderes, da auf BBC 5 live fast täglich die Premierleague Matches in voller länge übertragen werden und auch andere Sportevents, woran ich sehr interressiert bin. Leider habe ich schlechten Empfang von BBC 5 live (MW 909), weiss jemand vielleicht wie ich den verbessern könnte,oder liegt das am Sender und nicht an mir?

    Also wenn jemand was weiss wärs super.
     
  2. OnkelOtto

    OnkelOtto Benutzer

    AW: Sport im Radio

    hr-Info tut das häufiger. Ich glaube aber nicht, dass die MW 594 kHz bis nach München reicht :(
     
  3. Ralfifranken

    Ralfifranken Benutzer

    AW: Sport im Radio

    B5aktuell überträgt Länderspiele, Championsleague und andere Spiele in voller Länge.

    Bundesligaspiele gibt es Samstag Nachmittag auf Bayern 1 (Heute im Stadion).
     
  4. Medemi

    Medemi Benutzer

    AW: Sport im Radio

    Hey merci, B5 aktuell ist super.

    Wenn noch jemand was weiss kann er das aber gerne noch hinzufügen :)
     
  5. sanktveit

    sanktveit Benutzer

    AW: Sport im Radio

    b5 überträgt alle spiele des FCB und sonstiger deutscher Mannschaften im UEFA POKAL in voller Länge das gleiche gilt für den DFB POKAL und die Champions League. Bundesliga jetzt nur noch in heute im Stadion auf bayern 1. Spiele in der Zweiten Bundesliga werden jeweils beim Anstoß, kurz vo der Halbzeit und, Sclussminuten übertragen(B5 Sport xx:55). Topspiele Der Regionaliga werden in Ausschnitten auf Bayern 1 übertragen
     
  6. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Sport im Radio

    Manchmal, aber seltener, werden Sportsendungen in Bayern auf Bayern 2 übertragen. In Norddeutschland kann ich NDR2 empfehlen, die haben eine Bundesligashow.
     
  7. Estaminet

    Estaminet Gesperrter Benutzer

    AW: Sport im Radio

    Habe ich was nicht mitbekommen?
    Seit der Reform vermisse ich (gelegentlich durchaus schmerzhaft) den Sport am Sonntagnachmittag.

    -esta
     
  8. Weasel

    Weasel Benutzer

    AW: Sport im Radio

    Die NRW-Lokalradios übertragen alle Spiele der deutschen Mannschaft in der EM Phase live !!
     
  9. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    AW: Sport im Radio

    genau deshalb kann man von NDR 2 nur abraten. Ich brauche keine Show, um mich über den Fußball zu informieren. "Liga Live" auf WDR 2 ist um längen besser.
     
  10. Stephan78

    Stephan78 Benutzer

    AW: Sport im Radio

    Man sollte sich vom Namen Bundesligashow nicht abschrecken lassen, die Sendung ähnelt doch sehr Liga live bei WDR2. Außerdem ist NDR2 in der 2. Halbzeit nonstop ohne Musik in den Stadien, weil sie eigene Reporter zu den Spielen mit norddeutscher Beteiligung schicken.
     
  11. Deutschlandpunk

    Deutschlandpunk Benutzer

    AW: Sport im Radio

    WennDu die Möglichkeit hast, zwischen NDR 2 und WDR 2 zu wählen, schön für Dich. Ziemlich gruselig wirken dagegen die Versuche von hr1.
     
  12. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    AW: Sport im Radio

    naja, das einspielen von Soundeffekten nach jedem Tor ist albern. Sowas gibt es bei WDR 2 zum Glück nicht. Außerdem sind die mir bei NDR 2 nicht neutral genug. Ich finde nicht gut, wenn ein Reporter aus dem Norden Spiele aus Bochum kommentiert.
     
  13. christoph333

    christoph333 Benutzer

    AW: Sport im Radio

    Also ich finde die Sendung SWR1 Stadion sehr gut. Gute Musik, viele Live-Einblendungen zu allen Spielen mit Schwerpunkt auf die Südwest Vereine und ab 16:50 die ARD Konferenz. Sehr gut.
     
  14. German

    German Benutzer

    AW: Sport im Radio

    Völlig stiefmütterlich wird allerdings der Nicht-Fußballsport behandelt. Früher gab es informative Sportsendungen am Sonntag ab 15 oder 16 Uhr,

    Olympische Spiele wurden auf Mittelwelle in einem Olympiaradio übertragen (stimmt doch, oder, wann war denn das?)
     
  15. DS

    DS Benutzer

    AW: Sport im Radio

    MDR Info bringt viel Sport. (Für meinen Geschack manchmal zu viel)
     
  16. Cruz Castillo

    Cruz Castillo Benutzer

    AW: Sport im Radio

    NDR2 ist m.M. sehr grenzwertig. Bundesliga und Ronan Keating passen einfach nicht zusammen. Und dazu wird das Ganze noch von den 'launigen' Kommentaren von Uwe Bahn garniert. :wall:

    Ne! Ich bin froh, daß ich Internet habe und Inforadio Berlin über Livestream hören kann. Dort gibts alle CL-Spiele mit deutscher Beteiligung, Länderspiele und natürlich Bundesliga. Manchmal auch Eishockey, Handball, Formel-1.

    Warum gibt es sowas nicht vom NDR? Auf UKW wohlgemerkt, denn im Auto ist MW die reinste Folter. In Sachen Sportberichterstattung übers Radio ist der NDR einfach nur mau.
     
  17. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Sport im Radio

    Was man in diesem Forum so alles für Weisheiten serviert bekommt, das geht auf keine Kuhhaut...:
    :wall::rolleyes::wall:
     
  18. J.U.B.S.

    J.U.B.S. Benutzer

    AW: Sport im Radio

    ??????
    Und wo muss ein Reporter deiner Meinung nach her kommen, damit es passt?
    Aus Südtirol? :rolleyes:
     
  19. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    AW: Sport im Radio

    diese Polemik kannst du dir sparen. Der WDR schickt auch nicht Manfred Breuckmann nach Rostock, wenn "sein" FC Schalke 04 bei Hansa zu Gast ist....
     
  20. J.U.B.S.

    J.U.B.S. Benutzer

    AW: Sport im Radio

    Welche Polemik? :confused:
    Nur weil es der WDR nicht kann/schafft/will muss es der NDR ihm gleich tun? Verstehe ich nicht.
     
  21. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Sport im Radio

    Und es ist ein Riesenskandal, über den wir noch ausführlich berichten werden!
     
  22. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Sport im Radio

    Ich hätte besser statt "werden" "wurden" schreiben sollen...!
     
  23. Stephan78

    Stephan78 Benutzer

    AW: Sport im Radio

    Ich finde die Praxis des NDR, eigene Reporter zu den Spielen mit norddeutscher Beteiligung zu schicken, sehr gut, da man sofort, wenn etwas passiert ist, auf eben diesen Reporter zugreifen kann und man nicht darauf warten muss, bis der Reporter des jeweiligen ARD-Senders frei ist, um für den NDR zu kommentieren.

    Neutralität gibt es im Übrigen auf keinem der ARD-Sender, alle halten doch ein wenig zu ihren Vereinen, das heißt aber nicht, dass dort Haus- und Hofberichterstattung präsentiert wird. Wenn Mist gespielt wird, dann wird das auch gesagt!
     
  24. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Sport im Radio

    Und wie siehts eigtl. mit dem Bayerischen Rundfunk und dem WDR aus? Waldi Hartmann, Manni Breuckmann, alles Leute zum Verstecken!
     
  25. Stephan78

    Stephan78 Benutzer

    AW: Sport im Radio

    Waldi Hartmann kommentiert zum Glück nicht für das Radio. Manni Breuckmann ist einer der besten ARD-Fußball-Reporter. Den muss man nun wirklich nicht verstecken.

    Was mich beim WDR-Sport ärgert ist die Tatsache, dass Komplett-Übertragungen von Fußballspielen (Champions-League, UEFA-Cup, DFB-Pokal, Länderspiele) nur über Mittelwelle, Digitalradio und Internet-Live-Stream angeboten werden und NIE über UKW. Wer einen schlechten MW-Empfang hat, kein Digitalradio hat und auch, je nachdem wo er sich gerade befindet, kein Internet zur Verfügung hat, ist schon mal außen vor.

    Andere ARD-Anstalten bekommen das hin. RBB, MDR, BR und HR haben ihre Info-Wellen, nur die größte ARD-Anstalt im bevölkerungsreichsten Bundesland hält so eine Info-Welle nicht für nötig. Zumal sich WDR2 immer mehr aus der Informations-Schiene in Richtung Unterhaltungs-Welle verabschiedet.

    Ich würde mir wünschen, der WDR würde auch alles über UKW anbieten, aber das ist wahrscheinlich zu viel verlangt.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen