1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sprachschulung für Moderatoren/Sprecher

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Ding2007, 27. März 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ding2007

    Ding2007 Benutzer

    Hallo, liebe Gold-Kollegen!

    Mich würde interessieren, ob jemand von euch schon mal an einem Trainingsseminar für Moderatoren oder Sprecher teilgenommen hat, bzw. ein senderinternes Angebot nutzt. Was passiert da genau? Lohnt sich das eurer Meinung nach? Habt ihr Empfehlungen für Sprechertrainings/-seminare (im süddeutschen Raum ;) )?

    Danke für eure Antworten und viele Grüße
    Ding2007
     
  2. OnkelOtto

    OnkelOtto Benutzer

    AW: Sprachschulung für Moderatoren/Sprecher

    Die Öfis haben zum Teil eigene Trainingseinrichtungen, z.B. eine Monitoring-Abteilung, die zu redaktionsinternen Feedbacks bittet und bei denen die Airchecks in der Gruppe inhaltlich und in bezug auf Präsentation nach bestimmten Feedbackregeln besprochen werden. Wenn auffällt, dass es bei Themenauswahl, Formulierung und/oder Präsentation hapert, kann der Delinquent um Einzelunterricht bitten.

    In einem Sprechtraining für die Profis geht es weniger um die Grundregeln von Artikulation, Stimmbildung oder Leselehre. Hier werden von - zum Teil externen - Sprecherziehern und/oder Logopäden Problemchen aus dem Moderatoren- oder Sprecheralltag gespiegelt, analysiert und im günstigen Fall behoben (z.B. wenn die Stimme vorzeitig ermüdet (Stimm-Jogging), wenn es an der Konzentration plötzlich hapert (Entspannungsübungen), wenn sich Manirismen eingeschlichen haben (professionelles Feedback), wenn die Atmung unökonomisch oder zu laut ist (effektive Atemübungen für die Praxis), die Mundnebengeräusche stören (Geläufigkeitsübungen) usw.)

    In regelmäßigen Abständen kommen natürlich auch Coaching-Leute, die durch die ARD reisen und in Intensivseminaren mit den Moderatoren Präsentation und Schreibe üben. Je nach Trainer hocheffizient bis völlig überflüssig.

    Wenn es Dir um eine grundlegende Ausbildung für das Mikrofonsprechen geht, dann gibt es im Netz die unterschiedlichsten, mehr oder weniger seriösen Anbieter. Ich will es ganz deutlich sagen: Geh' nicht zu einem Sprecherzieher, der mit Radio nix am Hut hat. Er wird Dir kaum vermitteln können, wie man am Mikrofon spricht, wie man Texte im Studio präsentiert oder gar Beiträge fürs Radio macht. Suche Dir anerkannte Praktiker in Deiner Region.
    Wahllos herausgegriffen - nicht weil ich es featuren will, sondern weil ich weiß, dass viele erfolgreiche Leute am Mikrofon und vor der Kamera dort ausgebildet wurden - die Moderatorenschule LOGO in Frankfurt (ist Dir aber vielleicht nicht süddeutsch genug ;)
    Du findest die Homepage unter http://www.logoinstitut.de/main.htm
    Die Chefin, Dr. Elisabeth Böhm, war früher selber Sprecherin und Moderatorin beim hr.
    Die Kollegen werden gewiss aus ihrem eigenen Erfahrungsbereich etliches beitragen können.
     
  3. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: Sprachschulung für Moderatoren/Sprecher

    Ich hatte bislang bei diversen Sendern insgesamt drei Moderationstrainer. Ich finde, es lohnt sich. Aber man muß - wie in vielen Bereichen - seinen richtigen Trainer finden. Also einen, der es einem richtig vermitteln kann.

    Schau doch mal auf http://www.christoph-flach.de/. Der hat mir zum Beispiel "die Mitte" gezeigt.
     
  4. Ding2007

    Ding2007 Benutzer

    AW: Sprachschulung für Moderatoren/Sprecher

    Hallo zusammen!

    Vielen Dank! Das waren doch schon mal ein paar gute Tipps!

    Grüße,
    Ding2k7
     
  5. radioxtreme

    radioxtreme Benutzer

    AW: Sprachschulung für Moderatoren/Sprecher

    @onkelotto - aber auch die anderen... wie schauts da eigentlich in österreich aus? gibts was empfehlenswertes, was gutes, was leistbares, eine goldene mitte? wer hat infos bzw. empfehlungen?

    danke im voraus
     
  6. OnkelOtto

    OnkelOtto Benutzer

  7. radioxtreme

    radioxtreme Benutzer

    AW: Sprachschulung für Moderatoren/Sprecher

    Grad mal hingesurft, werd mal eine mail schreiben... ich bedanke und verbeuge mich hiermit artig :)
    lg thomas
     
  8. Heidi

    Heidi Benutzer

  9. OnkelOtto

    OnkelOtto Benutzer

    AW: Sprachschulung für Moderatoren/Sprecher

    Also, wenn sie so gut ist wie ihr Internet-Auftritt, dann Applaus!
     
  10. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Sprachschulung für Moderatoren/Sprecher

    Die Dame gilt als einer der ersten Ansprechpartner in dieser Sache bei einigen Sendern. Von einer qualitativen Gleichsetzung ihres Internetauftritts mit ihren sprachschulenden Vorgehensweisen würde ich aber absehen. Wer Formatradio sprechen lernen will, ist aber dort gut beraten, finde ich.
     
  11. Hannsfan

    Hannsfan Benutzer

    AW: Sprachschulung für Moderatoren/Sprecher

    Falls es die Landeshauptstadt sein darf: Die Schule des Sprechens in der Dorotheergasse im Herzen Wiens ist ein sehr professionelles Institut. Chefin Tatjana Lackner mit ihrem Team arbeitet von der Pike aufwärts bis in höchste Höhen.
     
  12. encendedor

    encendedor Benutzer

    AW: Sprachschulung für Moderatoren/Sprecher

    ich hab mit Vera Balser-Eberle, Sprechtechnisches Übungsbuch gelernt, hab in Lannach im Studio-Lannach (südl. Graz) meine Sprechausbildung genossen, mir hats sehr viel gebracht damals.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen