1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SR1 - Sound-(Re)Branding

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von radioSoleil, 30. Dezember 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. radioSoleil

    radioSoleil Benutzer

    Ich war, nach langer Zeit, mal wieder durch´s Saarland gefahren und habe SR1 - also ganz grosses Radio - gehört. Ich konnte mich ja im Auto fast gar nicht mehr koordinieren, so grottenschlecht war das, was ich da hörte.

    Wer hat denn dieses abscheuliche Soundbranding für SR1 eingespielt? Diese Firma, dieser Mensch müsste 24/7 mit seiner eigenen Produktion auf den Ohren bestraft werden... Mag ja sein, dass Andere das neue Jinglepaket gut finden - ich find´s f ü r c h t e r l i c h.

    Also - wer hat das verbrochen?
     
  2. tas

    tas Benutzer

    Laut Beitrag im SRinfo 8/2011: " ... Aber SR 1 Europawelle kommt nicht nur mit einer neuen Stimme am Morgen aus den Sommerferien, sondern auch mit einem komplett neuen Sound: Die SR 1-Programmgruppe Produktion unter Leitung von Roland Helm tüftelt und feilt schon seit Wochen an einem neuen Jingle-Paket. Diese Mischung aus orchestralen Elementen und modernen Percussion-Sounds verspricht ab 16. August „Hochglanz“ aus dem Radiolautsprecher..."

    also eine Inhouse-Produktion.
     
  3. Internetradiofan

    Internetradiofan Benutzer

    SR1 war in den Achtzigern eines der wenigen wirklich gut gemachten deutschen Radioprogramme.
    Inzwischen ist der Sender, wie viele andere öffentlich-rechtliche Popwellen, in die Mittelmäßigkeit abgerutscht.
     
    Lord Helmchen gefällt das.
  4. Spezi

    Spezi Benutzer

    Ja, da funkte Radio Luxemburg noch mit alter Frische ins Saarland. Das hat den SR ungemein motiviert. Das Ergebnis auf SR 1 war aber tatsächlich wirklich gut gemachtes öffentlich-rechtliches Radio.
     
  5. Internetradiofan

    Internetradiofan Benutzer

    @Spezi: Wobei die im Mittelwellenband nicht weit auseinander lagen.

    Nur der Sound auf 1422 kHz war wirklich für die Tonne, während Radio Luxembourg auf 1440 kHz ein exzellentes Soundprocessing aufwies.
     
  6. Hat mal einer Soundbeispiele vom neuen SR1-Sounddesign? Ich grusel mich gern... :eek:
     
  7. tas

    tas Benutzer

    ... und hier kommen die SR1 Grusel-Jingles im Zusammenschnitt vom ersten Einsatz:
     

    Anhänge:

  8. Danke schön, tas, damit fängt das neue Jahr ja gut an, sozusagen der beste Jahresanfang von heute und... na lassen wir das ;)
    Tja, was soll man dazu sagen: ich nehme an, die jüngste Marktforschung hat herausgefunden, dass Nachrichten als glaubwürdiger bewertet werden, wenn eine bilige, vermeintlich orchestrale Fanfare davorgeklatscht wird. "Hieeeer ist der Saarländische Rundfunk", schön staatstragend und pseudoseriös... Ansonsten einige phantasielos am Computer generierte Synth-Loops (Atmosphere-Plugin?) und dazu kaum bearbeitete Takes eines nicht schlechten Sprechers, dem man aber gesagt hat, er solle möglichst schleimig sprechen.

    Der Zusammenschnitt verrät in all seiner Kürze auch sehr viel über den Gesamtsound des Senders. Ich möchte mich bei Elektro Meier bedanken, dass sie meinen Verkehr sponsern, nein sogar präsentieren :wow:
     
  9. tas

    tas Benutzer

    Gerade zu einem solchen Jinglepaket scheiden sich die Geister. Oftmals wird hier diskutiert, dass Jingles zwischen einzelnen Sender austauschbar sind. Scheinbar wollte sich der SR hierbei mehr Mühe geben. Der Beginn der Nachrichten war allerdings bereits seit dem vorletzten Paket - damals noch vom Radiohouse - nicht verändert. Die Fanfare bzw. die SR1 Opening-Melodie sind ebenfalls seit einigen Jahren im Einsatz, nur jetzt aufgehübscht im orchestralen Sound. Positiv finde ich, dass SR1 seit einiger Zeit wieder auf feste Sendungsnamen setzt und diese mit jeweils eigenen TOH präsentiert. So klingt es nicht so billig abgeklatscht im Programm.
     
  10. Wie in Deinem Zusammenschnitt gehört, so kreative und flotte Sendungsnamen wie "Der Morgen im Saarland" o_O

    Scheinbar, aber nicht anscheinend :D
     
  11. DigiAndi

    DigiAndi Benutzer

    Das SR1-Sounddesign ist inhouse gemacht. Ich bin auch extrem enttäuscht davon, vor allem, weil mir das "alte" (also bis August 2011) sehr sehr gut gefallen hat.
     
  12. FrankSch

    FrankSch Benutzer

    Sie haben es schon wieder getan, und teilweise Jingles ausgetauscht, interessanterweise aber nur in der Frühsendung, die auf Grund von personellen Veränderungen jetzt nicht mehr "Der Morgen im Saarland" sondern "Balser & Diekmann - Dein Morgen" heisst.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen