1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ständig leere Musikbetten in Alsterradio-Werbeblöcken

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von sp, 15. November 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sp

    sp Benutzer

    Warum sendet Alsterradio 106!8 regelmäßig mehr als eine halbe Minute "Nichts" in ihren Werbeblöcken? Dann läuft n leeres Musikbett für mind. 30 Sekunden und nix passiert.

    ... so hätte ich vermutlich vor 2 Jahren als unbedarfter Hörer gefragt. Aber inzwischen kann ich mir des Rätsels Lösung selbst denken: Alsterradio verkauft Werbezeit an einen Sub-Vermarkter, sprich: Kati Stern & ihr Freund. So heißen die beiden Sprecher, die für Gartengeräte von Meiers Mühle usw. Mini-Spots sprechen. "Schon ab 99 Euro inkl. Produktion.", erschallt es am Ende des Werbeblocks. Und daraus meine Schlussfolgerung: Kati Stern hat z.B. 180 Sekunden feste Werbezeit vom Alsterradio-Vermarkter Funkkontakt angekauft. Nun gelingt es Kati Stern dummerweise nicht, genug Kleinstkunden á la Bettenhaus Bürger zu gewinnen und die 180 Sekunden werden nicht voll. Deshalb füllt man die unverkauften Sekunden mit Eigenwerbung "Bringen Sie Ihr Unternehmen ins Gespräch, 01805 20 20 5. - Mehr Infos wie immer unter 01805 20 20 05 - Nicht vergessen: 01805 20 20 05" und wenn die Füllelemente immer noch nicht reichen, lässt man die teuer eingekauften Sekunden halt mit nem Musikbett verstreichen. Für den Durchschnittshörer ist das irgendwie n blödes Gefühl: Hört n leeres Musikbett und denkt sich, häh, da stimmt doch was nicht!? :confused:

    Ich gehe zu 90% davon aus, mit meiner Theorie Recht zu haben. Oder steckt evtl. doch etwas anderes hinter den Musikbetten im Werbeblock?


    Für morgen leuchtet übrigens ein wichtiger Termin bei mir auf: Lars Lorenz wird 32! Herzlichen Glückwunsch an den unterfordertsten Moderator Deutschlands ;)
     
  2. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Ständig leere Musikbetten in Alsterradio Werbeblöcken

    Was' los, sp? Wirst Du der Ostseewelle untreu?!
     
  3. Heinz Wäscher

    Heinz Wäscher Benutzer

    AW: Ständig leere Musikbetten in Alsterradio-Werbeblöcken

    Naja, sp... ich denke, da liegst du falsch... weiterraten!
     
  4. muted

    muted Benutzer

    AW: Ständig leere Musikbetten in Alsterradio-Werbeblöcken

    Weniger Vermutungen sind oft mehr!

    OT: Endlich schreibe ich Teile meines Nicknames mal in ein Posting. ;)
     
  5. Dorothea

    Dorothea Benutzer

    AW: Ständig leere Musikbetten in Alsterradio-Werbeblöcken

    um mal ordentlich mitzuraten, fillerbed ist das stichwort.
    vielleicht is eine regionalisierung ein grund. werbeblöcke müssen in jeder region gleich lang sein um wieder pünktlich zusammenzuschalten. gelingt es der vermarktung nicht, eine region komplett zu verkaufen, füllen sie die leere werbezeit mit einem musikbett. machen andere sender schon lange. gibt verschieden lang produzierte fillerbetten.
     
  6. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: Ständig leere Musikbetten in Alsterradio-Werbeblöcken

    Bei landenweiten Privatsendern gibt es öfter solche instrumentalen Musikstücke in den Werbeblocks, damit soll die unterschiedliche Länge der Werbeblocks auf den verschiedenen Regionalfenstern ausgeglichen werden. Aber Alsterradio hat doch gar keine Werbe-Regionalisierung? :confused:
     
  7. Dorothea

    Dorothea Benutzer

    AW: Ständig leere Musikbetten in Alsterradio-Werbeblöcken

    das wusst i net. bin da net so in der materie, was norddeutsche sender angeht. dann muss es wohl einen anderen grund haben! :rolleyes:
     
  8. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: Ständig leere Musikbetten in Alsterradio-Werbeblöcken

    Sie haben doch ein Cityfenster, das einmal wöchentlich drei Stunden lang ausgestrahlt wird und deshalb an 365 Tage im Jahr 24 Stunden am Tag eine zusätzliche Frequenz blockiert. Mag sein, dass sie auch Werbung nur für diese Frequenz vermarkten.
     
  9. sp

    sp Benutzer

    AW: Ständig leere Musikbetten in Alsterradio-Werbeblöcken

    Ich bleibe bei meiner ursprünglichen Theorie: Alsterradio hat mit den leeren Musikbetten nix zu tun & keinen direkten Einfluss darauf. Die Unterhändler "Tim Berger & Kati Stern" haben irgendwas damit zu tun. Mag nicht mal jemand bei der 01805 20 20 05 anrufen und nachfragen? ;) Wäre allein interessant zu wissen, ob man bei 106!8 oder Funkkontakt rauskommt oder einer ganz anderen Firma.
     
  10. Heinz Wäscher

    Heinz Wäscher Benutzer

    AW: Ständig leere Musikbetten in Alsterradio-Werbeblöcken

    Mann oh Mann...
     
  11. Johnny

    Johnny Benutzer

    AW: Ständig leere Musikbetten in Alsterradio-Werbeblöcken

    weder noch, es ist eine ganz andere firma.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen