1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stefan Aust fürs Radio-Finale - Gibt es keine Radio-Moderatoren mehr?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von wh_HH, 30. August 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wh_HH

    wh_HH Benutzer

    Merkel und Steinbrück werden eine Woche vor der Wahl den Privatradios Interviews geben. (Wird "Radio-Finale" genannt) Angeblich werden es auch die letzten Interviews vor der Wahl sein (Dürfen die danach nicht mehr?)

    Was mich aber wirklich ärgert ist die Wahl des Moderators. Es gibt wirklich viele Radiomoderatoren, die diesen Job machen könnten. Warum muss da ein TV, bzw-Zeitungs-Mann her? Nur weil er bundesweit einen Namen hat? Es geht ums Radio, Wir haben gute Moderatoren und Newsleute die das könnten – lasst DIE ans Mikro!
     
    Redakteur gefällt das.
  2. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    Arno? Szymoniääääk? Koschwitz?
     
  3. wh_HH

    wh_HH Benutzer

    Nein, aber z.B. Norbert Link, Rainer Hirsch, C.Lemmer oder evtl ein 'Kollege aus den Reihen der NRW Chefredakteure...
     
  4. Dr. Fu Man Chu

    Dr. Fu Man Chu Benutzer

    NRW Lokalstation Chefredakteur: Sicher ein ganz ganz schwieriger Job und fast jede NRW-Lokalstation ist ein publizistisches Schwergewicht. In diesem unseren Land haben wir leider schon genug größte Zwerge. Privatradio in NRW = Verlegermonopolfunk. Dagegen hatte die DDR ja geradezu ein vielfältiges System.

    Nichts gegen den guten CL. Aber außer in Berlin und hier im Forum kennt ihn keine Sau. Über seine Gewichtsklasse im Vergleich zu den Kandidaten will ich lieber nicht philosophieren.

    Nur ein Gerücht, Arno Müller wollte, konnte aber nicht, denn er konnte die Sendung aber nicht aus seinem Homestudio fahren und durfte auch keine komischen Witze erzählen. Kichernde Sidekicks wurden auch nicht akzeptiert. Falls er mal bei RTL aufhört und nicht im Rollstuhl sitzt hat er schon eine Zusage für das Dschungelcamp.

    Aust ist eine gute Wahl und redet auf einer Augenhöhe mit der Merkeline und Steini.
     
    Makeitso und radiobino gefällt das.
  5. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    Eine gute Wahl, da stimme ich zu. Ich halte es dennoch für bedenklich, dass in dieser Reihe nichts nachwächst. Aber wie auch, wenn man nur Linercards rezitieren darf.
     
    Makeitso gefällt das.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen