1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stimme Koreas

Dieses Thema im Forum "Radioszene Weltweit" wurde erstellt von cb91, 02. Dezember 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cb91

    cb91 Benutzer

    Hallo liebe Nutzer,
    da ich mich stark für beide koreanischen Staaten interessiere, würde ich gerne mal die deutschen Sendungen des nordkoreanischen Senders "Stimme Koreas" hören :)
    Infos zum Sender fand ich bisher hier:
    http://www.nordkorea-info.de/forum/showthread.php?tid=4
    http://de.wikipedia.org/wiki/Stimme_Koreas

    Bei Wikipedia ist auch ein Link, mit dem man den Sender angeblich gut empfangen könnte...bei mir kommt jedoch nur ein einziges Rauschen.

    Was Radios generell angeht, sieht es bei mir schlecht aus. Ich habe überhaupt keine Ahnung. Ich höre höchstens ab und zu mal Domian, dafür reichts dann doch ;):D

    Also wenn ihr mir erklären könntet, wie ich den Sender halbwegs ordentlich empfangen kann, wäre ich sehr dankbar. Aber ihr müsstet es mir dann haargenau erklären^^
    Vielleicht findet sich aber doch eine Empfangsmöglichkeit im Internet ?!

    Danke,
    cb91
     
  2. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

  3. cb91

    cb91 Benutzer

    AW: Stimme Koreas

    Das ist ja schonmal super :)
    Wann kann man den mit den aktuellen Sendungen rechnen, wenn du sagst du arbeitest daran ?

    Aber Danke für den Mitschnitt.
     
  4. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

    AW: Stimme Koreas

    Das hängt massgeblich von Entscheidungen in der DVRK ab, wie lange es noch geht. Aber dass was gehen könnte ist fast schon revolutionär.
     
  5. westsound

    westsound Benutzer

    AW: Stimme Koreas

    Hallo CB,

    das Problem mit dem Direktempfang via Kurzwelle ist, daß die Stimme Koreas Außerbandfrequenzen nutzt, die nicht mit jedem "normalen" Radio empfangen werden können. Ein älteres Analog-Kofferradio mit KW-Bereich mindestens bis 31 Meter/10 MHZ kann die Sendungen theoretisch empfangen, dafür ist die Einstellung sehr kompliziert.
    Hast Du aber einen Empfänger mit digitaler Frequenzanzeige und KW-Bereich über das 49 Meter-Band hinaus, dann ist der Empfang der Stimme Koreas recht leicht.

    Man sendet derzeit dreimal täglich eine knappe Stunde lang. Die Erstsendung läuft um 17 Uhr Ortszeit (versuche ich gleich mal auf meinem Sony SW 55), die Wiederholungen um 19 und 20 Uhr. Alle Sendungen auf den Frequenzen 6.285 und 9.325 KHZ. Vielleicht klappt´s ja doch mit dem KW-Empfang?

    Viel Erfolg und liebe Grüße, Westsound
     
  6. Martin.M

    Martin.M Benutzer

    AW: Stimme Koreas

    hallo Westsound,
    ich hab meinen alten Collins (19 Röhren) mal rangelassen,
    er meint dazu: S7, laut und sauber.

    nette Grüße
    Martin
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen