1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Störung in der WDR2-Popnacht – was war los?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Gelb, 07. März 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gelb

    Gelb Benutzer

    Nanu? Eben lief noch Musik, die plötzlich von mehreren Piepstönen unterbrochen wurde. Hörte sich an wie Pegeltöne (die 1 kHz konnte ich erkennen, der Rest klang höher und tiefer). Die Störung war von 2.36-2.37 Uhr zu hören. Was war los?
     
  2. Radiofreak06

    Radiofreak06 Benutzer

    AW: Störung in der WDR2-Popnacht – was war los?

    dieselbe Störung auch 2 Stunden vorher, so round about 0.36h, allerdings nur auf hr1!
     
  3. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    AW: Störung in der WDR2-Popnacht – was war los?

    das waren geheime Geräusche kurz vor der MA :D
     
  4. Ralle_Köln

    Ralle_Köln Benutzer

    AW: Störung in der WDR2-Popnacht – was war los?

    Ich vermute eine Fehler bei der Zuführung außerhalb des WDR. Auf welcher Welle hast Dus denn gehört? Wie lange war die Unterbrechung, aus wie vielen verschiedenen Tönen bestand sie und wiederholte sie sich?
     
  5. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Störung in der WDR2-Popnacht – was war los?

    Gehört habe ich die Störung bei hr3. Die Unterbrechung dauerte etwa eine knappe Minute, also an sich nicht dramatisch. Der Moderator hat allerdings nichts dazu gesagt, von daher gehe ich davon aus, daß er selbst gar nichts davon wußte oder es für unwichtig befand. Die Anzahl der Töne habe ich nicht mitgezählt. Mein Tuner liegt nicht auf dem Pult, deshalb konnte ich das auch nicht aufzeichnen. Sie wiederholten sich schon, allerdings kann ich nicht sagen, ob das regelmäßige oder zufällige Wiederholungen waren. Die Radiofreak schon angemerkt hat, trat dieselbe Störung wohl auch schon exakt zwei Stunden vorher auf hr1 auf. Vielleicht war das auch ein Fehler im HSR in Frankfurt oder direkt im Sternpunkt.
     
  6. Ralle_Köln

    Ralle_Köln Benutzer

    AW: Störung in der WDR2-Popnacht – was war los?

    Er wird nichts davon mitbekommen haben, denn bei WDR 2 trat mit ziemlicher Sicherheit keine Störung auf. Und abgehört haben wird der Selbstfahrer die Sendeleitung hinter der Aufbereitung oder UKW-Rückempfang Sender Langenberg.

    Hatte einen Coder vermutet, der sich verschluckt hat oder bei dem die Taktung verloren ging, allerdings wäre die Störung dann vermutlich kürzer gewesen.
     
  7. Badener

    Badener Benutzer

    AW: Störung in der WDR2-Popnacht – was war los?

    Hätte auch sowas ähnliches; könnte dazu sogar auch noch nen Mitschnitt liefern.

    Am 10. Februar auf DLF in Südbaden; Frequenz 105,1 war betroffen (über eine Stunde lang) die 106,3 war in Ordnung.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen